Jump to content
Nexos™

[Desktop]: Snow Leopard on GA-EP35-DS4 – Retail Installation – 32/64 Bit + Upgrade

1,023 posts in this topic

Recommended Posts

Ach ganz vergessen

 

Installier das update wie du möchetst, ob delta, combo oder systemupdatetool.

Es sind keine änderungen nötig

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

UPDATE 10.6.7:

 

Anleitung:

 

Das Update je nach belieben installieren.

(ob über die Softwareaktualisierung oder per Combo-Update ist egal)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement

Hallo zusammen!

 

Habe ein GA P35 DS4.

 

Sehe ich das richtig, dass wenn ich von 10.6.0 auf 10.6.7 upgedate direkt

Chameleon v.2.0-RC5 r700 und den neue DSDT Patcher installieren kann?

 

...ich muss aber dennoch GA_P35_DS4_Snow_Pack installieren, richtig?

 

Nach der Anleitung habe ich dann noch drei kexte: fakesmc, LegacyHDA und PlatformUUID - und halt zusätzlich die dsdt.aml.

 

 

...weil ich mir eine SSD Platte zugelegt habe, habe ich nämlich das System neu aufgesetzt. Komischerweise funzt nun der Sleepmodus nicht mehr. Hatte bei 10.6.5 und 10.6.6 nie Probleme damit...

Kann es was mit der zusätzlichen Platte zu tun haben? (1 SSD, 2 HDD)

 

Komischerweise sind die Festplatten jetzt auch gelb (wie externe Platten) und die HDDs können im Finder ausgeworfen werden!!?

 

DANKE!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja kannst du

 

der sleepmodus sollte eigentlich funktionieren

 

schau mal ins bios vielleicht ist da was falsch eingestellt

 

 

und gegen gelbe hdd icon gibs eine kext: download

 

und hier gibs einen neueren patcher: download

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort und den neuen Patcher!!

 

Trotz Kontrolle der Bios Einstellungen bleibt das Problem mit dem Sleep leider...

Der Rechner wacht auf, Bildschirm bleibt aber schwarz.

 

:)

 

Hast Du vielleicht noch eine Idee? Kann ich dir vielleicht screenshots hochladen, dass Du mal über die Bios-Einstellungen guckst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn du noch einen zweiten PC hast kannst du ja mal probieren dich mittels SSH oder Teamviewer einzuloggen,

wenn der bildschirm schwarz ist, wenn das klappt, dann sollte mit dem sleepmode alles in ordnung sein

 

wie hast du die Graphikkarte installiert

Share this post


Link to post
Share on other sites
wenn du noch einen zweiten PC hast kannst du ja mal probieren dich mittels SSH oder Teamviewer einzuloggen,

wenn der bildschirm schwarz ist, wenn das klappt, dann sollte mit dem sleepmode alles in ordnung sein

 

wie hast du die Graphikkarte installiert

 

grüße!

 

das selbe problem mit dem sleepmodus habe ich auch. aber aber keinen sleepenabler drin, sonst bekomme ich startprobleme, aber dazu geh ich gleich näher drauf ein. jedenfalls ist mein bidl schirm mit hdmi und dvi angeschlossen und auf auto-signal eingestell, denn lass ich nur hdmi, ist mein bildschirm nach aufwecken einfach schwarz.

 

so nun zum eigentlichen problem:

 

ich habe in meine extra:

 

- com.apple.Boot.plist

- Extensions

- Extensions.mkext

- smbios.plist

- thmes

- Util

 

im extensions ordner befinden sich:

 

- AHCIPortInjector.kext

- AppleRTC.kext

- ATAPortInjector.kext

- fakesmc.kext

- IOAHCIBlockStorageInjector.kext

- PlatformUUID

 

installiere ich OpenhaltRestart + Sleepenabler mit dazu, bekomme ich kernel panic beim start. ohne den beiden, habe ich die probleme das ich kein signal bekomme, wenn ich nur hdmi fahre und wenn ich den pc ausschalte, er zwar die platten abschaltet, aber nicht ausgeht.

 

unter anderen fahre ich gerade 32 bit. würde ihn aber gern auch wieder in 64 bit fahren. nur leider bekomme ich bei jeder editierung der com.apple.boot.plist kernel panic beim start. ich weiß nicht was ich falsch mache.

 

hier mal noch meine com.apple.boot.plist:

 

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
<plist version="1.0">
<dict>
<key>Kernel</key>
<string>mach_kernel</string>
<key>Kernel Flags</key>
<string>arch=i386</string>
<key>Timeout</key>
<string>5</string>
<key>GraphicsEnabler</key>
<string>No</string>
</plist>

 

hardware steht alles in meiner signatur. über hilfe freue ich mich sehr. danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

das mit den HDMI ist immer so eine sache, die funktionieren nicht immer ganz,

wieso verwendest du überhaupt HDMI, wenn du DVI hast, DVI ist viel besser als HDMI

 

was bekommst du denn für einen panic?

(vermute map powermanagement)

 

was ist in der extensions mkext drin?

(eventeuell lösch/verschieb sie, die bringen meist nur probleme bringen aber keine vorteile)

 

Wie bekommst du deine graka zum laufen? (ich seh keine injections methode)

 

 

zudem würde ich dir empfehlen dich mal mald0n zu wenden -> http://www.insanelymac.com/forum/index.php?showtopic=235523

er kann dir ne perfekte dsdt basteln, zudem fehlt ihm noch dein board für sein dsdt auto-patcher projekt

Share this post


Link to post
Share on other sites
wenn du noch einen zweiten PC hast kannst du ja mal probieren dich mittels SSH oder Teamviewer einzuloggen,

wenn der bildschirm schwarz ist, wenn das klappt, dann sollte mit dem sleepmode alles in ordnung sein

 

wie hast du die Graphikkarte installiert

 

 

Hi Nexos,

 

Die Festplatten springen an, wenn ich den Rechner aufwecken möchte, aber leider bekomme ich keinen Zuggriff über SSH oder Teamviewer!

 

Habe den alten dsdt-Patcher, den neuen aus der Anleitung und den ganz neuen (den Du mir gestern gegeben hast) getestet...

 

Die Grafikkarte (GeForce 9500 GT) hab ich via "GraphicsEnabler" in der Boot.plist aktiviert.

 

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
<plist version="1.0">
<dict>
<key>GenerateCStates</key>
<string>Yes</string>
<key>GeneratePStates</key>
<string>Yes</string>
<key>GraphicsEnabler</key>
<string>y</string>
<key>Kernel</key>
<string>mach_kernel</string>
<key>Kernel Flags</key>
<string>arch=x86_32</string>
<key>Quiet Boot</key>
<string>Yes</string>
</dict>
</plist>

 

 

GeForce 9500 GT:

 Chipsatz-Modell:	GeForce 9500 GT
 Typ:	GPU
 Bus:	PCIe
 Steckplatz:	Slot-1
 PCIe-Lane-Breite:	x16
 VRAM (gesamt):	1024 MB
 Hersteller:	NVIDIA (0x10de)
 Geräte-ID:	0x0640
 Versions-ID:	0x00a1
 ROM-Version:	62.94.4B.00.00
 Monitore:
SMBX2331:
 Auflösung:	1440 x 900 @ 75 Hz
 Pixeltiefe:	32-Bit Farbe (ARGB8888)
 Hauptmonitor:	Ja
 Synchronisierung:	Aus
 Eingeschaltet:	Ja
 Rotation:	Unterstützt
Monitoranschluss:
 Status:	Kein Monitor angeschlossen

 

 

im

"/Extra" -Ordner befinden sich

com.apple.Boot.plist

dsdt.aml

Extensions (Ordner)

smbios.plist

Themes (Ordner)

 

im

"/Extra/Extensions" -Ordner befinden sich folgende kexte

fakesmc

LegacyHDA

PlatformUUID

 

 

Aufgefallen ist mir noch folgendes:

 

* unter / befindet sich keine boot(?)-Datei...

* in den Bios-Einstellungen werden die Festplatten und das DVD Laufwerk bei IDE-Geräten (IDE Channel 0 Master [None] usw.) nicht mehr angezeigt. Das heisst, nach einem Bios Reset werden sie vorübergehend angezeigt, nach dem ich die Einstellungen (AHCI-Mode usw.) vornehme und reboote, werden sie nicht mehr angezeigt.

Das System startet aber bis auf Sleepfunktion einwandfrei.

 

Ich freu mich wenn dir noch was einfällt... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
das mit den HDMI ist immer so eine sache, die funktionieren nicht immer ganz,

wieso verwendest du überhaupt HDMI, wenn du DVI hast, DVI ist viel besser als HDMI

 

was bekommst du denn für einen panic?

(vermute map powermanagement)

 

was ist in der extensions mkext drin?

(eventeuell lösch/verschieb sie, die bringen meist nur probleme bringen aber keine vorteile)

 

Wie bekommst du deine graka zum laufen? (ich seh keine injections methode)

 

 

zudem würde ich dir empfehlen dich mal mald0n zu wenden -> http://www.insanelymac.com/forum/index.php?showtopic=235523

er kann dir ne perfekte dsdt basteln, zudem fehlt ihm noch dein board für sein dsdt auto-patcher projekt

 

so ich habe jetzt auf 64 bit und gestellt. shutdown funktioniert ohne probleme. brauche kein openhaltrestart. sleepenabler habe ich installiert, aber funktioniert nur über dvi. leider habe ich aber das gefühl das meine ati 5770 nicht richtig angesprochen wird. seitdem ich mit [url=&quot;http://www.insanelymac.com/forum/topic/279450-why-insanelymac-does-not-support-tonymacx86/&quot;]#####[/url] die treiber installiert habe, ist der eintrag im system-profiler "pci-karten" leer.

 

"In diesem Computer sind keine PCI-Karten installiert."

 

grafikkarte zeigt er auch nicht wie bei anderen an, obwohl meine geräte id eingetragen ist. ich versteh es nicht.

 

ATI Radeon HD 5700 Series:

 Chipsatz-Modell:	ATI Radeon HD 5700 Series
 Typ:	GPU
 Bus:	PCIe
 PCIe-Lane-Breite:	x16
 VRAM (gesamt):	1024 MB
 Hersteller:	ATI (0x1002)
 Geräte-ID:	0x68b8
 Versions-ID:	0x0000
 Monitore:
PLE2407HDS:
 Auflösung:	1920 x 1080 @ 60 Hz
 Pixeltiefe:	32-Bit Farbe (ARGB8888)
 Hauptmonitor:	Ja
 Synchronisierung:	Aus
 Eingeschaltet:	Ja
 Rotation:	Unterstützt
Monitoranschluss:
 Status:	Kein Monitor angeschlossen
Monitoranschluss:
 Status:	Kein Monitor angeschlossen
Monitoranschluss:
 Status:	Kein Monitor angeschlossen

 

alles andere funktioiert unter 64 bit erfolgreich!

 

an mald0n werde ich mich auch nochmal wenden, damit er mein mainboard mit aufnehmen kann. danke für den hinweis :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@afoerster

 

poste mal dein DSDT file

 

versuch mal die sleepstates im bios zu ändern

verändert sich etwas wenn du den hacken unter energie Ruhezustand der festplatten aktvieren rasu nimmst

 

 

 

 

@xX_SynT@x_Xx

 

hast du Lion?

 

dann kannst du dir die treiber aus der install DVD kopieren die sind besser?

 

die grafikkarte anzeige ist doch normal

 

und bei echten macs wird die grafikkarte auch nicht unter pci-karten ausgeführt,

funktioniert denn qe/ci

 

 

 

wenn du ihm helfen willst führ einfach dieses script aus:

http://www.insanelymac.com/forum/index.php...st&id=81816

 

und poste es in seinen auto-patcher topic

Share this post


Link to post
Share on other sites

leider habe ich noch kein lion. kannst du eventuell die treiber zu verfügung stellen?

 

ich hab datei ausgeführt. werde gleich mal die "send_me.zip" datei ihm zukommen lassen.

 

lg

 

Edit: ich bin gerade dabei mir lion zu holen. werde die treiber dann davon nehmen und werde es ganz normal mit pacifist entpacken ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

ich hab ein GA-EP35-DS4 und hab aber das B statt das A-Update gemacht also den DSDT Patcher ausgeführt.

Jetzt gehen nur noch 2 von 3 Monitoren. Hoffe das kann man einfach fixen indem man wieder auf PEG2 im Bios stellt.

 

Oder gibt es da eine andere Möglichkeit wieder auf einen alten Stand zu kommen? Ich glaub im BIOS kann man beim Boot irgendwie last known configuration auswählen weiß aber nicht wie man in den Dialog rein kommt hab gerade keine Anleitung hier ;)

 

Gruß,

Uni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die meldung last known config gibs nur

wenn du deine bios config beschädigst?

 

hast du denn im bios was umgestellt?

 

nutzt du mehrere Graikkarten? die selben oder unterschiedliche?

injections methode? (jetzt und wie sie vorher liefen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

also ich hab nur den dsdt Patcher ausgeführt und rebootet dann kam das mit dem kaputten BIOS :/

 

Ich hab da sonst nichts dran umgestellt! Ich hab auch das BIOS-Logo ausgestellt aber dieses mal war es zu sehen.

Komische Sache finde ich.

 

Ich benutze 2 Grakas die GForce 8600GT mit 256 und 512MB das lief mit 10.6.4 die ganze Zeit :(

Injections? Ich hatte da mal was von PEG2 gewählt ist es das?

 

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
@afoerster

 

poste mal dein DSDT file

 

versuch mal die sleepstates im bios zu ändern

verändert sich etwas wenn du den hacken unter energie Ruhezustand der festplatten aktvieren rasu nimmst

 

 

Hi Nexos,

 

ich hab die Bios und Energie-Einstellungen in allen erdenklichen Weisen durchprobiert... leider ohne Erfolg.

 

Hier meine dsdt:

dsdt.aml.zip

 

DANKE!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Unisex

 

hast du die DSDT, die auf dem Desktop erstellt wurde nach /Extra kopiert?

 

 

@afoerster

 

Das DSDT file guck ich mir später an

spätestens Montag

hab grad ein bisschen was zu tun

Share this post


Link to post
Share on other sites
@afoerster

 

Das DSDT file guck ich mir später an

spätestens Montag

hab grad ein bisschen was zu tun

 

Lass dir Zeit :)

Ab morgen bin ich ne Woche unterwegs... Bin aber schon gespannt, was Du rausfindest ;) !!

 

Danke!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi :)

 

Ja das hatte ich getan. Ich hab jetzt alles rückgängig gemacht. Das BIOS ist irgendwie gecrashed weiß auch nicht warum :)

Jetzt geht alles wieder mit 2 Grafikkarten und 3 Monitoren auf 10.6.7 danke dir!!!!! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
@afoerster

 

Das DSDT file guck ich mir später an

spätestens Montag

hab grad ein bisschen was zu tun

 

 

Hi Nexos!

 

Hast Du dir schon die dsdt angesehen?

 

Danke und Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja hab ich,

 

die dsdt ist in ordnung

 

 

probier mal die hibernate modis durch:

 

pmset -a hibernatemode X

 

0 – Old style sleep mode, with RAM powered on while sleeping, safe sleep disabled, and super-fast wake.

 

1 – Hibernation mode, with RAM contents written to disk, system totally shut down while “sleeping,” and slower wake up, due to reading the contents of RAM off the hard drive.

 

3 – The default mode on machines introduced since about fall 2005. RAM is powered on while sleeping, but RAM contents are also written to disk before sleeping. In the event of total power loss, the system enters hibernation mode automatically.

 

5 – This is the same as mode 1, but it’s for those using secure virtual memory (in System Preferences -> Security).

 

7 – This is the same as mode 3, but it’s for those using secure virtual memory.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Nexos

Danke, ich wollte mich nur kurz bedanken für die Anleitung.

Über die ersten Versuche mit Kalyway, Chamleon und 10.5.8 bin ich nun erfolgreich bei Chameleon und 10.6.7 64 bit angekommen.

It rocks, really guys.

 

Sound habe ich aufgegeben (ALC 888) und 20 EUR in Terratec USB investiert, OOB Super.

 

Bitte weitermachen, freu mich auf Lion. :(

 

Gruß Jochen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ist da auch ein Motherboard dabei das Sockel 1366 hat und wo DDR3 RAM drauf geht?

Ich hab nämlich einen Xeon Quad und DDR3 rum liegen :)

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

 

ist da auch ein Motherboard dabei das Sockel 1366 hat und wo DDR3 RAM drauf geht?

Ich hab nämlich einen Xeon Quad und DDR3 rum liegen :(

 

Gruß

 

 

ja das hier: GA-EX58-UD5

 

Ich habs aber auch schon mit dem GA-EX58-UD3, den ASUS P6DT-Deluxe getestet

läuft alles ansich super

nur die GigaByte boards liefen irgendwie instabil, hat sich immer resetet (auch unter windows oder linux),

kann aber auch auf eine inkompatibilität des verwendeten ram zurückzuführen sein

ASUS bietet halt auch noch richtig qualität

 

ich würde mir jetzt aber ehr das asus sabertooth x58 kaufen

ist günstiger und besser

laufen sollte es theoretisch auch, es spricht jedenfalls nichts dagegen (bzw. es gibt auch schon belege dafür das es läuft)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso okay :)

 

Und das ASUS hat auch PEG2 im BIOS?

Ich hab jetzt gerade so einen HP Z400 da läuft alles gut auch 3 Monitore an 2 Grakas nur QE/CI nicht :)

 

Die selben Grakas in meinem Gigabyte Board auch mit Efi-String und PEG2 im BIOS machen QE/CI auf 3 Monitoren.

 

Auf der HP Kiste 3 Monitore aber eben kein QE :)

Deshalb will ich dort eine anderes Board rein bauen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

zu peg2 konnte ich im bios nichts einstellen,

aber warum bestellst du nicht einfach 2 testest sie

und falls das was besser läuft behältst du

 

wenn du die boards online bestellst hast du ja ein 14 tägiges gesetztliches rückgabe recht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×