Jump to content

Leo mit ATI X700 Pro 256 MB VRAM will kein CI bzw QE


mediaOne
 Share

17 posts in this topic

Recommended Posts

Hallo @ll

 

Habe nun schon sämliche Anleitungen aus dem Forum durch.

Jedoch bekomme ich mit meinem Leo die QE QI Funktionen nicht ans laufen.

 

Hat einer mal eine Gute anleitung wie ich meine x700 Pro zum laufen bekomme.

 

Ist Device ID: 0x5E4B10002

 

Danke

Link to comment
Share on other sites

Denoch gibts ja immer noch die Alternative auf vorgänger Versionen der Kext zugreifen.

Und muss ja nciht immer eine neue Karte sein.

Du schlauer :( Die Treiber aus Tiger gehen einfach nicht beim Leo, CoreGraphics und OpenGL Framework sind anders und die Treiber aus der letzter Version, wo die für i386 auch kompiliert wurden, gehen nicht. Und nicht dir Treiber ala Kexte sind da das Problem, die KEXT sind für i386 kompiliert aber OpenGL für die Karte ist nur PPC

Link to comment
Share on other sites

das heißt auf gut deustch ! Keine Chance ausser andere Karte?

Ich würds besorgen. Es kann ja auch sein, dass " jemand " irgendwann eine Lösung für diese Radeon Generation irgendwann findet. Aber die Karten sind alle Misst in OSX, da die OpenGL Perf wirklich nirgends liegt. In Leopard werden die Treiber geladen, aber OpenGL Bundle wird nicht geladen, weils PPC nur ist, aber OpenGL lädt den OpenGL Framework auf.

Link to comment
Share on other sites

Und welche Grafikkarte könnt Ihr mit Empfehlen, die unter Leo vielleicht sogar ohne patchen läuft.

PS: PCIE

Glaube, dass nur die integrierte Graka Lösung von Intel, X3100 irgendwie ohne patchen geht.

Wie viel willst du für die Karte aus geben?

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...
 Share

×
×
  • Create New...