Jump to content
InsanelyMac Forum
  • Announcements

    • Allan

      Solution to create a topic or post.   04/24/2018

      Hello guys. The majority of you are having issues to create a topic or post here. This are a problem with our current theme InsanelyMac.  Now the theme will be the Default IPS. Sorry for any inconvenience.
gubbel

[HowTo]: Leopard Installation

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

da viele von euch sich Leopard build 9a466 besorgt haben, aber leider keinen Duallayer-Brenner haben wollte ich euch mal ein Tutorial posten, wie ihr aus der Duallayer, eine Singlelayer DVD macht.

 

Tutorial:

 

ANLEGEN EINER NEUEN PARTITION MIT BOOTCAMP

1. Als erstes installiert man Bootcamp 1.3 und erstellt eine neue Partition f�r Leopard. Die Gr��e hierf�r k�nnt ihr je nach belieben angeben. Ich habe im meinen Fall eine 20 GB Partion daf�r gew�hlt.

2. Formartiert die Bootcamp Partition mit dem Festplattendienstprogramm im HFS+ bzw. Mac OS Extended (Journaled) Format.

 

ANLEGEN EINER SINGLE DVD

1. �ffnet die Leopard.dmg in euren Festplattendienstprogramm

2. Geht unter Ablage -> Neu -> Leeres Images....

3. Hier stellt ihr die Gr��e auf DVD DL, Format auf Mitwachsende Image und den Namen auf Leopard

4. Die erstellte Image wird gemount und tr�gt jetzt den Namen Leopard.sparseimage

5. Im Festplattendienstprogramm geht ihr auf die zurvor gemountete Image und stellt hier die Leopard.dmg wiederher.

6. Ihr �ffnet dann im Finder die Leopard Image und l�scht den Ordner X Tools, wahlweise auch unter /System/Installation die Printer Treiber

7. Nun erstellt ihr euch noch eine neue Image mit dem Namen LeopardBoot, Gr��e DVD R und Format Beschreibbares Medium

8. Nun stellt ihr auf LeopardBoot.dmg die Image Leopard.sparseimage wiederher.

 

WENN IHR LEOPARD AUF EINEN DVD BRENNEN WOLLT:

1. LeopardBoot.dmg unmounten und mit dem Festplattendienstprogramm brennen.

2. Startet neu mit der DVD im Laufwerk mit gedr�ckter "alt" Taste.

3. Die DVD erscheint ganz rechts im Bootloader mit dem Namen Mac OS X

 

WENN IHR LEOPARD VON EINEN iPOD INSTALLIEREN WOLLT:

1. Formatiert euren iPod auf HFS+ bzw. Mac OS Extended (Journaled).

2. Stellt die Image LeopardBoot auf euren iPod wiederher. Dieser Vorgang dauert ca. 40-60 Minuten.

3. Startet den Rechner neu mit gedr�ckter "alt" Taste und w�hlt euren iPod aus. Der iPod wird im Bootmanager als DVD ganz rechts mit dem Namen Mac OS X angezeigt.

 

Bei Fragen stehe ich wie immer gerne zur Verf�gung

 

Getestet auf iMac, Spec siehe Signatur und iPod Nano 8GB 2nd Generation

 

Wenn meine Methode bei euch auch geklappt hat, bitte hier einmal eine Best�tigung posten. Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement

Hm, da Apple mit seinen Updates der Vollversionen (os-x 10.4.x) doch erhebliche Verbesserungen an den Start gebracht hat, wäre ich im einer Vorabversion eher vorsichtig...

 

Selbst einige Updates für den Tieger haben in der Vergangenheit für nicht mehr bootenden Systeme gesorgt...

 

Aber wenn man natürlich eine extra Test-Platte in seinem (real) MAC hat... warum nicht...

 

Gleiches sollte dann aber auch mit ner externen HDD gehen - statt den schönen iPod zu formatieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Über nen Sticky würde ich mich sehr freuen.

@Crady: Man sollte Beta bzw. Testversionen von Betriebsystem immer auf einer Testpartition installieren, um nicht seine Installation abzuschießen. Es sind wie der Name noch sagt Testversionen, die man nicht im Hauptbetrieb laufen lassen sollte.

Mit ner externen Festplatte klappt dass auch. Hierzu muss man aber zwei Partitionen anlegen. Eine für die Installationdateien und eine, wo Leopard installiert werden soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hallo

 

Hab die Anleitung für die Single Layer DVD befolgt, jedoch bootet mein MacBook CoreDuo einfach nicht :( Es bleibt bei dem Apfel und dem sich drehenden "Kreis". Hab zu erst gedacht vielleicht liegt es an der DVD also habe ich einmal mit dem Festplattentool gebrannt und einmal mit Toast 8 (4x) - jedoch bringt beides das gleiche: Er bleibt beim Boot wie oben beschrieben hängen?!

 

 

 

Lösungsansätze? :D

 

edit:

 

tatsache ist auch nach ca. 15-20 minuten macht das macbook keinen mux mehr! kein cd/dvd geräuche oder iwas von der festplatte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin jetzt gerade an folgendem:

 

ich habe die festplatte über die tiger boot dvd in 2 partitionen unterteilt. eine mit 5GB in LeopardINSTALL - die andere in Leopard. Dann mit der Tiger boot dvd mit dem command "ditto -X /Volumes/LeopardBoot /Volumes/LeopardINSTALL das Image von der DVD bzw den DVD Inhalt auf die kleine Partition übertragen. Er ist im Moment noch bei diesem Vorgang.

 

Der Command ditto ist nötig, weil das Festplattendienstprogramm unter dem Tiger Installer Drag&Drop nicht unterstützt.. Banal aber einfach :angry: Ich edite wenns weiter geht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann mal viel glück.....wär nett von dir wenn du nen genaues howto schreibst, wie man leopard von einer externen platte installieren kann. dann füge ich es zu meinen post hinzu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

werde ich tun! wenn ich erfolg habe - hab mittlerweile wohl auch das problem des nicht bootens der single layer dvd rausgefunden! ditto hat bis jetzt 8 input/output errors gebracht -> soll heissen die dvd ist einfach schrott bzw der brenner humpf... ich melde mich weiter..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an alle hier im forum !!!!

Bitte dringend um hilfe.Ich bin schon seit uber 10 stunden daran bescheftiegt Leopard 9A466 zu instalieren aber Pustekuchen

Hier was ich alles probiert habe :

 

Ich habe ein G4 Dual 867.

Mit .dmg und disk utility restore hat es nicht geklapt im internal HD und auch mit ein external HD

Danach habe ich versucht das leopard 9A466.dmg mit ein anderen mac (iMac core )auf mein EX.HD zu instalieren !! hatt auch funktioniert

der iMac hatt auch von meine EX.HD gebootet mit Leopard!!!! toll habe ich mir gedacht,bin schnell nach hause habe bei meinen G4 dual den EX.HD angeschlossen

( firewire ) und boote mit option key aber wieder nichts

ich muss noch sagen das ich in stard up disk die instalation vom leopard sehe aber wenn ich restart meche bootet mein mac wieder vom Tiger !!!!

 

Bitte dringend um Hilfeeeeeeeeeee ;):):( :( :( :(

 

sorry fur mein schlechtes Deutsch aber ich bin aus Griechenland

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo an alle hier im forum !!!!

Bitte dringend um hilfe.Ich bin schon seit uber 10 stunden daran bescheftiegt Leopard 9A466 zu instalieren aber Pustekuchen

Hier was ich alles probiert habe :

 

Ich habe ein G4 Dual 867.

Mit .dmg und disk utility restore hat es nicht geklapt im internal HD und auch mit ein external HD

Danach habe ich versucht das leopard 9A466.dmg mit ein anderen mac (iMac core )auf mein EX.HD zu instalieren !! hatt auch funktioniert

der iMac hatt auch von meine EX.HD gebootet mit Leopard!!!! toll habe ich mir gedacht,bin schnell nach hause habe bei meinen G4 dual den EX.HD angeschlossen

( firewire ) und boote mit option key aber wieder nichts

ich muss noch sagen das ich in stard up disk die instalation vom leopard sehe aber wenn ich restart meche bootet mein mac wieder vom Tiger !!!!

 

Bitte dringend um Hilfeeeeeeeeeee ;) ;) :thumbsup_anim::rolleyes::( :(

 

sorry fur mein schlechtes Deutsch aber ich bin aus Griechenland

 

Tut mir leid, da kann ich leider nicht helfen. Ich besitze selbst nur einen iMac Core 2 Duo und kann dir dadurch auch keine Tipps geben wie man Leopard von einer extenern Festplatte mit einen PPC G4 bootet. Ich hoffe jemand anderes hier im Forum kann dir helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

tach auch,

 

bin neu hier, weil ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann.

 

ich hab 10.5 auf eine DL DVD gebrutzelt.

wenn ich die in meinem MacBook Pro starte, dann kommt so ein

"verbotsschild" (kreis mit strich durch) anstatt einem apfel und

der kreis darunter dreht und dreht.

das LW hört auf zu drehen und nix arbeitet mehr da. nur der

kleine kreis dreht und dreht.

 

das soll auf ein macbook pro 2.16 CD

gebootet von einem DL rohling

auf die platte wo gerade 10.4.10 drauf ist.

das soll aber durch 10.5 ersetzt werden.

 

ja, ich bin mir bewusst, dass 10.5 beta stadium ist, aber

ich hab ja noch meinen iMac, falls mal was passieren sollte.

 

MfG

Schicksal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

eine, vieleicht auch dumme Frage.

Kann man bis jetzt den Leopard nur auf Mac´s installieren oder auch schon auf die Pc´s? (like Tiger bis 10.4.10)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Schicksal: Ich schätze mal da ist bei dir was falsch gelaufen mit dem Brennen. Hast du die DL mit dem Festplattendienstprogramm gebrannt oder mit Toast?

 

@mhc2002: Soweit ich weiß kann man Leopard nicht auf einer beige Kiste installieren. Zwar gab es schon Leute, die es geschafft haben aber die Patches dazu wurden nicht veröfftentlicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mit toast, schlimm?

 

(mit kopie -> imagedatei, toast 8.0.1)

 

bin erst seit dez. 06 bei apple gelandet, vorher hab ich viel gespielt und somit ein freund von bill.

bin also noch in der lernphase :construction:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mhc2002: nein dazu gabs hier keine thema, aber soweit ich weiß im rus. forum von applelife.ru und desweiteren hat es bikedude geschafft. hier sein blog: http://bikedude880.freeflux.net/de/blog/

 

@Schicksal: Du musst Leopard auf jedenfall mit dem Festplattendienstprogramm brennen sonst bootet die dvd nicht richtig und du kriegst einen grauen bildschirm mit einen verbotszeichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das stimmt, das du mit dem Disk Utility es schreiben musst, ansonsten wird es nicht Bootable sein.

Aber mit einem USB Disk, Player oder HDD kann es ja auch installiert werden. Oder lösch xcode und es wird auf einem 4,7GB DVD gehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

xcode ist "Apple's developing software", um Programme, Treiber und andere Sachen für osx zu schreiben, testen, compilieren usw

Die meisten brauchen es nicht :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

so, war in der city und hab nu einen DL rohling.

das image war nicht im festplatten....programm drin.

habe es einfach per drag&drop da reingezogen, richtig?

nu einfach auf brennen?

mag nicht schon wieder einen DL verbrutzeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Drag & Drop es in den Disk Utility Sidebar, aber mounte es nicht, und dann einfach auf brennen klicken, wenn es möglich ist, dann mit minimal Geschwindigkeit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



  • Posts

    • @ivik AD1981 is an old codec.
      Ok, too few nodes for all devices, I had to reduce to Speaker, HP, IntMic and LineIn. try this: trial1_AD1981_layoutID11_(0B).zip Delete VoodooHDA and Disabler!
      AppleHDA must be original!
      AppleALC and Lilu in Clover / kexts / others and KextInject "Yes" in Clover
      Inject LayoutID 11 via Clover and FixHDA in Clover!
      or
      Inject in DSDT / HDEF with 0B without FixHDA in Clover!
      Good luck
    • Hi Sherlocks! test.zip Clover4446. Thanks, but I have not changed anything yet. If I use a clover 4439 then I do not have such nuances.
    • Navigate to this, click there, than do that, etc. That's one way to do it.   Or you navigate to https://www.insanelymac.com/forum/settings/signature/ and you bookmark / favorite that link
    • Hi,   after updating HS my WOL stopped working. It worked for sure in El Capitan, not sure in what version of HS stopped to work. I'm using Ozmosis as bootloader and IntelMausiEthernet (in S/L/E) for network. I created ssdt.aml with ssdtPRGen, and put it in EFI/Oz/Acpi/Load/. WOL is enabled in BIOS, wake for network access is checked pmset -g System-wide power settings: DestroyFVKeyOnStandby 0 Currently in use: standby 0 Sleep On Power Button 1 womp 1 hibernatefile /var/vm/sleepimage powernap 0 networkoversleep 1 disksleep 10 sleep 15 autopoweroffdelay 28800 hibernatemode 0 autopoweroff 0 ttyskeepawake 1 displaysleep 15 standbydelay 10800 If I put machine to sleep, WOL works for a short time, but not working if I let it sleep for a while.   I deleted Ethernet in Network, rebooted and recreated it, but still the same.   Hardware: MOBO:     Gigabyte Z97-D3H rev 1.1
      processor:    i5-4460 Haswell
      graphic:    Gigabyte GeForce GT 740 OC GDDR5 2GB (GV-N740D5OC-2GI)
      memory:    2 x 8GB Kingston
      disks:    Samsung SSD 850 EVO 120GB
              Seagate 2TB
              LG DVD±RW Sound:     VoodooHDA
      Network:    IntelMausiEthernet.kext   Any advice?   Best regards, Goran

    • Notebook Asus X550VX i7 - 7700hq
      GTX950MX - UHD630
      A1718086 - 025510ec ALC255 that works only on VoodooHDA 
      RTL8111 LAN Hwinfo
      https://drive.google.com/open?id=1n5rHIw-jDPCgocWJtZ0AoVlqIi6Xc7XL   Not work:
      1. White Screen Wake up   EDID not a asolution
      IOREG output http://www.mediafire.com/file/u7odzbaxa7bbb6a/ioregSaved.txt and EDID
      http://www.mediafire.com/file/hqlapgf4luwchdf/DisplayProductID-69c.plist Image https://ibb.co/faL5wx 2. Battery info status bar sometimes goes on / off like battery has off
      3. Crackle Sound using   earphone using VoodooHDA
             Still investigation using patched iomatch voodooha info.plist
             The sound card can’t be using AppleALC, no sound came out using layout 3, 13, 17, 18, 27, 28, 99
      I have  (Mald0n) DSDT thank you for maldon for helping me   http://www.mediafire.com/file/lmp5yy65rblx9ne/DSDTtitomaldon2.dsl   I have re-patched again for FnKeys and Brighness Key http://www.mediafire.com/file/5rs93ij0wco99s6/DSDTtitomaldon2editv2.aml

       
      codec dump linux
      https://drive.google.com/file/d/1pg2y76WvFYsO8vFY-2B_2OLyKMmkQ8Tg/view
       
       
      latest debug
      http://www.mediafire.com/file/2pjny4eq5r64ed8/debug_1383 (1).zip
       
      clover and kext
      https://drive.google.com/open?id=1n5rHIw-jDPCgocWJtZ0AoVlqIi6Xc7XL
×