Jump to content
  • Announcements

    • Allan

      Forum Rules   04/13/2018

      Hello folks! As some things are being fixed, we'll keep you updated. Per hour the Forum Rules don't have a dedicated "Tab", so here is the place that we have our Rules back. New Users Lounge > [READ] - InsanelyMac Forum Rules - The InsanelyMac Staff Team. 
duantang

Kalyway OSX 10.5.2 auf ext. Festplatte

3 posts in this topic

Recommended Posts

Ich habe die Kalyway 10.5.2 Disc benutzt und geschafft OSX auf der 2.ten Partition meiner externen Festplatte zu installieren.

Das Problem ist das Booten von dieser 2.ten Partition. Es passiert rein garnichts, Darwin startet nicht....

 

Mit EasyBCD habe ich es bereits probiert, mein Motherboard (P5LD2, AMI BIOS) unterstützt das booten von einer externen Festplatte (ich habe auch schon probiert die Option Boot from Removable Disc zu nutzen).

 

Bei meinen Freund mit einem anderen Motherboard (Phoenix BIOS) funktioniert alles problemlos.

 

Danke schonmal im Voraus

 

Duantang

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie wählst du das booten von der externen festplatte aus?

würde wohl nur mit (windows) bootloader gehen (daher auch easyBCD?).

 

einfacher wäre die erste partition, da du dann die est hhd im bios auswählen könntest

und das system dann extern booten würde. dies geht imo nur von der ersten.

 

ansonsten: forumssuche oder google, über dualboot wurde schon viel geschrieben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich habe die Option im BIOS eingestellt; also von der externen Festplatte zu booten.

 

Ich habe aber jetzt OSX auf die erste Partition installiert und es funktioniert.

Das einzige Problem dass ich jetzt noch habe, ist das update von 10.5.2 auf 10.5.5

ich habe bereits den Trick mit dem Terminal angewandt, der hat auch funktioniert.

Allerdings brauche ich noch Hilfe bei ändern der Datei im Ordner "installatstartup".

Von diesen Ordner kann ich die Permissions nicht ändern, sobald ich "get info" wähle schließt sich das Fenster, ich gehe davon aus dass dies eine Sicherheitsmaßnahme von Apple ist, trotzdem würde ich sie gerne umgehen :(

um die Datei in dem Ordner zu editieren.

 

Duantang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×