Jump to content

androphin

Members
  • Content Count

    64
  • Joined

  • Last visited

About androphin

  • Rank
    InsanelyMac Protégé
  1. Hallo, auf meinem Computer läuft noch Snow Leopard. Jetzt frage ich mich, ob ich auf Yosemite einfach so ohne weiteres updaten kann oder im Vorfeld überprüfen, ob für mein System entsprechende KExte vorhanden sind? Denkweise momentan: Wenn Snow Leopard drauf läuft, wird Yosemite auch drauf laufen können. Auch eine Empfehlung wäre nett, ob sich das Update lohnt, von den Sicherheitsbugfixes mal abgesehen. Danke und Grüße
  2. androphin

    10.6.6 released

    I've updated to 10.6.6 (P6T SE, iCore 7, ATI 4890) no problems and no sleepenabler. Audio and graphics doesn't work, but with Netkas new patch for 10.6.6 graphics work perfect. While i worked on the updated system, i registered, that the Finder had some problems. The popup menu, which is shown -> mouse rightclick, is displayed a view inches away from the cursor. Also if i tried to rename a folder, the marked rename-box is outside the folder window. Has anybody a solution for this? (And my audio problem, i think i had a ALC 1200) Thanks.
  3. Hi guys, i'm a newbie in thinks like build up a hackintosh. I've been set up a hackintosh with the help of friendly users and this how-to: http://www.insanelymac.com/forum/index.php?showtopic=208724 My hardware: processor: Intel Core i7-920 RAM: 6GB Triple-Kit OCZ DDR3 PC3-10666 graphiccard: (ATI) XFC RADEON HD 4890 1GB DDR5 PCI-E 2.0 mainboard: ASUS P6T SE, Sockel 1366, ATX, DDR3 But the sound doesn't work and i get the sound not to work! I've tried the newest voodoo hda with prefpane without success. Some screenshots with voodoo: Systemsettings >> Sound >> Output: http://img155.imageshack.us/i/tonausgabe.png/ Systemsettings >> Sound >> input: http://img535.imageshack.us/i/toneingabe.png/ Audio-MIDI-Setup: http://img168.imageshack.us/i/audiomidisetup.png/ started voodooHDA: http://img690.imageshack.us/i/voodoohdastart.png/ after click on the round button: http://img402.imageshack.us/i/voodoohdaclick.png/ Headphones: http://img59.imageshack.us/i/voodoohdaheadphones.png/ Digital Out: http://img522.imageshack.us/i/voodoohdadigitalout.png/ Microphone Front: http://img709.imageshack.us/i/voodoohdamicrophonefron.png/ Microphone Rear: http://img246.imageshack.us/i/voodoohdamicrophonerear.png/ SPDIF out: http://img411.imageshack.us/i/voodoohdaspdifout.png/ If anybody can help me...i'll be thankful forever in my hole life! Thanks so much for ANY help!
  4. Hi Pinarek das ADC sollte dir als - nach eigener Aussage - langjährigen Mac Benutzer bekannt sein. Es ist die gängige Abkürzung für AppleDeveloperConnection! Du kannst einem ja fast schon leid tun wie verzweifelt du hier schreibst und ignoriert wirst. Mach dich nicht lächerlich und bleib kool. @Nexos: Ich hab mir das OS X Snow Leo Upgrade bei Amazon bestellt. Falls ich doch nochmal Probleme hab meld ich mich. Und für das Brennen mit Poweriso und dem handling der .dmg Dateien mach ich noch ne Anleitung Gruße
  5. Hallo, ich hab Mac OS X frisch installiert und dann versucht das Combo Update einzuspielen. Leider nicht möglich. Daraufhin habe ich nochmal die Volumes gecheckt und die Zugriffrechte. Auch repariert sicherheithalber. Wieder nicht möglich. Ich hab neu gestartet, alle Vorgänge erneut durchgegangen. Immer noch nicht möglich. Weiterhin hab ich die Updates einzeln gezogen und versucht zu installieren. Keine Möglichkeit die Updates einzuspielen. Allerdings habe ich eine ganz schwere Vermutung... Ich hab Version 10.6, wenn ich die Software Aktualisierung starte, erscheinen nur 4 Updates (iTunes, Airport, Remote.., und noch eins, aber kein Hinweis das ich auf 10.6.1 geschweige den auf 10.6.2 Updaten soll. Da ich noch immer das .dmg Image aus dem Netz nutze, hab ich mir die Frage gestellt ob es doch am Image liegen könnte?! Dann seh ich den Ordnernamen des Images: 'Mac_OS_X_10.6_Snow_Leopard_Build_10A380' Das ist ein Image aus dem ADC!!! Könnte es sein, dass deshalb keine Updates angezeigt und möglich sind?
  6. Ok, DevTools entfernt. Wenn ich für Zugriffsrechte repariere kommt folgende Meldung: "Warnung: Die SUID-Datei "System/Library/CoreServices/RemoteManag...Contents/MacOS/ARDAgent" wurde geändert und wird nicht repariert." Hab dazu folgende zwei Sachen gefunden: http://www.tuaw.com/2009/08/29/snow-leopar...ers-experience/ http://support.apple.com/kb/TS1448?viewlocale=en_US Kann ich laut Apple ignorieren oder? Ich hab danach versucht das Combo-Update zu installieren, gleiche Meldung. Nach einem Neustart vom Rechner ebenso.
  7. Hallo Nexos, OS X läuft wieder. Ich hab mir das Update gesaugt. Wenn ich versuche es zu Installieren kommt folgende Meldung bei der Auswahl des Zielvolumes: "Kombiniertes Mac OS X Update kann auf diesem Laufwerk nicht installiert werden. Dieses Volme erfüllt nicht die Voraussetzungen für dieses Update." Könnte das an dem iPhone SDK liegen? Das wird mir in den Einstellungen >> Software Aktualisierung >> Installierte Software angezeigt. Des weiteren hab ich schon Adium und Firefox installiert. Adium wollte ein Zusatz installieren das sich Growl nennt und mir in Bildschirmecken Messages anzeigt. In den Einstellungen wird mir Growl als zusätzliche Software unter dem Reiter 'Sonstiges' angezeigt. Und um die Systemeinstellungen Growl zu verwenden, muss ich die Systemeinstellungen neu starten, also Confirm-Box welche ich bestätigen muss. Folgendes hab ich dazu gefunden: http://www.apfeltalk.de/forum/update-geht-volume-t26640.html Ähnlich wie bei mir, das Update für 10.6.2 wurde in der Software Aktualisierung nicht angezeigt das dies vorhanden ist. Ne Idee woran es liegen könnte warum ich das Combo-Update nicht einspielen kann?
  8. Leider keine Chance, habs mit dem Minus von der Fragezeichentaste probiert und mit Num-Block Minus. Apfelbildschirm kommt mit Ladebalken, dannach "Kein Signal". In Single User Mode komm ich rein, frage ist, welche Extensions ich rauslöschen muss, damit ich wieder was sehe. Oder das Update über Konsole, aber kenne Befehl für OS X nicht, sudo wget "http://xxxx.dmg" ? Am einfachsten währe wohl Kexte löschen?
  9. Also nach dem Update den sleepenabler.kext löschen und durch den aus deiner Anleitung ersetzen? Ich hab im Chameleon Bootloader auf die Taste x gedrückt, dann erschien unten das Boot: Dann hab ich da -x eigegeben und enter gedrückt. Es kam der Apfelbildschirm, mit Ladebalken, dann hat Bildschirm wieder angezeigt: "Kein Signal"... ?
  10. Hi Nexos, also jetzt wird die Platte mit MacOSX als erstes gebootet und mir wird auch ohne die CD der Chameleon bootloader angezeigt. Nur wie mach ich das jetzt mit Update auf 10.6.2 und dem Kext, ich komm (sehe) ja nicht mehr ins OS X?
  11. Das .pkg hab ich aus diesem Post: http://www.insanelymac.com/forum/index.php...t&p=1404963 Ich verstehe nicht wie die Bootloader funktionieren sollen, muss ich dann jedesmal die Bootreihenfolge ändern um Windows oder andere OS starten zu können? Grüße
  12. Ich möchte gar keine 3 Bootloader, einer für alle OS die drauf sind reicht vollkommen. Ich kann für die Bootreihenfolge 3 Reihenfolgen wählen, Wechseldatenträger/CD/Festplatte, aber als Festplatte wird mir nur disk1 (die NTFS Formatierte welche nur als Speicher dient) zur verfügung gestellt. Das mit Win7 wusste ich nicht, gut zu wissen. Theoretisch wäre der Aufbau so: MacOSX Festplatte ist bei der Bootreihenfolge ganz oben, danach CD oder Wechseldatenträger. Auf der HD mit der OS X Installation ist der Chameleon Bootloader installiert welcher, wenn mein Computer hochfährt benutzt der Chameleon als Bootloader. Dort kann ich dann auswählen zwischen MacOSX, Windows, etc. Soweit richtig verstanden? P.S.: Wie kann ich das Netkas Kext für die Grafikkarte rückgängig machen, Grafikkarte schaltet ab. + Update auf 10.6.2, keine Softwareaktualisierung wird angezeigt! lg
  13. Das Problem ist, ich kann die Disk2 nicht als Startpartition auswählen in der Bootreihenfolge. Auch wenn ich die Software-Aktualisierung aufrufe, gibt es dort das Mac OS X Update für 10.6.2 nicht, also wird mir nicht angezeigt obwohl ich version 10.6 habe. Wie repariere ich den BootManager der Windows Festplatte/Partition, wenn ich mit Boot 132 CD als bootloader boote, und Windoof Partition wähle, erscheint "BootMGR fehlt" Verstehe ich das richtig, Chameleon ist dann der Bootloader für alle OS? (keine Möglichkeit mit Grub/Lilo?)
  14. Ich kann MacOSX nur nicht runterfahren wenn eine CD eingelegt ist, aber das kann ich noch nicht mit sicherheit sagen. Das Windoof nicht mehr startet muss am MBR liegen, der ist wohl überschrieben...nehm ich mal an. Bisher kann ich auch nur mit CD Booten - als bootloader - obwohl ich nach Anleitung für die Boot Solutions alles geändert hab. So ist mein System Aufgebaut: Festplatten Disk0 WinXP/WinVista mit MBR Disk1 Speicher NTFS mit MBR Disk2 MacOSX mit GPT Bootreihenfolge: Wechseldatenträger CD Rom Disk1 (oder 0, da bin ich nicht sicher, Laufwerksbezeichnung nach wäre es Disk1) Ich hab bisher noch keine Kexte installiert, doch jetzt hab ich das Sound Kext AC1200 mit Kext-Helper installiert, nach OS X version hab ich Snow Leo 10.6. Des weiteren das Netkas .pkg installiert (danach hat ziemlich viel geruckelt, nicht stark aber etwas). Und iPhone SDK installiert. Wenn ich jetzt MacOSX Boote (CD als Bootloader) dann zeigt mir der Bildschirm "kein Signal". Mit was könnte das am ehesten was zu tun haben, am naheliegensten wäre das Netkas .pkg?
  15. Ok, das teste ich sofort wenn ich daheim bin. Was mich aber interessiert ist, warum MacOSX das CD Laufwerk in den Schlaf schickt?
×