Jump to content
Welcome to InsanelyMac Forum

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

  • Announcements

    • Allan

      Forum Rules   04/13/2018

      Hello folks! As some things are being fixed, we'll keep you updated. Per hour the Forum Rules don't have a dedicated "Tab", so here is the place that we have our Rules back. New Users Lounge > [READ] - InsanelyMac Forum Rules - The InsanelyMac Staff Team. 
Guest Hugo01

Neu Bios Gigabyte GA-EP45T-UD3LR

83 posts in this topic

Recommended Posts

Guest Hugo01

Habe mir das Bios mal aufgespielt, ich kann nur sagen Top. Es werden nur noch 2 Kexts benötigt was aber mit der nächsten Version 08 auch nicht mehr nötig ist. Dann braucht man überhaupt nichts mehr zu installieren für seine Hardware auser die Grafik natürlich. DSDT / Audio / SleepEnabler / Restart / Schutdown sind im Bios enthalten und arbeiten perferkt. Auch wurde das Startlogo angepasst im Mac Desinge. Das Bios wird in der nächsten Version noch um einiges verbessert mit noch mehr tollen Features.

 

An dieser Stelle ein Dank an das Cartri Projekt, ich hoffe das es viele Deutsche Kollegen unterstützen werden.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

I have the bios sometimes partly filled, I can only say there are only 2 Top kext needed

but what with the next version 08 no longer necessary. Then you need anything at all

to install more for its hardware auser the graphics of course. DSDT / Audio / SleepEnabler /

Restart / Schutdown included work in the bios and perferkt. It was also the start logo

adjusted in the Mac Desing. The bios is in the next version improved a lot with

even more great features.

 

At this point, a thank you to the Cartri project, I hope there are many German colleagues

will support.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab da gleich mal ne bescheidene Frage zu, kann man mit diesem BIOS dann auch noch ein Windoof auf einer Platte installieren oder ist das ganze dann nur noch Mac only? Braucht man trotzdem noch einen Boot CD?

 

Ist ja sehr spannend die ganze Sache!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hugo01

Noch brauchst du eine Boot CD aber keine Treiber mehr. Windows oder auch Linux kein Problem Bootloader vorhanden. Auf jeden Fall ein Klasse Projekt und da kommt noch einiges und läuft super stabil.

 

Überings das Bios für dein Board ist um einiges weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Noch brauchst du eine Boot CD aber keine Treiber mehr. Windows oder auch Linux kein Problem Bootloader vorhanden. Auf jeden Fall ein Klasse Projekt und da kommt noch einiges und läuft super stabil.

 

Überings das Bios für dein Board ist um einiges weiter.

Hallo

ich möchte da gleich auch was fragen....

wie installier ich denn ein frisches System, mit dem gepachten BIOS ?

oder geht das nur mit einem bereits installiertem OSX 10.6.x

ein Kumpel will sich das "antun" mit dem GA-EP45-UD3LR. ich darf schon mal die Fronten klären ..how to .. usw.

in der Anleitung von CARTRI steht was von DSDT=cartri wo und zu welchem Zeitpunkt muss ich das eingeben?

Hast du sowas schon mal gemacht??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hugo01

Das geht mit einem bestehenden System oder auch neu. Bei einer Neuinstallation per Boot CD drücke Tap und gebe das ein wenn die CD nicht startet.

DSDT=cartri das gleiche schreibst du auch nach der Installation in die Apple Boot im Ordner Extras.

 

Einfach der PDF Beschreibung folgen liegt dem Bios dabei, recht simpel ohne großen Aufwand.

 

Aus einem bestehnden OSX muß du die kexte löschen Slepp Restart Sound DSDT usw. sonst gibt es einen Crash.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das geht mit einem bestehenden System oder auch neu. Bei einer Neuinstallation per Boot CD drücke Tap und gebe das ein wenn die CD nicht startet.

DSDT=cartri das gleiche schreibst du auch nach der Installation in die Apple Boot im Ordner Extras.

 

Einfach der PDF Beschreibung folgen liegt dem Bios dabei, recht simpel ohne großen Aufwand.

 

Aus einem bestehnden OSX muß du die kexte löschen Slepp Restart Sound DSDT usw. sonst gibt es einen Crash.

 

Danke mal, ......wir werden das event. heute noch testen.

Im Moment sind wir sehr überrascht wie einfach und schnell die Install mit "Kakewalk" vonstatten ging (siehe Bild)

nur 3 kexte in /Extra und alles läuft.(10.6.3)

Einzig was uns noch stört ist der SATA-Gerätebaum.... sollte da nicht INTEL ICH10R drinne stehen (EP45-UD3LR)

siehe Bildchen

 

lg

post-501296-1271091802_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hugo01

INTEL ICH10R steht bei mir drin habe es gerade geprüft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
INTEL ICH10R steht bei mir drin habe es gerade geprüft.

Ich möchte hier positives Feedback geben.... für das EP45-UD3LR

 

1) modi-BIOS geflasht

2) nach Anleitung von Cartri vorgegangen.....(installiertes OSX geändert)

3) in /Extra/Extensions sind 3 kexte (siehe Bild)

4) alle Updates gemacht....

nun haben wir ein laufendes OSX10.6.3 aktuell

 

Hugo01... haben wir das richtig gemacht .... in ....Boot.plist (siehe Bild)

post-501296-1271109380_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hugo01

Den ersten Eintrag DSDT brauchst du nicht, was noch fehlt ist der VoodoPowerMini.kext.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Den ersten Eintrag DSDT brauchst du nicht, was noch fehlt ist der VoodoPowerMini.kext.

Das versteh ich jetzt nicht ganz.....nur cartri reicht???

kannst du bitte mal deine Boot.plist hier zeigen..

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hugo01

Es gibt eine neue Projekt Seite hier findend ihr alle Infos zu Gigabyte Mac Bios Projekten. Sollte euer Mainboard dort nicht gelistet sein, einfach eine Anfrage über diese Seite machen mit Angabe des Modell.

 

http://cartri.net/blog/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hugo01... mich würde mal interessieren ob denn dieses "Mac-Bios" auch für Windows geht.

 

Also angenomen, ich würde wieder Windows auf diesem PC mit dem selben Gigabyte-Board, welches du hast,

laufen lassen wollen, geht denn da nun Windows UND MacOSX zu booten ???

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hugo01

Laut Angaben von Cartri läuft das einwadfrei auch ein Bootmanager ist intergiert.

 

Habe es jedoch nicht selbst getestet da mich Windoof nicht intressiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ich werde mir doch als nächste wieder ein gute bewährtes (für mich jedenfalls weil Win und MacOSX auf einer Platte)

MSI-Board, dann mit P55 Chipsatz holen. Die Vorteile des spez. Mac-Bios für Eure GA Boards sind nicht sooo überwältigend.

Ich bekomme das alles, wenn auch vielleicht 2 oder 3 Kexte mehr nötig sind, auch so einwandfrei hin.

Alle meine 3 OS laufen einwandfrei, Win7 und MacOSX 32 und MacOSX 64 Bit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hugo01

Nochmals zur Klarstellung alleine für dein Boot brauchst du 4 Kexte brauche ich nicht.

 

Dann noch Sound evtl Lan und Sleep plus Restart/Schutdown sind nochmals vier, brauche ich auch nicht.

 

Dazu eventl. noch DSDT Patch enfällt bei mir auch.

 

Und der Startup Sound kommt auch noch demnächst im Bios. Allso was will man dann noch mehr auser sich Arbeit machen.

 

Und die Performence ist Spitze.

 

Das zum Thema ich brauche 2-3 mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hugo01, na ja wenn man es so betrachtet, hast du wohl Recht. Aber eine DSDT brauchte ich bei meinem MSI Board auch noch nie.

Trotzdem liebe ich MSI !. Und so wie es bei mir alles funzt (fehlerfrei) ist es auch ok. Ich sehe also nur wegen der Anzahl der kexte

keine Notwendigkeit auf Gigabyte umzusteigen. Wichtig ist doch, das es auch mit den Kexten, welche ich benutze genauso funzt

wie bei einem orig. Mac und das tuts ja. Ich beziehe das "funzen" auf das funktionieren aller Mac-Anwendungen, welche auch für einen

orig. Mac gedacht sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hugo01

Kein Problem ist ja Ok aber du hattest gefragt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich möchte hier positives Feedback geben.... für das EP45-UD3LR

 

1) modi-BIOS geflasht

2) nach Anleitung von Cartri vorgegangen.....(installiertes OSX geändert)

3) in /Extra/Extensions sind 3 kexte (siehe Bild)

4) alle Updates gemacht....

nun haben wir ein laufendes OSX10.6.3 aktuell

 

Hugo01... haben wir das richtig gemacht .... in ....Boot.plist (siehe Bild)

 

 

 

hallo rocco18

habe ein frage: mit welchen packet hast du mac osx installiert nach dem du bios geflasht hast?

denn nachdem ich das bios geflash habe und meine vorhandene 10.6.2 installation auf 10.6.3 upgedatet habe,

ging der sound nicht mehr. habe die boot.plist von hugo1 verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hugo01

Du brauchst einen Kext für den Sound momentan. Das liegt an der 10.6.3 und wird im nächsten Bios Update gefixt sein.

 

Hier die orginal Info dazu.

 

 

Hi, just a log about today lookout on solving the ALC888 applehda 10.6.3 blacklist problem.

Thi time they made it write.

I hexhacked

My main module 3 times to no longer report alc888 and still direct codec probes (by linux, windows and mac) reports it as alc888. Windows did notice the change an reinstalled the driver for apple hda once new boot but no luck, still alc888.

Heavily studing the ALC888, 885 and 883 datasheets i have found that the very first verbs are about their name and vendor, as revision etc.

Hex working the main

Module is quite harder and i am still missing something. If the codec verb is hardcoded on the chip itself, then no bios will mod it, and there is no module for the alc chip inside te bios, analizing everything the only mentions are in the main module. There I could find even the pin configuration as i used before to the bios sound hack test on 0.5 till 0.7h but this time nothing i do can surpass the undertaken codec id. I will try to invent new ACPI solutions for us instead, and try to see what happens. One more day lost on this, but i hope i can find the verb or somehow to overwrite or mask it… Tyred now, better luck tomorrow, i hope

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo rocco18

habe ein frage: mit welchen packet hast du mac osx installiert nach dem du bios geflasht hast?

denn nachdem ich das bios geflash habe und meine vorhandene 10.6.2 installation auf 10.6.3 upgedatet habe,

ging der sound nicht mehr. habe die boot.plist von hugo1 verwendet.

Sound)

Du mußt dir die "gefixte" AppleHDA für 10.6.3 besorgen, diese dann nach dem Update installieren...usw.

Install)

Ich habe mal 2Möglichkeiten ausprobiert....

1) vorhandene Installation, anpassen nach dem BIOS-Update( geht )

2) neue, frische Retail 10.6.0...Combo-Upd. 10.6.3 ( geht, als Boot-CD hatte ich Empire_Efi 10.058)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin etwas verwirrt. Habe das Bios geflashed und OSX komplett neu installiert, alle Updates installiert. Im Ordner Extra/Extensions liegen diese vier Kext: fakesmc.kext, LegacyHDA.kext, IOAHCIBlockStorageInjector.kext und VoodooPowerMini.kext

 

Chameleon RC4 habe ich auch installiert, allerdings V2 (habe die RC4 V3 Version noch nicht gefunden), Bis jetzt läuft das System sehr schnell und rund.

 

Drei Sachen habe ich aber noch nicht geschnallt.

 

1. In welchen Ordner kommt die com.apple.Boot.plist und smBios.plist ?

2. Wohin mit der gefixten AppleHDA.kext für 10.6.3 (Sound) ?

3. Wie eine NV 8400GS 512MB einbinden? Mit OSX86Tools funzt das EFI-String einbinden nicht weil es immer einen Apple Script Fehler gibt

 

Hardware: EP45-UD3L, 8400GS 512MB, Bios v0.7m

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hugo01

Zu 1 die kommen in den Extra Ordner

 

ZU 2 Den Sound Kext installierst du mit dem Kextinstaller.

 

ZU 3 Grafik Kext im Internet suchen zb. Kext.com und diese installieren wie den Sound Kext.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×