Jump to content

Nach 10.6.4 update geht nichts mehr ...


osterledder
 Share

3 posts in this topic

Recommended Posts

Hi,

 

habe erfolgreich 10.6.0 mittels [url="http://www.insanelymac.com/forum/topic/279450-why-insanelymac-does-not-support-tonymacx86/"]#####[/url] installiert, alles ohne Probleme.

Sobald ich dann auf 10.6.4 update und dann [url="http://www.insanelymac.com/forum/topic/279450-why-insanelymac-does-not-support-tonymacx86/"]#####[/url] anwende (egal ob mit DSDT oder per manueller Auswahl) bleibt das System beim nächsten booten irgendwo hängen. Die letzten -v Nachricht ist meist FakeSMC keyinfo not found ... dann listet er noch meine ntfs partitionen auf und dann wars das, egal wie lange ich warte. Habe schon sämtliche Seiten durchgegooglet jedoch nichts passendes gefunden.

 

Mein System

GA-H55M-UD2H (H55 Chipsatz)

Intel core i3 540

Intel HD (mit Vesa Auflösung)

4 GB ddr3 1333mhz Ram

 

will dann, wenn 10.6.4 läuft meine Hd 5770 ans laufen bekommen ...

Link to comment
Share on other sites

Ok, Problem gelöst. Hätte ich auch 2 Tage eher drauf kommen können.

Die Intel HD verträgt sich ja noch nicht mit den neuen Treibern. Diese also gelöscht und booten in 10.6.4 ohne Probleme. Fehlt jetzt nur noch die HD5770....

Link to comment
Share on other sites

Ok, Problem gelöst. Hätte ich auch 2 Tage eher drauf kommen können.

Die Intel HD verträgt sich ja noch nicht mit den neuen Treibern. Diese also gelöscht und booten in 10.6.4 ohne Probleme. Fehlt jetzt nur noch die HD5770....

 

 

schau doch mal hier sollte das problem mit deiner Grafik lösen.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...