Jump to content
Nexos™

[Desktop]: Snow Leopard on GA-EP35-DS4 – Retail Installation – 32/64 Bit + Upgrade

1,023 posts in this topic

Recommended Posts

Muss der patch denn vorher in SL drin sein oder kann ich den noch nachinstallieren?

 

Da ja die HDs sonst nicht erkannt werden, auf jeden Fall vorher.

 

Ich selber habe keinen link dazu, weiss auch nicht sicher, ob es einen gibt,

die klare Aussage sollte eigentlich sein:

 

SL-Install nur auf AHCI-Platten. AFAIK

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement

tach zusammen,

 

ich bekomme beim inst. immer die fehlermeldung "Das Installationsprogramm konnte die benötigten Zusatzdateien nicht kopieren."

 

h/w-Komponenten sollten passen, habe das ep35-ds3p.

habe von usb-stick image und von retail-dvd versucht zu booten aber ohne erfolg.

bitte um tipps...

 

vielen Dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie hast du die daten auf deinen USB stick bekommen

 

hast du einfach copy und paste gemacht oder die richtige methode über das festplatten dienstprogramm

die Retail DVD ist das eine richtige Retail DVD oder z.B. soeine die bei gekaufeten macs beiliegt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi

ich versuche SL retail mit der 132boot Methode zu installieren

 

Ich boote mit der bootCD und wechsle auf die retail SL DVD, drücke Enter und es kommt loading Darwingx86/ und dan nichts, nur noch blackscreen. Das ganze übrigens auch wenn ich -v -f versuche und die DVD als Bootdevice nochmal extra auswähle.

 

my system:

c2d 6420

nvidia geForce 8800Gt

GA-P35-DS4

Intel SSD G2 - Win 7 64bit

some HDD's (all on AHCI)

S-ATA DVD drive

6Gb of RAM 2x1GB + 2x2GB

 

System läuft mit AHCI und sonst sollten die BIOSsettings stimmen, kennt jmd. das Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites

f5 drück nach dem du die OSX Retail Disk eingelegt hast dann müsste dort auch Mac OSX Installations Disk oder so ähnlich stehen

(ein bisschen warten nachdem du die DVD gewächselt hast das DVD Laufwerk muss diese erst laden)

 

dann nur noch diese auswählen

und der anleitung weiter folgen

 

ps: das stand auch in der anleitung

Share this post


Link to post
Share on other sites

klar steht das in der Anleitung, ich gehe ja auch so vor

 

Ich boote mit der bootCD und bei boot:_ wechsle ich die DVD und warte mehrere Minuten. Ich drücke Enter weil er auf F5 nich reagiert, er will von mir eine zweistellige Zahl nochmal Enter und er will ne Eingabe oder F8, bei F8 kann ich nur Systeme auswählen. Also Enter und er lädt Darwin/x86 von der DVD ... blackscreen. Es klingt vom Laufwerk nicht so als wenn es SL laden würde :/

 

Is ne normale SL DVD, kein upgrade.

 

Edit: ok, es liegt wohl an der DVD, hab jetzt eine L DVD drinn und es geht erstmal ^^

 

So, HDD partitioniert. Aber was mache ich denn bei der Fehlermeldung 'Mac OS X kann auf diesem Computer nicht installiert werden' ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
wie hast du die daten auf deinen USB stick bekommen

 

hast du einfach copy und paste gemacht oder die richtige methode über das festplatten dienstprogramm

die Retail DVD ist das eine richtige Retail DVD oder z.B. soeine die bei gekaufeten macs beiliegt?

 

auf der packung steht "MAC OS X V 10.6 RETAIL", halt die DVD fuer 30€, ich habe auch gedacht, dass es daran liegt, dass es keine richtige Retail-DVD ist, aber ich wuesste auch nicht, woher ich die bekommen sollte, es gibt sie ja nicht mal im apple-store -_-

 

und ich habe auf einem macbook den weg uebers FPDP gemacht, das passt schon alles. dann ueber die 132boot-cd gestartet...

das komische ist eben, dass ich 2 fehlermeldungen bekomme, je nachdem, ob ich von der dvd ("kann die zusatzdateien nicht kopieren") oder vom usb-stick ("es ist ein fehler aufgetreten, bitte wenden sie sich an den softwarehersteller") installiere. ich habe auch schon 4 von meinen 8GB RAM ausgebaut

ich hab im moment keinen plan, warum es nicht funzt...

fuer ne idee waere ich dankbar... :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ edhawken

hast du mal ausprobiert das Bios zurück zu setzten und die einstellungen neu vorzunehmen

wenn das auch nicht klappt nimm installiert das nochmal und öffne über die Menüleist oben

Fenter -> log

wenn die Installation abbricht maximiere das log feld und mach mal ein foto

 

 

@ NidVhegg

'Mac OS X kann auf diesem Computer nicht installiert werden'

 

diese meldung kommt meistens dann wenn Du eine geräte gebundende DVD einlegst

hat wie gesagt eine installation disk die bei einem gekauften mac beiliegt,

oder wenn deine Festplatte im MBR-Partitionsschema Partitioniert ist

der zweite fall (MBR) triett hier wohl zu

einfach die festplatte neu partitionen und unter optionen GUID auswählen

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ edhawken

hast du mal ausprobiert das Bios zurück zu setzten und die einstellungen neu vorzunehmen

wenn das auch nicht klappt nimm installiert das nochmal und öffne über die Menüleist oben

Fenter -> log

wenn die Installation abbricht maximiere das log feld und mach mal ein foto

 

 

also ich habe jetzt kein jumper reset gemacht, sondern nur load failed-safe-defaults -> hat nicht geklappt, hier das foto und schon jetzt mal dicken dank

post-214214-1257542238_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

guck mal nach ob deine DVD zerkratzt ist

er kann anscheinend die Essentials.pkg nicht lesen

entweder ist deine DVD so zerkratzt das der PC sie nicht mehr lesen kann

oder sie hat schon bei der herrstellung diesen fehler gehabt

 

da bringt auch kopieren nix ich würde mal zum Händler gehen und die umtauschen (falls sie keine kratzer hat)

sonnst kennst du jemanden der Snow Leopard hat,

bei dem du dir die DVD mal ausleihen kannst und dir ne Sicherheits Kopie von machen

kannst, da zu ja für die Lizenz bezahlt hat denke ich ist das OK

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin,

 

hab das ganze auch schon mit einer anderen dvd probiert, die wurde vorher nur einmal zum upgrade von leo auf sl benutzt.

aber sich die log-datei anzugucken war schon mal ein guter tipp. :D

ich werde mir mal ein anderes dvd-laufwerk besorgen. komisch ist ja aber, dass das laufwerk im macbook keine fehler beim erstellen des image bzw. beim wiederherstellen von jenem ausspuckt...

koennte es noch an der sata config liegen??

wenn das auch nichts nuetzt, koennte ich noch das dvd-image auf eine externe usb-hd wiederherstellen...

 

ich werde berichten und vielen dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kam mit der gebundenen Leopard DVD bis ins Installationsmenü(das ich damit nichts installierenkann hab ich erst dann gemerkt :/ ^^). Jedenfalls ist meine SL DVD eine ganz normale 'MAC OSX V10.6 RETAIL', ich verstehe also nicht warum ich davon nicht booten kann, mit Leo gehts :D .

 

Jmd. ne Idee?

 

Gab ja hier im thread schon jmd. der mit meinem Board P35-DS4 SL nicht booten konnte, leider scheint ers afgegeben.

 

#

GA-P35-DS3

 

1000 Danke es läuft mit den Board GA-P35-DS3 mit den Boot CD's Boot-132 und GA-EP45-DS3L-SL v1.04 sehr gut. Ich habe mir ein S-ATA Brenner Laufwerk gekauft gekauft seit dem Läuft es sehr gut. Ich habe sogar das gefühl die Version Von Mac schneller ist.

#

 

Gibts sowas auch fürs GA-P35-DS4?

 

Ich denke, das es iwie am S-ATA Controller liegt, aber warum kann ich dann Leo booten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich habe jetzt nochmal von einem usb-dvd-laufwerk gebootet und mir ein sl image besorgt und gebrannt und es damit versucht. immer der gleiche fehler (kann zusatzdateien nicht kopieren). also gleiches logfile...

ich werde jetzt nochmal das bios hard resetten und die sata-geraete in andere ports stecken vieleicht bringt das ja was...

 

wenn jemandem noch was einfaellt -> immer raus damit!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@NidVhegg

Ich denke, das es iwie am S-ATA Controller liegt, aber warum kann ich dann Leo booten?

 

es kommt immer darauf an welchen sata controller du hast und wie der eingestellt ist

 

warum es bei snow leo schwerer ist kann ich nicht mit sicherheit sagen aber vermuten:

apple bekommt hiervon ja auch mit und will es uns und psystar so schwer wie möglich machen, vielleicht haben die was eingebaut, damit osx nur noch mit ahci läuft

 

ich weis ja nicht was du für eine Leopard DVD hast eine distribution wie kalyway oder ipc oder eine retail, denn da können chipsatztreiber enthalten

 

 

@edhawken

koennte ich noch das dvd-image auf eine externe usb-hd wiederherstellen...

ja kannst du

Share this post


Link to post
Share on other sites
@edhawken

ja kannst du

 

es lag ram!! habe 3 von 4 riegeln ausgebaut, dann hat er es anstandslos gemacht...

 

aber danke fuer deine muehe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich denke es liegt an meiner bootCD, denn beim booten lädt er ziemlich lange ......... bis dann ganz kurz ne Fehlermeldung kommt, welche ich nur per Video lesen konnte^^.

Er lädt lange am /initrd.img .

 

system config file '/com.apple.boot.S/Library/Preferences/SystemConfugiration .. . apple.boot.plist' not found

 

Dann gehts aber sofort weiter zum boot:_ is ja klar das ich dann probleme habe.

 

Bloß was mach ich denn jetzt genau? Ich hab ja schon eine extra gigabyte bootCD.

Achja und meine SL DVD ist eine echte gekaufte Retail und mein PC rennt auf AHCI.

Share this post


Link to post
Share on other sites

die idee mit dem ram hatte ich auch schon bloss ich probier erst immer alles andere bevor ich etwas ausbaue

 

wie hast du die Boot CD gebrannt?

 

welche geschwingungkeit aus was für einem datenträger

zur not kannst du die auch auf eine wiederbeschreibbare DVD oder CD brennen

 

am besten ist es die CDs/DVDs immer ganz langsam zu brennen.

dein problem war doch das das Installations Menüs sagt das die DVD nicht auf den

PC installtiert werden kann.

 

jetzt nochmal die frage hast du die festplatte im GUID-Partitionsschema partitioniert

phne dieses partitionsschema geht garnix.:

Installations DVD booten:

--> Festplatten dienstprogramm

--> -->Partitionieren

--> --> --> 1 Partition und links unterm Kasten auf Optionen GUID wählen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe jetzt noch das problem, dass mein system stottert, soll heissen, die maus springt in unregelmaessigen abstaenden, videos stottern, die sidebar haengt kurz...

 

hat jemand ne loesung?

h/w qe funzt schon, hab die methode mit nvcap auslesen vom graka-bios gemacht, oder liegt es eher am chipsatz extension oder einer bios-einstellung ?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

du hast warschienlich ein Nvidia Grafikkarte dort gibs das problem manchmal

das lösche der UserClientUpstream.kext auf dem ordner /System/Library/Extensions/

sollte das problem beheben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die bootCD habe ich mit dem in Win 7 integrierten Brennprogramm gebrannt, hatte bisher keien Probleme damit.

Die HDD ist mit GUID erstellt. Mit der Leo DVD kann ich booten, allerdings nicht installieren, da sie an nen Mac gebunden ist.

Mein Problem ist, das ich die Retail Snow Leo DVD nicht booten kann. Anstatt des grauen Apfels wird der Bildschirm einfach schwarz und mein Monitor geht auf standby.

 

Edit: es hat geklappt ;).

http://www.insanelymac.com/forum/index.php?showtopic=184367 und slboot und alles wird gut^^. So jetzt wird chameleon draufgepackt und dann wieder kexkts für alles drauf haun.

Share this post


Link to post
Share on other sites
du hast warschienlich ein Nvidia Grafikkarte dort gibs das problem manchmal

das lösche der UserClientUpstream.kext auf dem ordner /System/Library/Extensions/

sollte das problem beheben

 

leider finde ich die datei nicht... ist sie versteckt??

 

hab die datei gefunden und geloescht,aber leider hat sich nach dem neustart nichts geaendert ;)

 

habe uebrigens tatsachlich ne gf9500 gt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@idVhegg

 

das ist die selbe Boot CD

dann hat bei dir der erste brenn vorgang nicht richtig funktioniert

 

@edhawken

nimmst du einen efi string oder denn graphics Enabler

Share this post


Link to post
Share on other sites
@edhawken

nimmst du einen efi string oder denn graphics Enabler

 

graphics enabler ist an und das generieren eines efi strings hat auch nichts gebracht ^^

 

aber es nervt tierisch, vor allem bei videos...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte um Hilfe, bin am Verzweifeln...

 

Ich konnte wunderbar nach dieser Anleitung SL installieren. (Boot-CD Variante)

 

Nun habe ich das problem, dass sobald ich Chameleon installiere und dann neu Boote nur noch

 

ein abwechseln blauer/hellblauer bildschirm erscheint...

 

Um die Grafikkarte zum laufen zu bringen hab ich verschiedene Varianten versucht (efi strings).

 

momentan geht booten nur mit -x, -v "Graphics Mode"="1024x768x32" oder mit der Boot-CD..

 

Irgendwo muß ein Knopf im System sein und ich binns langsam leid für jeden Versuch das System neu zu Installieren...

 

Meine Hardware: Board GA P35-ds3

 

Graka : Nvidia GT 7300 512mb

 

 

 

Gute Grüße dunes01

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Dunes01: mach mal Grafik aus den dev-props raus und aktiviere in Cham GraphicsEnabler=y.

 

Ich hab den Eindruck hier, dass vielen nicht klar ist, dass GIGAByte board mit optimized default im bios SL nicht starten

können und das jeder Boot Versuch ohne DSDT mit RTC/CMOS patch zum Bios reset und eben diesen optimized default führt.

 

Nach jedem missglückten Install-Versuch ohne DSDT mit CMOS patch müssen bei GIGABYTE boards die BIOS-Einstellungen kontrolliert werden!!!!!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×