Jump to content

Nvidia 7600GT AGP


darkness1210
 Share

15 posts in this topic

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bräuchte hilfe und hoffe es ist jemand bereit mit unter die arme zu greifen.

ich hatte bisher 10.4.10 mit einer winfast A350 XT (Nvidia FX 5900)

 

Nun habe ich mir eine GeForce 7600 GT 256MB AGP gekauft, da ich mitbekommen habe das die Karte Dualfähig mit QE ist.

Mein problem ist ich bekomme es einfach nicht hin. Ich habe verschieden beiträge durchgelesen doch ohne erfolg.

 

ich habe es mit natit 01 und 02 versucht, parallel dazu habe ich AGPGart installiert aber ohne erfolg.

 

Hat mir jemand eine anleitung, welche kexte, was machen ??

 

GRüsse,

 

DArko

Link to comment
Share on other sites

ich habe nvinject 0.09 drauf, beim booten wird die karte erkannt, jedoch ist login disabled.

Kann es daran liegen weil es eine AGP karte ist ?

wie ich in foren gelesen habe funktioniert die Karte als PciE ohne problemme, was AGP betrift, da war nicht viel zu finden

 

Jemand ein rat?

 

Ich habe bereits alles versucht..

NvInject habe ich einmal ohne editiern drauf, hat nichts gebracht

GeForce.kext, NVDAResman.kext NVDANV40Hal.kext mit meiner Device ID (0x020C10de) editiert, hat ebenso nichts gebracht.

 

ich weis nicht mehr weiter.

Link to comment
Share on other sites

ich habe nvinject 0.09 drauf, beim booten wird die karte erkannt, jedoch ist login disabled.

Nimm doch einen neueren nvinject, was auch für Leopard kompiliert wurde.

Kann es daran liegen weil es eine AGP karte ist ?

wie ich in foren gelesen habe funktioniert die Karte als PciE ohne problemme, was AGP betrift, da war nicht viel zu finden

Nein, die AGP Karten gehen auch. Hast du AGPGart auch in OSX isntalliert (AGPGart.kext)?

Ich habe bereits alles versucht..

NvInject habe ich einmal ohne editiern drauf, hat nichts gebracht

GeForce.kext, NVDAResman.kext NVDANV40Hal.kext mit meiner Device ID (0x020C10de) editiert, hat ebenso nichts gebracht.

Ins NVDAResman.kext Info.plist schreib bestimmt nicht deinen ID hinein, es muss selber es da herausfinden, ob und wie es NVDAResman.kext lädt.

Link to comment
Share on other sites

AGPGart habe ich nicht installiert.

Ich versuche es mit der neueren nvinject.

wozu dient AGPGart ist das nötig ?

 

Soll ich die DEvice ID nur in den Info.plist von GeForce.kext und NVDANV40Hal.kext eintragen und NVDAResman.kext auslassen ??

 

dankeschon im voraus

darkness

Link to comment
Share on other sites

Soll ich die Device ID nur in den Info.plist von GeForce.kext und NVDANV40Hal.kext eintragen und NVDAResman.kext auslassen ??

Ja so, und trag nur dein ID ein, die anderen dort lösche, so dass nur deins da ist. Und lösch die anderen Treiber (NVDA10/20/30/50HAL.kext)

wozu dient AGPGart ist das nötig ?

Wenn du ein AMD CPU hast, dann bring es dir extra Geschwindtichkeit (AGP Bridge Treiber ist es). Bei Intel CPU nur einbisschen. Die Karte wird dann als AGP erkannt. In Tiger funktioniert es bei AMD CPU´s richtig, in Leopard noch nicht

Link to comment
Share on other sites

ich habe agpgart und nvinject 0.2.1 installiert

jetzt bleibt der rechner bei : No Airport Driver found hängen.

 

bei AGP: Found an AGP 3.0 compliant device

Display: family specific matching fails

NVinject scheint geladen zu sein, aber IPv6 packet filtering initialized, default to accept, "logging disablet"

 

ich weis mir nicht weiter helfen

 

ich habe ein ABIT AI7 board

Pentium IV prescot 2.8GHz

 

Tigar 10.4.10

Link to comment
Share on other sites

ich habe ein ABIT AI7 board

Pentium IV prescot 2.8GHz

Tigar 10.4.10

Da du Intel CPU und Intel Chipsatz hast, wird nur die v1.2 gehen, keins von der v2.x wird gehen

ich habe agpgart und nvinject 0.2.1 installiert

jetzt bleibt der rechner bei : No Airport Driver found hängen.

bei AGP: Found an AGP 3.0 compliant device

Display: family specific matching fails

NVinject scheint geladen zu sein, aber IPv6 packet filtering initialized, default to accept, "logging disablet"

ich weis mir nicht weiter helfen

Boote dann ins Safe Mode und lösch AGPGart.kext

Link to comment
Share on other sites

safe mode ist doch mit " -x "

auf jeden fall will er nicht booten.

 

ich hoffe du bist noch hier

ich instaliere das system neu, ohne grafik (VESA), dann werde ich AGPGart 1.2 und NVinject 0.2..1 installieren und wie oben genannt die Device ID ind der Info.plist bei GeForce.kext und NVDANV40Hal.kext eintragen, die anderen NVDANV..Hal kexte löschen.

 

so müsste es dann funktionieren, oder ?

Link to comment
Share on other sites

safe mode ist doch mit " -x "

auf jeden fall will er nicht booten.

 

ich hoffe du bist noch hier

ich instaliere das system neu, ohne grafik (VESA), dann werde ich AGPGart 1.2 und NVinject 0.2..1 installieren und wie oben genannt die Device ID ind der Info.plist bei GeForce.kext und NVDANV40Hal.kext eintragen, die anderen NVDANV..Hal kexte löschen.

 

so müsste es dann funktionieren, oder ?

"müsste" :)

 

Ins Single User Mode kannst auch nicht booten? (-s)

 

Rechte hast immer gesetzt?

Link to comment
Share on other sites

sollte :)rechte habe ich gesetzt. ich hoffe ich mache es richtig: Diskutility Repair write permissons oder ähnlichsystem ist neu drauf, brauche 2-3 minuten um alles aufzuspielen .. dann geb ich auskunft :censored2:

Nein in Terminal macht man das:

sudo su
sudo chmod -R 755 /system/library/extensions/diekext.kext
sudo chown -R root:wheel /system/library/diekext.kext

 

Und so für alle Dateien, die du da anfasst

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...