Jump to content
xX_SynT@x_Xx

snow leopard & truecrypt

12 posts in this topic

Recommended Posts

hallo,

 

nachdem ich mir eine neue platte besorgt habe, möchte ich mir mac wieder drauf machen. allerdings sind meine anderen platten mit truecrypt verschlüsselt. ich weiß nicht ob da probleme bekommen werde, die platten ohne weiteres zu mounten.

 

hat jemand damit erfahrungen gemacht?

 

für infos würde ich mich sehr freuen

 

freundliche grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement

könntest du vielleicht etwas genauer formulieren? ich hatte einst schon truecrypt angewendet auf mac, allerdings habe ich die platten, die bereits unter windows mit truecrypt verschlüsselt wurden niht zum mounten bekommen.

 

mich würde daher interessieren, wie du vor gegangen bist. nutzt du noch weitere software zum mounten von ntfs platten?

 

danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich mounte die genau wie unter windows

 

nutzte TrueCrypt 7.0a

 

und für die ntfs schreibrechte nuzte ich paragon,

lesen sollte aber auch ohne paragon gehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

so ich habe es hinbekommen platten laufen alle. nur finde ich irgendwo eine einstellung, dass die platten beim boot gemountet werden, damit ich nicht jedesmal das pw eingeben muss?

 

grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

ich hab mir das ganze mal angesehen. leider kann ich darunter nicht nach lesen, wie ich eine gesamte verschlüsselte platte mounte. dort wird mir immer erklärt wie man einen container mounten tut. bringt mir aber nichts, wenn die gesammte platte verschlüsselt ist.

 

was kann ich tun?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin jetzt folgend vor gegangen:

 

textedit geöffnet

 

/Applications/TrueCrypt.app/Contents/MacOS/Truecrypt --mount /dev/rdisk0s1

 

gespeichert als mount.command

 

Terminal geöffnet:

 

syntxs-imac:~ syntax$ sudo -s
Password:
bash-3.2# chmod +x /Users/syntax/Desktop/mount.command 
bash-3.2#

 

nun sollte ich mit einen doppelklick auf die datei meine platte mounten können. dabei erhalte ich diesen fehler

 

syntxs-imac:~ syntax$ /Users/syntax/Desktop/mount.command; exit;
/Users/syntax/Desktop/mount.command: line 1: {rtf1ansiansicpg1252cocoartf1038cocoasubrtf350: command not found
/Users/syntax/Desktop/mount.command: line 2: syntax error near unexpected token `}'
/Users/syntax/Desktop/mount.command: line 2: `{\fonttbl\f0\froman\fcharset0 Times-Roman;\f1\fmodern\fcharset0 Courier;}'
logout

[Prozess beendet]

 

das selbe bekomme ich auch, wenn ich das ganze mit AppleScript - Editor erstelle.

 

was mach ich falsch?

 

post-646718-1301251029_thumb.png

 

rdisk0 und rdisk2 müssen gemountet werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

der text editor ist scheisse der speichert alles als RTF nicht als txt

daher steht in deinem mount.command scipt nicht nur

/Applications/TrueCrypt.app/Contents/MacOS/Truecrypt --mount /dev/rdisk0s1

sondern auch noch style marker wie `{\fonttbl\f0\froman\fcharset0 Times-Roman;\f1\fmodern\fcharset0 Courier;}'

 

öffne mal das textfile mit dem nano editor im terminal oder irgend ein anderen code editor, sehr zu empfehlen ist der editor: "Kod"

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab mir kod installiert.

als was soll ich die datei abspeichern, damit ich sie mit dem terminal öffnen kann?

 

EIDT: danke, hat sich erledigt. hab es nun hinbekommen. schade nur das er nicht bei einmal passwort alle beide gleichzeitig mountet, obwohl beide das selbe passowort haben.

 

Unter anderen hab ich mein mac nun in 64bit gestartet. bekam ich die ersten probleme mit truecrypt. musste macfuse 2.1.7 installieren, damit es wieder ging.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×