Jump to content

Hilfe bei Installation von OS X (10.4.9 uphuck)


TrinXx
 Share

14 posts in this topic

Recommended Posts

Hi, ich bin langsam am verzweifeln.. :(

Habe hier ca. 6 verschiedene Images auf der Platte und noch mehr auf DVD.

Bei den Leopard-Images komme ich noch nicht einmal zur Installation.

Bei uphuck 10.4.9 1.3(oder 1.4i, habe alle Versionen..) bekomme ich nach der Installtion und nach dem Restart die Meldung, dass ich neustarten soll. Allerdings läuft 10.4.7 JaS, dort wähle ich nur den SSE3 Kernel und Intel aus und es läuft.. jedoch benötige ich 10.4.10 :(

Bei iAtkos startet der PC immer neu, beim Versuch Darwin zu laden. Hier hilft auch "Execute Bit disable = enabled und cpus=1" nicht.

 

Kann mir jemand bei der Installation von uphuck 10.4.9 1.3 helfen ?

 

-CPU : Intel Pentium 4 640 3.2 GHz

-MBO : Asus P5ND2-Sli

-GRA : Radeon X800 GTO²

-RAM : 2 GB DDR2

-CHipsatz : NVIDIA nForce4 SLI Intel Edition Rev. A1

 

 

Welche Einstellungen muss ich hier vornehmen ?

 

- 10.4.9 Intel

- 10.4.9 AMD

-Kernel
->Intel SSE2
->Intel SSE3-1 
->Intel SSE3-2
->AMD SSE2
->AMD SSE3
->Universal Kernel -1
->Universal Kernel -2
->Universal Kernel -3

-Patches
->IOATAFamily.kext 10.4.8
->loginwindow
->AppleACPIPlatform.kext
->Remove CPUPowerManagment
->Remove Thermal kexts
->Verbose Mode

-Drivers
 -VGA
  -Intel
->GMA900
->GMA950

  -nVidia
->Natit 0.1
->Natit 0.2
->Titan
->nVidia Mobility

  -ATI
->ATI X1X00
->ATI X1X00 AGP Support
->Natit X1300
->Natit X1600
->Natit X1800
->ATI X19X0
->ATINDRV from 10.4.5
->IONDRVSupport
->Callisto (b003,b005,b006,b008)

  -AGPGart
->v1.1
->v1.2
->v2.1
->v2.2


->ICH7-R
->ICH8-R
->ICH8
->Jmicron
->VIA SATA/ATA
->ATI ATA
->nForce ATA
->USB
->Azalia Audio
->Realtek R1000
->Intel Pro / 100 VE
->Ralink USB Wireless
->IO80211Family.kext 10.4.5
->PowerManagment.bundle
->Intel SpeedStep

 

 

Das ist für uphuck 10.4.9 1.3, allerdings sollte 1.4i auch gehen, dort gibt es aber nicht alle Einstellungen, die oben zu sehen sind!

 

 

Danke schonmal :(

 

 

PS : Falls mir jemand per ICQ/MSN helfen möchte :

ICQ: 133674985

MSN: exs_Niko@hotmail.de

Link to comment
Share on other sites

Und nicht die "Remove CPUPowerManagment" Stelle in Installer vergessen :censored2:

 

 

hmm... habe ich wohl schon vergessen ^^ Habe in VMWare folgenden Fehler erhalten (lag es daran, dass ich "Remove CPUPowerManagment" vergessen habe?) :

osx-reboot-ohne-cpupj97.jpg

 

Habe aber noch eine weitere Frage : Welchen Treiber muss ich für die Grafikkarte wählen ? Habe eben AGPGart v2.2 gewählt.. war das richtig ?

 

 

edit : Wenn ich mit "-v" starte bekomme ich folgenden Fehler : http://www.abload.de/image.php?img=osx-kernelgaj.jpg

Link to comment
Share on other sites

hmm... habe ich wohl schon vergessen ^^ Habe in VMWare folgenden Fehler erhalten (lag es daran, dass ich "Remove CPUPowerManagment" vergessen habe?) :

edit : Wenn ich mit "-v" starte bekomme ich folgenden Fehler : http://www.abload.de/image.php?img=osx-kernelgaj.jpg

Ja, bei dem Kernel Panic kannst ja auslesen, dass wegen des AppleIntelCPUPowerManagement es da stecken bleibt.

Habe aber noch eine weitere Frage : Welchen Treiber muss ich für die Grafikkarte wählen ? Habe eben AGPGart v2.2 gewählt.. war das richtig ?

Wieso AGPGart? Du hast doch eine PCIe Karte? Und Callisto ist deine Lösung. Musst da einwach ausprobieren wenns native läuft nicht in VMWare.

Link to comment
Share on other sites

Wieso AGPGart? Du hast doch eine PCIe Karte? Und Callisto ist deine Lösung. Musst da einwach ausprobieren wenns native läuft nicht in VMWare.

 

Es hatte mir jemand bereits per ICQ jemand geholfen, der meinte, dass ich AGPGart mal ausprobieren soll, er selber hatte aber bei der Grafikkarte auch keine Ahnung :blink:

Okay, Callisto probiere ich mal aus! Danke nochmal ;)

Link to comment
Share on other sites

Es hatte mir jemand bereits per ICQ jemand geholfen, der meinte, dass ich AGPGart mal ausprobieren soll, er selber hatte aber bei der Grafikkarte auch keine Ahnung ;)Okay, Callisto probiere ich mal aus! Danke nochmal ;)
Da hat dir jemand Blödsinn gejabelt. AGPGart ist kein Graka Treiber, sondern nur fürs Gart gedacht, und es funktioniert richtig nur mit AMD CPU, eine Sache des Speichenkontrollers :) , mit v1.2 kannst beim Intel CPU nur AGP_Rate, AGP_Apr, FW einschalten. Es gibt dir nur den extra Speed, ohne AGPGart läuft es auch.
Super, unter VMWare läuft nun alles wunderbar! Habe nun soweit auch alles gemacht, nur wie starte ich nun OS X ?Ich sollte beim Start auswählen können, welches Betriebssystem ich starten möchte..
Wie hast du OSX in VMWare installiert? In Windows mit diskpart eine primary id=af Partition gemacht. Dann in OSX Installer in VMWare mit DiskUtility die Partition formatiert, OSX drauf installiert. Mit ChainO es gebootet. Link unter Windows bootloader boot steht alles für dich.Kannst ja immer einen extra Bootmanager nehmen, wie Acronis
Link to comment
Share on other sites

Wie hast du OSX in VMWare installiert? In Windows mit diskpart eine primary id=af Partition gemacht. Dann in OSX Installer in VMWare mit DiskUtility die Partition formatiert, OSX drauf installiert. Mit ChainO es gebootet. Link unter Windows bootloader boot steht alles für dich.Kannst ja immer einen extra Bootmanager nehmen, wie Acronis

 

Ne ne, schon normal installiert, habe es genauso wie es in der Anleitung, die du gepostet hast, gemacht.. sprich, ganz normal installiert, in VMWare gestartet, mach_kernel + System.kext ausgetauscht usw.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin es nochmal .. :)

Habe die P5ND2-Sli-Anleitung nun einmal komplett durchgezogen, habe das mit den Geforce.kexts weggelassen. Ich habe die chain0 in C: kopiert und in die boot.ini eingetragen, sodass ich in Mac OSX booten könnte.

Mit VMWare komme ich normal in OS X, wenn ich über das Bootmenü in OS X kommen möchte, bekomme ich allerdings den Meldung, dass ich den Computer neustarten soll.

Link to comment
Share on other sites

Mit VMWare komme ich normal in OS X, wenn ich über das Bootmenü in OS X kommen möchte, bekomme ich allerdings den Meldung, dass ich den Computer neustarten soll.

Auf was bekommt es Kernel Panic? Solche Meldungen wie "bekomme ich allerdings den Meldung, dass ich den Computer neustarten soll" helfen nicht weiter. Boote in Verbose Mode (-v) und verrate was da ablauft!!

Link to comment
Share on other sites

Auf was bekommt es Kernel Panic? Solche Meldungen wie "bekomme ich allerdings den Meldung, dass ich den Computer neustarten soll" helfen nicht weiter. Boote in Verbose Mode (-v) und verrate was da ablauft!!

 

Gut, habe den Fehler mit "com.Apple.Geforce" erhalten, dementsprechend also Geforce.kext, usw. per VMWare gelöscht ;)

Danach läuft auch (fast) alles gut.

Ich bekomme häufig mittendrin die Meldung, dass ich den Computer neustarten soll, ich starte neu und nach ein paar Minuten wieder das selbe. (Bis jetzt habe ich das nur beim Verbinden auf eine Homepage festgestellt!)

Also 10.4.9 läuft wiegesagt soweit, allerdings benötige ich 10.4.10..

Habe dann folgendes heruntergeladen und probiert, soll ja mit uphuck 1.4i "kompatibel" sein.

http://secured.in/download-58625-f62051ca.html

 

Habe die .rar-Datei heruntergeladen, entpackt und auf meine externe Festplatte geschoben und danach OS X gebootet. Nun starte ich die .mpkg und wähle unter Customize alle verfügbare Pakete aus. Nach dem Neustart passiert aber folgendes :

Ich versuche OS X zu starten, nach dem Laden bzw. Starten von Darwin startet der Computer aber immer neu..

 

Hast du einen Vorschlag ? Heute schon die ganze P5ND2-Sli-Anleitung 3 mal durchgeführt, ich verzweifel langsam - aber es geht voran ;)

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...