Jump to content
Sign in to follow this  
Followers 0
Limpster

Boot geht nur mit einer Festplatte

4 posts in this topic

Recommended Posts

Hallo!

 

So, nachdem ich mir erstmal meine ersten 5 Kommentare zusammen spammen musste, damit ich endlich mal einen Thread eröffnen kann, hier mein Anliegen.

 

System:

Gigabyte X48-DQ6

8GB Kingston HyperX 1066mhz

Core2Quad Q6600

ATI HD 3870 512mb

SATA 250gb

SATA 1TB

 

sollte es sein. So gesehen funktioniert alles, also ich kann Mac OSX nutzen, sound etc funzt einwandfrei, daran solls nich scheitern.

Mein Problem ist wie folgt:

Ich habe auf einer HDD Windows 7, auf der anderen OSX 10.5.8 (iAtkos von 10.5.7 auf 10.5.8 update). Alles klappt, habe die Windows 7 beim OSX installieren abgeklemmt, da ich beim booten keinen extra Loader wollte, sondern mit F12 vom boot aus selbst wählen will, ob er Windows oder OSX laden soll. Auch um einigen Probleme vorzubeugen, die durch bootloader entstehen könnten.

 

Ist nur die OSX Platte angeschlossen (die andere physikalisch also abgesteckt) dann bootet OSX wunderbar, klappt ganz dolle fein ;)

Aber ist die andere interne Platte mit dran, dann lädt OSX zwar hoch, das Apfel Logo verschwindet und der Bildschirm wechselt von Grau zu Blau. Das wars dann leider. Im Safe Mode habe ich es auch probiert (-x), dort gibt es 3 Möglichkeiten:

1. es klappt und ich bin im Safemode

2. es klappt nicht ganz, ich komme bis zur loginmaske, Maus und Tasttaur gehen nicht (denke aber auch weil das system einfriert, da der Cursor nicht blinkt im Passwortfeld)

3. es klappt gar nicht und bleibt ebenfalls bei blau hängen

wie erwähnt, ohne die andere HDD bootet OSX ohne Probleme.

 

Was sollte ich ändern, damit hier alles klappt. Folgende bootflags habe ich beim booten bereits probiert: -v -x -f

 

Wieso fährt OSX nicht hoch mit 2 Sata platten. Wenn ich mich recht entsinne ging es aber vorher bereits, habe vor einiger Zeit schonmal OSX drauf gehabt (etwas länger her), selbe Konfiguration, nur dass beide Systeme auf einer Platte waren und ich per Bootloader wählen konnte). Hardwareveränderung fand nicht statt.

 

Hoffe es gibt ne einfache Lösung, immer die Platte abzustecken vor dem einschalten ist etwas nervig ^^ Ich hoffe ich habe alle nötigen Infos genannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement

Wenn du im Verbose-Mode bootest, siehst du dann irgendwelche seltsamen Meldungen bzgl. der Festplatten, also irgendwas mit "disk", was nicht da ist wenn du nur eine Platte dran hast?

Und kannst du in den Single User-Modus booten (mit -s)? Hast du mal versucht, die Festplatten anders anzuschließen, also die SATA-Ports zu tauschen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also im verbose kommt nichts, was auf einen Fehler hinsichtlich der Platte schliessen lässt, die Volume Namen werden erkannt (Marke, Datenträgername, NTFS Dateisystem), alles richtig.

 

wenn ich mit -s boote, dann kommt nicht, wie es eigentlich sein sollte, die Eingabemaske auf Textebene. Diese erscheint zwar, ich kann allerdings nichts eintippen, es erscheinen unter der /sbin (sry, weiß jetzt grade dummerweise nicht genau was da steht, aber eben nach der Zeile, in welcher man eigentlich lostippern kann) weitere Meldungen, wie bei einem -v Boot. Also als würde er nach dem -s versuchen weiter zu booten. Ich wollte aus -s schon diverse ATI und NV Treiber löschen, weil ich den Verdacht habe, dass es daran liegen würde. Jedoch denke ich mir, dass es ja klappt wenn ich mit nur einer Platte boote.

 

Ich werde es wohl demnächst mit einer Neuinstallation probieren, mir aber vorher die aktuellsten kexte besorgen (wobei es ja selten was aktuelleres gibt, was einmal funzt muss ja nicht weiterentwickelt werden).

 

Das mit den SATA Ports habe ich noch nicht probiert, da setze ich mich bei Zeiten ran, sollte ja schnell gehen :rolleyes:

 

Danke dir für die Mühe, wenn noch was einfällt, dann bitte fleissig hinschreiben. Ich probiere dann nochmal mein Glück!

Share this post


Link to post
Share on other sites

so, nach langem probieren muss ich wohl damit leben einfach die Platten abzustöpseln. anders gehts leider grade nicht. wenn ich rausfinde wie es geht dann melde ich mich, ich gebe nicht auf :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×