Jump to content

Hack Mini; Kaufempfehlung


6 posts in this topic

Recommended Posts

Hi Leute,

 

ich würde mir nun gerne meinen ersten Hackintosh zusammenbauen und habe mir aktuell folgende Kompententen herausgesucht:

 

- Gigabyte GA-H87N-WIFI

http://geizhals.de/gigabyte-ga-h87n-wifi-a954087.html

 

- Intel i7-4771, 4x3,5 GHz

http://geizhals.de/intel-core-i7-4771-bx80646i74771-a978526.html

 

- Crucial Ballistix Tactical 16GB DDR3 1600MHz, VLP

http://geizhals.de/crucial-ballistix-tactical-lp-dimm-kit-16gb-blt2c8g3d1608et3lx0ceu-a862791.html

 

- Samsung SSD 840 Evo 250GB

http://geizhals.de/samsung-ssd-840-evo-series-250gb-mz-7te250bw-a977940.html

 

Wäre das so in Ordnung und vor allem würden die in folgendem Gehäuse ordnungsgemäß funktionieren?

- Streacom F1CS Evo

http://geizhals.de/streacom-f1cs-evo-silber-a824244.html

 

Das Gehäuse ist halt relativ klein, schaut aber meiner Meinung nach am ehesten nach einem Mac aus! :-)

 

Notfalls würde ich mir statt dem i7-4771 (85W) auch "nur" einen i7-4770S (65W) nehmen!

Danke schon mal

PS: Als Gehäuse-Alternative hätt ich dann auch noch folgendes:

 

- Steamcom FC8S Evo

http://geizhals.de/streacom-fc8s-evo-silber-a824250.html

 

Das ist dann aber gleich um rund 5cm breiter/tiefer! :-(

Hallo PePe,

 

sieht soweit gut aus, doch in Verbindung mit dem F1CS würde dringend den 4770s anraten - das Gehäuse hat nur sehr bescheidene Entlüftungsmöglichkeiten und einen i7 kauft man ja nicht um ihn dann dauerhaft throttlen zu lassen ;-) Zumal der Kühler maximal 3,4 cm hoch sein darf und der MiniHack bestimmt auf dem Schreibtisch und nicht im Nebenraum stehen soll (Stichwort Lautstärke). Evtl. wäre ein Top-Blow-Kühler eines Drittanbieters leistungsfähiger  und leiser als das Intel-Boxed-Teil, aber das müsstest du dann ausprobieren.

 

Übrigens fehlt in der Zusammenstellung noch die picoPSU.

 

Viel Spaß beim Basteln,

 

Laberlohe

 

PS: Willkommen beim fehlenden Stückchen des Apfels ;-)

Um ehrlich zu sein, hat das F1CS einen recht hohen Haben-Will-Faktor. Ich würde es mit 4770s versuchen und wenn zu warm/laut nach einer Lösung suchen (anderer CPU-Kühler, ggf. ein 40er Lüfterchen auf 5/7V...).Evtl. würde es sogar schon reichen ein paar Gummifüße unter das Gehäuse zu kleben (2-3mm Höhe), damit die Lüftungsschlitze am Boden weniger stark verdeckt werden. Und die CPU-Spannung kann mit etwas Glück auch noch absenken.

 

Kurz:4770s+F1Cs

  • 1 year later...
×
×
  • Create New...