Jump to content

GraKa installieren (Höhere Auflösung) GELÖST!


Dope-Johnny
 Share

16 posts in this topic

Recommended Posts

Hi,

wollte fragen wie ich die GraKa-Treiber richtig installieren kann. Hab da irgendwo in Forum nen Natit Installer 1.0 gefunden "Natit_1.0.pkg" hieß die File. Allerdings ist es jetzt immernoch nicht für mich möglich ne höhere Auflösung oder ähnliches einzustellen. Die Auflösung ist 1024x768 locked. Hab da ne Methode gehört, bei der man in ner File nur die auflösung abändern muss aber es dann keine volle Grafik-Unterstützung hat. Diese Lösung würde ich allerdings ungerne benutzen.

 

Würde mich über jegliche Hilfe freunen. :thumbsup_anim:

Ich benutze OSX 10.4.10 by Tubgirl.

Link to comment
Share on other sites

bevor ich alles falsch mach wollte ich noch fragen ob ich iregendwas im -s mode oder so eingeben muss. kenn mich damit ned so gut aus. Außerdem sind noch die Natit kekts drauf. Muss ich die einfach löschen?

Ja, lösch die Natit.kext einfach.

Bein nvinject einfach die Kext in die Extensions Ordner kopieren und Rechte für die Dateie stellen.

Link to comment
Share on other sites

hab den kext diesmal mit kext-helper installiert. Diesmal am start kein Fehler wegen Rechte o.ä. allerdings kann ich trotzdem die Auflösung ned hochschrauben :thumbsup_anim:

Und auch QurtzExtreme und CoreImage ist nicht unterstützt?

Welche ID hat die Karte? 0291?

Tut mir leid, aber ich weiss ned wie das gehen soll *schäm*

Für den Kernel, die Extensionen brauchen nur 2 von den die man wissen muss:

sudo su
sudo chmod -R 755 /System/Library/Extensions/DieDatei.kext
sudo chown -R root:wheel /System/Library/Extensions/DieDatei.kext

Link to comment
Share on other sites

ID: 0x291 [0x0281 FALSCH!]

QurtzExtreme und CoreImage hab ich nie nachgeschaut. Ich wusste dass es was mit der Grafikunterstützung o.ä. zu tun hab aber wusste nicht genau wie ich das testen sollte. Ich hab gedacht wenn der OpenGL-Benchmark von Xbench geht dann wäre auch der 3D-Beschleuniger ok und somit auch der Treiber richtig installiert. Und bei dem Open-GL-Test kam immer nur ein schwarzes fenster. Erst wenn ich das Fenster bewegt habe sah ich eine Bewegung.

 

Ansonsten würde ich dann auch gerne wissen wie ich QE/CI testen kann falsch das mit dem XBench nicht korrekt ist.

Link to comment
Share on other sites

ID: 0x0281

QurtzExtreme und CoreImage hab ich nie nachgeschaut. Ich wusste dass es was mit der Grafikunterstützung o.ä. zu tun hab aber wusste nicht genau wie ich das testen sollte. Ich hab gedacht wenn der OpenGL-Benchmark von Xbench geht dann wäre auch der 3D-Beschleuniger ok und somit auch der Treiber richtig installiert. Und bei dem Open-GL-Test kam immer nur ein schwarzes fenster. Erst wenn ich das Fenster bewegt habe sah ich eine Bewegung.

Ansonsten würde ich dann auch gerne wissen wie ich QE/CI testen kann falsch das mit dem XBench nicht korrekt ist.

xBench :) xBench nutzt beides, wenns Hardware OpenGL Beschleunigung nicht findet, dann nutzt es den Software... In System Profiler unter Graka kannst schauen, ob QuartzExtreme und CoreImage unterstützt sind. Nimm einen Bench, was wirklich ein Bench ist, zB OpenMark . Ohne 3D Beschleunigung kannst es nicht nutzen, es sagt es dir gleich.

 

Keiner nvinject hat deinen ID, alle haben nur den ungefährten:

<key>IOPCIMatch</key>

<string>0x000010de&0x0000ffff</string>

für dich sollte es dann so sein, kannst selber eintragen:

<key>IOPCIMatch</key>

<string>0x028110de</string>

Aber bisst sicher, dass es 0x0281 ist? Dies müsste für GeForce4 Ti 4200 AGP8X stehen.

Link to comment
Share on other sites

ups vertippt sollte natürlich 0x291 sein

 

Außerdem hab ich ein tutorial gefunden und das dann ausgeührt. Da stand dass ich in der GeForce.kext die ID ändern müsse, Treiber installieren, Rechte ändern usw. Hab ich auch alles gemacht hat trotzdem ned funktioniert. Bin mir aber sicher dass ich in der GeForce.kext die richtige ID eingetragen habe

Link to comment
Share on other sites

Sind nicht mal in meinem Extensionsfolder und auch ned im Extensions disabled o.OIch such die mal eben und werd die dann bearbeiten.
Und ohne die wirst du es auch nicht bringen, der Framebuffer startet nicht mal. Gab es in Installation von OSX, bei der Tubgirl Version, eine Wahl nv Treiber nicht zu installieren?
Edit: Find den ned ;) wo bekomm ich den her?
zB wenn du Apple OSX 10.4.10 Combo Update dier herunter lädst und dort die nimmst (mit Pacifist die Kext Dateien installierst)
Link to comment
Share on other sites

Und ohne die wirst du es auch nicht bringen, der Framebuffer startet nicht mal. Gab es in Installation von OSX, bei der Tubgirl Version, eine Wahl nv Treiber nicht zu installieren?

 

Doch, aber wenn ich die aus dem installer installiert hab gabs probleme. weiss nimmer genau welche...

Link to comment
Share on other sites

Sooo... der Treiber ist angepasst und installiert. Jetzt weiss ich auch an was es lag, dass ich den Treiber ned am Anfang installiert habe: Der Bildschirm blieb schwarz weil der Monitor am falschen DVI-Ausgang angeschlossen war -.-' Nur darauf kam ich nicht. Diesmal aber...Kann jetzt die Auflösung einstellen allerdings funktioniert QE/CI immernoch nicht :(Also hab jetzt

 

GeForce.kext

NVDANVResman.kext

NVDANV40Hal.kext

Natit.kext

 

installiert.Bei den ersten drei die ID angepasst.

 

 

//Edit: Super, haben noch weitere Treiber gefehlt. Hab die jetzt auch installiert und jetzt gehts :)Riesen Dank für die Hilfe :D

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...