Jump to content

USB und Touchpad Problem


17 posts in this topic

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

mein System:

Fujitsu S760

Intel Core i7 620m

Intel QM57

 

 

folgendes Problem hab ich: Während der Installation von OS X 10.9.4 funktioniert das Touchpad (mit Multigesture) und USB (2.0) perfekt. Allerdings wenn ich dann das System normal starte, geht kein USB mehr und Tastatur und Touchpad auch nicht mehr. Kext für Tastatur hab ich gefunden, läuft auch. Kext für Touchpad hab ich auch eine gefunden, allerdings funktionieren da keine Multigesture mehr, was während der Installation funktionierte. Für USB hab ich bis jetzt noch keine Kext gefunden, ich find immer nur welche für USB 3.0, was ja aber hier nicht der Fall ist.

 

Gibt es denn eine Möglichkeit die Kexts, die der Installer benutzt, in das normale System am ende einzubauen? Und falls ja, welche wären das dann?

 

Grüße

Hallo!

 

Ich kenn den Installer nicht, benutze ihn auch nicht selbst. Hier wurde berichtet, dass diese Tools verschlüsselte Files haben. Ich will dich aber keinesfalls davon abhalten, sie weiter zu benutzen. Außerdem verändert der Bootloader die default PCIRootUID vom Standardwert 0 auf 1. Das kommt auch auf der meisten Hardware nicht so gut. Versuch von hier eine Chameleon Version aus dem Download zu holen.

 

Wenn du schon auf automatische auf Script basierte Tools stehst, solltest du hier Pandoara downloaden. USB 1.1 u. 2.0 sollten ohne Kexte mit Bootloader Keys funktionieren. Für Sleep musst du wahrscheinlich eine DSDT.aml für dein System generieren.

 

Für deine Tastatur und Touchpad google nach "Rehabman Voodoops2". Benutze bitte Kextutulitiy.app zum Installieren.

 

Viel Spass.

 

PS: Manuell einen USB Installstick erstellen ist nicht schwer. Gibt hier ein gutes Tut in der Genius Bar auf Englisch.

so hab den nochmal neu installiert, nachdem er nicht mehr booten wollte. ich hab dann einfach noch die kexts installiert, die im extra ordner meines bootsticks waren, das war dann wohl auch der rehabman voodoops2 mit drin. jetzt läuft alles, mit multigesture und usb geht auch alles. jetzt muss nur noch der cmos reset weg und der laptop wäre fertig.

hast du da eine idee? irgendwie will es noch nicht so ganz mit der applertc.kext laufen, oder muss dann hier was mit ner dsdt.file gemacht werden?

Hallo!

 

Sollte ein Patch für das Kext hier im Download sein. Falls du es nicht weißt, Beginnend mit 10 8.0 sollte es im Ordner Extra keinen Ordner Extensions mehr geben. Alle Kexte, die dort sind und notwendig sind, In S/L/E installieren und den Ordner Extensions in Extra löschen. Für Voodoops2 fehlt dir mit Sicherheit noch der Daemon. Guck mal bei Rehabman und hol dir die letzte Version des Packetes.

 

Viel Spass.

Hallo!

 

Für Voodoops2 gibt es im Package von Rehabman ein exfile für usr/bin und eine Daemon.plist. Scroll einfach ein paar Zeilen auf seinem ps2 Github runter, dann kommt die Anleitung.

 

Um den Cmos reset los zu werden, brauchst du auch eine correct gepachte DSDT. Das der Kextpatch im Download ist hab ich irrtümlich angenommen. Den für 10.8 und 10.9 kannst du aber in diesem Thread finden: http://www.insanelymac.com/forum/topic/289798-applertc-patch-cmos-reset-after-sleepwake/

 

Für 10.8 - 10.8.5 kannst du auch das von dir verlinkte prepatched Kext verwenden.

 

Viel Spass.

Hallo!

 

Rehabman hat auf Github auch ein Rep für Laptoppatches mit Empfehlung seine MacIasl Version zu verwenden. Einfach mit "Rehabman laptop patches" googeln. Unter Punkt 7 seiner Patches sollte auch einer für RTC sein.

 

Viel Spass.

Hallo!

 

Lad mal deine ACPI Tables hier hoch.Hol dir Darwin Dumper, entpacke das Zip, und kopiere den Ordner nach App (Programme) und lass den kompleten Report laufen. Aus dem Report kopierst du dann den Ordner ACPI auf deinen Desktop, komprimierst ihn, und lädst das Zipfile hier hoch, wenn du möchtest, dass ich mir das anschaue. Vielleicht kann ich die Fehler aus deiner Raw DSDT entfernen, damit du sie dann patchen kannst. Wenn dann wieder errors auftreten, hat mit ziemlicher Sicherheit der angewandte Patch nicht funktioniert.

 

Viel Spass.

Hallo!

 

Ist leider nur ein nicht entpackbarer Alias.

Um den Ordner ACPI Tables, auf den Desktop kopieren zu können, musst du den von DarwinDumper erstellten  Reportordner, in dem Order wohin du DarwinDumper kopiert hast (mit Finder auf der HDD) öffnen, mit einem Rechtsklick den Ordner "ACPI Tables" aktivieren, im erscheinenden Menue "Objekt kopieren" auswählen, dann mit einem Rechtsklick in den Desktop klicken, "Objekt einsetzen" auswählen. Dann klickst du nochmals rechts auf den Ordner "ACPI Tables", wählst "Objekt komprimieren aus" und solltest dann auf dem Desktop ein Zipfile mit dem Namen "ACPI Tables.zip" finden. Gesamtdateigröße mit Sicherheit wesentlich unter 1 MB. Das sollte dann brauchbar sein.

 

Viel Spass.

Hallo!

 

An dem Ding bin ich leider auch gescheitert. :(

 

In einem Post habe ich gesehen, dass du auch English beherrschst. Setz deine Laptop Specs mit Marke. Kurzbezeichnung, CPU, GFX, Ram, OSX vers., Bootloader in deine Signature, und ersuche hier: http://www.insanelymac.com/forum/forum/341-general-discussion/ , ob dir jemand eine fehlerbereinigte und mit den üblichen Platformpatches generierte DSDT erstellen kann. Es gibt hier einige wirkliche Experten. Vielleicht hilft dir einer von diesen, wenn du nett darum fragst.  Häng die zweite Version des Archives auch an dieses Post an.

 

Als Bootloader verwendest du nach der Neuinstallation eh sicher Chameleon. ^_^

 

Leider kann ich dir damit nicht selbst weiterhelfen.

 

Weiterhin viel Spass mit OSX. Aber vergiss bitte nicht, es sollte "Just for Fun" sein.

×
×
  • Create New...