Jump to content

MacPro intel core i7


mainsail
 Share

11 posts in this topic

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich bin dabei, mir einen neuen PC bzw. Mac mit einer Intel Core i7 CPU zusammenzustellen.

 

Welches aktuelle Mainboard läuft derzeit am besten (d.h. ohne extra kexts) unter Snow Leopard?

 

Macht es einen Unterschied, ob ich die 1366er oder 1156er Ausführung der CPU nehme?

 

Welche Graphikkarte soll ich dazu kaufen? ATI oder NVIDIA?

 

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Tips!

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich bin dabei, mir einen neuen PC bzw. Mac mit einer Intel Core i7 CPU zusammenzustellen.

 

Welches aktuelle Mainboard läuft derzeit am besten (d.h. ohne extra kexts) unter Snow Leopard?

 

Macht es einen Unterschied, ob ich die 1366er oder 1156er Ausführung der CPU nehme?

 

Welche Graphikkarte soll ich dazu kaufen? ATI oder NVIDIA?

 

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Tips!

Hallo

ich denke mit 1156er "Ausrüstung" kommt man günstiger weg....

 

Install ist ganz einfach...schaue nach bei "Kakewalk" oder "Tonymacx86"

oder mit modifiziertem BIOS von Cartri.net

 

GraKa besser Nvidia, ist sehr kompatibel, ne 9800GT z.B.

post-501296-1273072072_thumb.png

post-501296-1273072307_thumb.png

Link to comment
Share on other sites

Der 1366 sockel ist teurer, dafür aber auch leistungsstärker

 

Wenn du den 1156 nehmen willst nimm ein board mit p55 chipsatz

 

1366 -> x58 chipsatz

 

 

Graka:

 

Nvidia möglichst 8xxx bis gt200

 

Ati ka ati hd 3xxx oder 4xxx

Da musst du dich aber genauer drüber informieren manche funktionieren nicht

Für nvidias gilt das selbe vorher nochmal genau über das model informieren

 

Ein verzicht auf karten mit hdmi und tv out währe hilfreich,

Wenn du unbedingt hdmi nutzten willst nimm nen adapter von dvi

 

 

PS such dir einfach hardware aus poste sie und bitte gleich beim raussuchen kontrollieren ob es bekannte probleme mit deiner gefundenen hardware

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich bin dabei, mir einen neuen PC bzw. Mac mit einer Intel Core i7 CPU zusammenzustellen.

 

Welches aktuelle Mainboard läuft derzeit am besten (d.h. ohne extra kexts) unter Snow Leopard?

 

Macht es einen Unterschied, ob ich die 1366er oder 1156er Ausführung der CPU nehme?

 

Welche Graphikkarte soll ich dazu kaufen? ATI oder NVIDIA?

 

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Tips!

 

 

Der Sockel macht eigentlich keinen unterschied, würde dir aber zum 1156er raten da er mit dem Intel P55 chipsatz läuft und den verwendet apple aktuell auch in den neuen macs. ausserdem gibt es genug anleitungen und eine große community (tonymacx86) die sich auf p55 boards spezialisiert haben, wirst also nie alleine sein falls probleme auftreten.

 

Grafikkarte würde ich dir zu Nvidia raten die sind OSX komapktibler, obwohl ich persönlich auf ATi schwöre, wirst aber mit den radeons mehr zu kämpfen haben kexte etc.

 

Und zum board die Gigabytes sind am besten geeignet, kann aber nicht viel dazu sagen da ich mich mit denen nicht auskenne.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank schon mal, so viele Antworten in so kurzer Zeit hätte ich jetzt nicht erwartet :-)

 

Ok, also ein 1156er i7 und ein P55 Board von Gigabyte.

Was haltet ihr vom Gigabyte P55A-UD5 oder lieber ein P55-UD6?

Oder habe ich eine bessere Alternative in dieser Preisklasse (200-250€)

 

Bezüglich der Grafikkarte:

Ist es problematisch, wenn die Karte neben DVI auch HDMI hat?

Weil, vielleicht installiere ich auf der Maschine auch noch ein anderes System...

Daher würde ich mich über eine konkrete Empfehlung freuen!

Was haltet ihr z.B. von einer Gigabyte GTS250 mit 1GB DDR3 1x DVI, 1x HDMI, 1x VGA

Je leiser die Karte, desto besser :)

 

Vielen Dank!

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank schon mal, so viele Antworten in so kurzer Zeit hätte ich jetzt nicht erwartet :-)

 

Ok, also ein 1156er i7 und ein P55 Board von Gigabyte.

Was haltet ihr vom Gigabyte P55A-UD5 oder lieber ein P55-UD6?

Oder habe ich eine bessere Alternative in dieser Preisklasse (200-250€)

 

Bezüglich der Grafikkarte:

Ist es problematisch, wenn die Karte neben DVI auch HDMI hat?

Weil, vielleicht installiere ich auf der Maschine auch noch ein anderes System...

Daher würde ich mich über eine konkrete Empfehlung freuen!

Was haltet ihr z.B. von einer Gigabyte GTS250 mit 1GB DDR3 1x DVI, 1x HDMI, 1x VGA

Je leiser die Karte, desto besser :)

 

Vielen Dank!

 

Ob es ein problem ist hängt von der jeweiligen Karte ab, die Gigabyte GTs sollte funktionieren unter dvi und vga, über hdmi hat noch niemand berichtet, generell braucht man aber hdmi für einen monitor nicht da sich hdmi von der bildqualität zu dvi nicht unterscheidet der einzigste punkt ist dass dvi keinen sound überträgt.

 

lies mal hier schreiben einige über die gts in verbindung mit snow leopard

Link to comment
Share on other sites

So, zwischenzeitlich bin ich etwas weiter mit meiner Konfiguration.

 

Es läuft wohl auf ein P55m-UD4 oder P55m-UD2 hinaus. Was spricht gegen die UD4-Variante,

ausser, daß sie nicht durch Kakewalk unterstützt wird?

Link to comment
Share on other sites

So, zwischenzeitlich bin ich etwas weiter mit meiner Konfiguration.

 

Es läuft wohl auf ein P55m-UD4 oder P55m-UD2 hinaus. Was spricht gegen die UD4-Variante,

ausser, daß sie nicht durch Kakewalk unterstützt wird?

Eigentlich solltest du das entscheiden, geh zu Gigabyte, lad dir die beiden Spec`s runter und vergleiche sie.

Du sollst dann auch wissen.....xy brauch ich.....yx... brauch ich nicht.

Generell machst du mit Gigabyte-Boards, nix verkehrt.

Bezahlen musst du doch auch noch , deine Hardware, ergo ...deine alleinige Entscheidung.

bei wiki-OSX gefunden

post-501296-1273141947_thumb.png

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Vielen Dank an alle hier - mein neuer MacPro läuft zu 99,8% tadellos.

 

Schlußendlich habe ich folgende Komponenten verbaut:

 

intel i7 CPU, 2,8GHz

Gigabyte P55M-UD4

8GB RAM (4x2GB) von Kingston

Gigabyte GTS250, 1GB, VGA/DVI/HDMI

128GB SSD von Samsung

2 x 1TB SATA von WD

alles zusammen in einem Silverstone Sugo SG02-F

http://www.silverstonetek.com/products/p_c...2-F&area=de

 

Saubere und sehr schnelle Installation (dank SSD) in unter 15 Minuten mittels

einer original DVD (auf USB-Stick) und [url="http://www.insanelymac.com/forum/topic/279450-why-insanelymac-does-not-support-tonymacx86/"]#####[/url]. Update auf 10.6.3 problemlos.

Geekbench 2.1.6 (64bit) ermittelt rund 10.0xx Punkte.

 

 

Zwei Punkte sind allerdings noch offen:

 

USB-hängt:

USB funktioniert nicht mehr, wenn der Rechner aus dem Standby erwacht!

Ist extrem nervig, da ich alles ab und wieder an stecken muß.

Wie kann ich das noch fixen?

 

AirPort Extreme:

Am liebsten wäre mir natürlich die originale Airport Karte von Apple mit Atheros Chipset,

habe aber noch keinen miniPCIexpress auf PCIexpress Adapter gefunden...

Derzeit verwende ich einen RaLink RTL2860 USB WLan-Adapter mit aktuellem Ralink OSX

Treiber, hätte aber gerne einen 'originalen' Airport Extreme (abgn).

Was könnt ihr mir hierzu empfehlen?

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...