Jump to content
Sign in to follow this  
Followers 0
jojo2203

Hdmi/DP support auf x220 i7

13 posts in this topic

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe nach der Anleitung (http://x220.mcdonnelltech.com) einen X220 i7 El Capitan installiert, auch recht erfolgreich, das einzige was nicht funktioniert ist der SD-Karten Anschluss und die Ausgabe auf einen zweiten Monitor. Der SD-Karten Anschluss stört etwas ist aber nicht so schlimm. Anders die nicht funktionierende Ausgabe auf den zweiten Monitor, die stört mich doch sehr. Habe mal meine config.plist angehangen per Clover erstellt. Vielleicht kann mal jemand drüber schauen und findet den Fehler.

 

Danke. MfG jojo

config.txt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement

Danke erstmal für die Hilfe, ich habe wegen eines anderen Problems, El Capitan nochmal neu installiert. Und dann einen Beamer per HDMI/DP Adapter am Lenovo angeschlossen, und das lenovo hat ein weiteres display erkannt und die Auflösung auf 1280x800 (die Beamerauflösung) eingestellt. Allerdings kein Bild auf dem Beamer angezeigt und auch ein Art "erweiterter Bildschirm" war nicht konfigurierbar. Das Shell Script habe ich auch erfolgreich installiert, aber keine Änderung und mit der Konfiguration wie sie beschrieben wird bin ich nicht klargekommen. gibt es eine kext zum Laden oder eine verständlichere Anleitung?

 

Danke. MfG jojo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

das Skript selber ändert so auch nichts. Das dient nur dazu, den Framebuffer (kext) zu patchen. Diesen installiert man dann...

Da du Clover nutzt, kannst du das später natürlich auch über die config erledigen.

Die Frage ist, ob ein Patch überhaupt erforderlich ist.

 

Falls du den IORegistryExplorer noch nicht installiert hast:

http://​http://www.rampagedev.com/?page_id=77

In IOReg nach 'Framebuffer' suchen.

 

Anleitungen gibt es viele, aber ob da was genau passendes bei ist?

Fertig-kext aus der Dose schmecken doch nicht ;) 

 

1280x800 ist die native Auflösung des Projektors?

'Als separates Display verwenden' hast du aktiviert? 

Was passiert wenn du die Auflösung änderst?

(Wenn du mit gedrückter Option/Alt-Taste auf 'Skaliert' klickst gib es mehr zu Auswahl.)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

habe mal die letzte Anwort kopiert und meine Angaben eingefügt.

 

Falls du den IORegistryExplorer noch nicht installiert hast:

http://​http://www.r...com/?page_id=77

In IOReg nach 'Framebuffer' suchen.

 

habe ich gemacht, siehe die beiden Bilder im Anhang, die Ausgabedatei von IOREG war für den Anhang leider zu gross, hatte in der Zwischenzeit noch etwas rumprobiert - leider erfolglos, deshalb nochmal neu EL Capitan installiert um einen definierten Ausgangspunkt zu haben.

 

Anleitungen gibt es viele, aber ob da was genau passendes bei ist?

Fertig-kext aus der Dose schmecken doch nicht ;)

 

1280x800 ist die native Auflösung des Projektors? ja

'Als separates Display verwenden' hast du aktiviert? ja

Was passiert wenn du die Auflösung änderst? kann ich auswählen, hat aber nur Einfluss auf eine der beiden Anzeigen, also Lenovo zeigt dann die ausgewählte Auflösung an, Beamer bleibt dunkel

(Wenn du mit gedrückter Option/Alt-Taste auf 'Skaliert' klickst gib es mehr zu Auswahl.)

 

MfG jojo

post-281437-0-11487700-1454506467_thumb.png

post-281437-0-22839000-1454506861_thumb.png

post-281437-0-61805900-1454506872_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im IOReg wären jeweils 'AAPL,DisplayPipe' und 'connector-type' interessant .

DisplayPipe zeigt ob (und in welcher Folge) und connector-type wie was angeschlossen ist.

 

Mit 'Fenster sammeln' kannst du dir die System-Einstellungen für den Projektor auf dein Display holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

DisplayPipe <00 00 00 00> und connector-type <02 00 00 00> werden in ioreg angezeigt, das beamerbild muss ich nicht sammeln da ich nur ein Bild mit der Beamerauflösung 1280x720 auf dem Laptopdisplay angezeigt bekomme.

 

MfG jojo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist das interne Display auf FB@0. Fehlt noch der zweite, FB@1...

Das mit dem Bild auf dem Laptop verstehe ich nicht.

Hast du das Kabel eigentlich vor dem Boot gesteckt oder via 'HotPlug'?

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe beides probiert sowohl hotplug, aber auch rechnet aus, beamer an, rechner an - und nur mit dieser Variante registriert er das ein beamer angeschlossen ist, indem er das display symbol in der Kopfzeile einblendet. und dann schaltet er auch von der normalen laptop Auflösung 1366x768 auf die beamerauflösung 1280x720 um (Bild ist leicht verzerrt dock ist nur noch zum teil erkennbar). zeigt aber nur auf dem internen display ein Bild, das Bild auf dem Beamer (Displayport/Hdmi) bleibt dunkel. ich kann auch bei ioreg kein weiteres display finden.

 

habe auf der seite an der ich mich wegen der installation orientiert habe folgende bemerkung gefunden:

  • DisplayPort and VGA connections on Core i7 systems may not function consistently

und bei mir handelt es sich ja um das i7 system, worauf das begründet ist schreibt er aber leider nicht

 

MfG jojo

post-281437-0-26461300-1454539795_thumb.png

post-281437-0-94834900-1454540209_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, nur ein Framebuffer mit einem Mix aus beiden Displays. Hatte ich auch noch nicht :)
Du kannst noch testen was passiert, wenn du das Display zuklappst.
Auch würde ich noch mal mit abgezogen Kabel booten, hotplug und dann 'Monitore erkennen' ausführen.

Dann mal ohne 'InjectEDID' (clover config), eventuell geht da was schief.

Ich denke aber, das du um das patchen nicht herum kommst.
Welche platform-id nutzt du eigendlich? (IOReg - IGPU - AAPL,snb-platform-id)

Da könntest du auch über Clover mal mit einer anderen probieren...

 

Diese Anleitung bringt noch etwas Hintergrund:
http://forum.osxlatitude.com/index.php?/topic/1969-guide-for-enabling-vga-and-hdmi-in-intel-hd3000-gpu/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe nach der Anleitung (http://x220.mcdonnelltech.com) einen X220 i7 El Capitan installiert, auch recht erfolgreich, das einzige was nicht funktioniert ist der SD-Karten Anschluss und die Ausgabe auf einen zweiten Monitor. Der SD-Karten Anschluss stört etwas ist aber nicht so schlimm. Anders die nicht funktionierende Ausgabe auf den zweiten Monitor, die stört mich doch sehr. Habe mal meine config.plist angehangen per Clover erstellt. Vielleicht kann mal jemand drüber schauen und findet den Fehler.

 

Danke. MfG jojo

http://www.insanelymac.com/forum/topic/310656-hdmidp-problem-lenovo-x220-i7/?p=2215437

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×