Jump to content
InsanelyMac Forum
  • Announcements

    • Allan

      Solution to create a topic or post.   04/24/2018

      Hello guys. The majority of you are having issues to create a topic or post here. This are a problem with our current theme InsanelyMac.  Now the theme will be the Default IPS. Sorry for any inconvenience.
Sign in to follow this  
FCK

"still waiting for root device" bei Dualboot mit Vista

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich habe versucht, leo4all und Vista, nach dieser Anleitung:

 

http://forum.insanelymac.com/index.php?sho...OW+TO:+Dualboot

 

Das problem ist, dass jedes mal, wenn ich nach der Installation neu starte, hängt er sich auf und sagt immer "still waiting for root device"

Ich würde denken, dass er da irgendein problem mit der HD hat, wie ich aus Google entnehmen konnte. Ich hab schon versucht das mit dem NForce-.kext zu installieren aber jedes mal das selbe...

außerdem kann ich nur mit der DVD hochfahren, obwohl die Vista-Partition nicht mal aktiv ist!!! Da müsste er entweder Darwin starten oder sagen, dass er kein OS findet

 

so wiederspenstig war Vista noch nie

 

Ich habe einen

HP Pavillion dv 9000 mit einem AMD TurionX2 TL-64

zwei interne HDD´s von Samsung: STA.... irgendwas

eine GeForce 8400 M GS

eine interne WLAN-Karte von Broadcom

 

und hier der CPU-Z - Bericht:

 

CPU-Z 1.46 report file

 

Processor(s) Number of processors1Number of cores2 per processorNumber of threads2 per processorNameAMD Turion 64 X2 Mobile TL-64Code NameTylerSpecificationAMD Turion™ 64 X2 Mobile Technology TL-64PackageSocket S1 (638)Family/Model/SteppingF.8.2Extended Family/ModelF.68Brand ID2Core SteppingTechnology65 nmCore Speed2210.1 MHzMultiplier x Bus speed11.0 x 200.9 MHzHT Link speed803.7 MHzStock frequency2200 MHzInstruction setsMMX (+), 3DNow! (+), SSE, SSE2, SSE3, x86-64L1 Data cache (per processor)2 x 64 KBytes, 2-way set associative, 64-byte line sizeL1 Instruction cache (per processor)2 x 64 KBytes, 2-way set associative, 64-byte line sizeL2 cache (per processor)2 x 512 KBytes, 16-way set associative, 64-byte line sizeChipset & Memory NorthbridgeNVIDIA nForce 520 rev. A3SouthbridgeNVIDIA ID0442 rev. A3Graphic InterfacePCI-ExpressPCI-E Link Widthx16PCI-E Max Link Widthx16Memory TypeDDR2Memory Size2048 MBytesMemory Frequency315.7 MHz (CPU/7)CAS# Latency (tCL)5.0 clocksRAS# to CAS# (tRCD)5 clocksRAS# Precharge (tRP)5 clocksCycle Time (tRAS)15 clocksBank Cycle Time (tRC)21 clocksCommand Rate (CR)1TSystem System ManufacturerHewlett-PackardSystem NameHP Pavilion dv9700 Notebook PCSystem S/NCNF8031Y6GMainboard VendorQuantaMainboard Model30DABIOS VendorHewlett-PackardBIOS VersionF.27BIOS Date01/11/2008Memory SPD Module 1DDR2, PC2-5300 (333 MHz), 1024 MBytes, Hyundai ElectronicsModule 2DDR2, PC2-5300 (333 MHz), 1024 MBytes, Hyundai ElectronicsSoftware Windows VersionMicrosoft Windows Vista (6.0) Home Premium Edition Service Pack 1 (Build 6001) DirectX Version10.0wäre schön wenn jemand da was wüsste...

 

Felix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement

Hallo Danke erst mal, aber wiemache ich das?

 

ich Habe son Phoenix-BIOS. Ich hab da nichts gefunden, was so aussieht... :D

F.27 oder so heiß das... kann ich das auch anderswo umstellen? -im OS X- Setup vielleicht?

-oder über irgendein Tool für Windoof?

Ich hab nur die Optionen:

Testen der Festplatte, Virtualization technologie, Systemdatum einstellen und Test-logs ansehen! :)

 

Felix.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sry i dont know wo das bei dir im Bios ist...

hast aber sicher mehr Optione als du hier aufgeschrieben hast.... musst irgendwo schau wo IDE dran steht und dan mal draufklicken eventuel kannst dan da AHCI auswählen wen net musst dir ne normale Platte besorgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab ma bei HP durchgeklingelt und die haben auch gesagt, dass das nicht einzustellen geht, :P:unsure::hammer::wallbash::blowup:;) weil das so ein abgespecktes BIOS ist...

*heul*

gibts ni sonst Irgendwas, womit man das unter WINDOWS einstellen kann???

 

 

Sry i dont know wo das bei dir im Bios ist...

hast aber sicher mehr Optione als du hier aufgeschrieben hast.... musst irgendwo schau wo IDE dran steht und dan mal draufklicken eventuel kannst dan da AHCI auswählen wen net musst dir ne normale Platte besorgen

 

kan ich das auchmit meiner externen USB-Festplatte machen und dann auswählen, dass er eben von der USB-Disk starten soll? Wie mache ich das am besten, weil da auch viele Daten drauf sind?

 

hilfesuchend Felix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich hab ma bei HP durchgeklingelt und die haben auch gesagt, dass das nicht einzustellen geht, :P:unsure::hammer::wallbash::blowup:;) weil das so ein abgespecktes BIOS ist...

*heul*

gibts ni sonst Irgendwas, womit man das unter WINDOWS einstellen kann???

 

 

 

 

kan ich das auchmit meiner externen USB-Festplatte machen und dann auswählen, dass er eben von der USB-Disk starten soll? Wie mache ich das am besten, weil da auch viele Daten drauf sind?

 

hilfesuchend Felix.

 

 

Unter Windows geht das nicht. Ob es mit einer USB Platte geht weis ich net so recht.... aber ich kann dir sagen das als ich es versucht habe es nicht ging eventuel hab ich damals auch was Falsch gemacht ;) Wie gesagt der einfachste weg ist sich einfach eine IDE Platte zu besorgen die sind sehr billig kannst schon für 20 - 30 euro eine kriegen.... eventuel auch billiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

many thx,

aber wie baue ich die ein?

das ist ein NoteBook mit zwei internen HDD´s...

 

oder kann ich das auf die zweite HD machen???

 

hilfesuchend, Felix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
many thx,

aber wie baue ich die ein?

das ist ein NoteBook mit zwei internen HDD´s...

 

oder kann ich das auf die zweite HD machen???

 

hilfesuchend, Felix.

 

Uf ein Notebook hmm da würde ich an deiner stelle einfach zu einen PC Spezial. gehn und das machen lassen befor du irgendwas kaput machst^^ Ich hab auch erlich gesagt nie ein Notebook aufgemacht ! Und ob du das auf die zweite HD machen kannst kommt es drauf an ob die IDE oder Sata ist...

 

Wünsche dir viel Erfolg bei dem ganzen :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, dass die auch SATA ist und genauso blöd konfiguriert ist, wie die erste...

Hab ma in das NB reiingeguckt und nur zwei Festplatten gefunden, die mit SATA angeschlossen sind, von IDE nichts zu sehen :( ....

ich probiers mal mit der externen, da sind die beiden dinger von einander wenigstens getrennt...

wenn da jemand erfahrung hat, wäre toll, wenn er sich meldet... ;)

 

mfg. Felix.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habs geschafft!!!!!

ich habs jetzt auf der externen Platte drauf und es läuft bis auf ein paar kleine Fehler (Sound, Bootscreen) richtig guddi! :blink:

 

ich hab mit Vista eine neue Partition auf der externen Platte gemacht und dann das OS X-Setup gestartet. dann habe ich im Disk-utility die partition neu formatiert und das OS X daruf gepackt. Ich habe noch ein paar treiber installiert und dann ging es!!!

 

mfg.Felix

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat jemand ne anleitung für die Audiotreiber? (ausser Englisch ;) )

ich bin deswegen schon ganz durcheinander...

 

hilfesuchend Felix.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×