Jump to content

Beavmatz

Just Joined
  • Content count

    3
  • Joined

  • Last visited

About Beavmatz

  • Rank
    InsanelyMac Protégé
  1. iPC OSx86 10.5.6 auf ASUS P5W DH Deluxe

    Naja ist ja nicht so schlimm, ich habe ja auch nen ziemlich langen Text geschrieben, da kann man schon ne Zeile vergessen oder was verwechseln. Aber -v hilft mir doch im Grunde kaum, da ich ja ein ansonsten funktionierendes MAC OS habe. Nur halt mit den paar oben genannten Einschränkungen. Ich habe es aber trotzdem mal mit -v versucht. Leider läuft der Text aber so schnell ab, das ich eh nicht mitbekomme, wenn was faul ist. Das einzige, was mir auffiel ist, das da kurz irgendwas von "unable to ..... usb (oder sowas ähnliches)" stand. Mehr aber auch nicht. Und wie gesagt, ansonsten funktioniert ja fast alles.
  2. iPC OSx86 10.5.6 auf ASUS P5W DH Deluxe

    Wenn ich irgendwann meinen perfekten Hackintosch habe, erkläre ich Dir, wie dieser Nick entstanden ist Aber nun zum Thema Mir ist durchaus bewußt, dass es kein Kinderspiel ist, sich MAC OS auf dem PC zu installieren. Vor allem da sich dieses Betriebssystem im Orginal nur auf sehr wenige spezifische Hardware Komponenten bechränken muss und es plötzlich auf einem PC mit einer unglaublichen Fülle an Hardware konfrontiert wird. Und das diese nicht selten mit sehr vielen Fehlern zu kämpfen hat, sollte wohl jeder PC Besitzer genauestens wissen. Es ist ja manchmal sogar ein schwieriges Unterfangen, WIN XP auf einem normalen PC nahezu fehlerfrei zu installieren. Aber genug von Windows, denn dieses will ich ja hiermit hinter mir lassen. Ich bin jetzt seit circa einer Woche drauf und dran, mich durch dieses Forum zu lesen. Und zwar nicht nur das Deutsche, sondern auch das Englische. Aber leider habe ich bisher nur sehr wenige Informationen gefunden, die mich weitergebracht haben. Leider habe ich auch nicht so viel Zeit, mich hier den ganzen Tag durch tausende von Beiträgen zu lesen. Man muss ja auch schließlich noch arbeiten und schlafen Darum hatte ich gehofft, Ihr, die ihr ja schon etwas mehr Ahnung von der Materie habt, könntet mir den einen oder anderen Tip geben. Naja ich werde mich natürlich auch weiterhin informieren. Ach und noch was, es ist keine AMD CPU sondern ein Intel Core 2 Dou Bis dann Beavmatz
  3. Hallo Freunde, wie Ihr bereits im Topic erkennen könnt, habe ich das Ziel, meinen normalen PC in einen hübschen kleinen Hackintosch zu verwandeln. Leider stöße ich dabei auf Probleme, die ich leider selbst nicht lösen kann. Und so hoffe ich nun, Ihr könnt mir da ein wenig weiterhelfen. Aber fangen wir erstmal bei der Hardware an. CPU: C2D 6400 MAINBOARD: ASUS P5W Dh Deluxe (ICH7) GRAFIK: ATI X1900 RAM: 2GB HDD: 1 x Samsung SATA (NTFS formatiert, hier läuft Win XP Pro drauf) 1 x Samsung SATA (NTFS formatiert, reine Daten HDD) 1 x IDE HDD (Auf dieser soll das MAC OS vorerst laufen) So und nun zu meinem Problem. Ich habe das iPC OSx86 mit folgenden Einstellungen installiert: Kernels: Alle bis auf den netkas SpeedStep Kernel ausprobiert Video Drivers: ATI Radeon X 1900 (ATYinject) Chipset Drivers: Intel ICHx SATA Drivers jMicronATA for jMicron IDE Audio Drivers: ALC882 Legacy Apple HDA: ALC882 Address 0 (wenn ich nur ALC882 installiere, bekomme ich keinen Ton) Ethernet Drivers: Skge Marvell Yukon Driver Wireless Drivers: Habe ich weggelassen, da ich WLAN nicht nutze USB Drivers: Patched USB Drivers Fixes and Patches: Shutdown / Restart (sonst dauert der Restart extrem lange) Ps2 Keyboard Fix (Sonst wird meine Tastatur nach der Installation nicht erkannt) Soweit so gut. Allerdings kommen jetzt die Probleme. Ich zähle sie mal auf. 1. Erstes und auch eines der wichtigsten Probleme. Der nicht funktionierende Sleep Mode. Wenn ich den Sleep Mode aktiviere, verschwindet das Bild und der Monitor geht in den StandBy Modus. Desweiteren hört man, wie die Festplatten ausgeschaltet werden. Leider bleibt aber das Netzteil auch weiterhin aktiv und der Lüfter dreht auch permanent weiter. Desweiteren leuchtet sowohl die Power Diode als auch die FestplattenDiode, welche die Festplattenaktivität anzeigt permanent weiter. Man kann den PC leider auch nicht mehr aus dem Sleep Mode aufwecken. Hier hilft meist nur ein Resett. Von Zeit zur Zeit wacht der PC von selbst auf oder er geht komplett aus. 2. Spotlight. Diese Funktion an sich funktioniert ohne Probleme. Aber leider durchsucht Spotlight die NTFS Festplatten nicht. 3. Das dritte Problem ist ein wenig doof. Mac OS hängt sich manchmal einfach ohne Vorwarnung auf. 4. Dieses Problem ist vielleicht noch ein bisschen doofer, aber könnt Ihr mir vielleicht sagen, welchen oder welche Kernel ich installieren soll und wo da die unterschiede sind? Denn ich hab ehrlich gesagt gar keine Ahnung davon. 5. Und wenn wir schon bei der installation sind, könnt Ihr mir vielleicht auch noch ein paar Tips geben, welche Patches und Fixes ich evt. in meine Installation miteinbeziehen sollte? 6. Ich muss ehrlich sagen, dass ich ziemlich unwissend bin was BIOS Einstellungen angeht und irgendwo habe ich gelesen, dass diese nicht unerheblich für die Installation von MAC OS auf dem PC sind. Gibt es auch hier etwas zu beachten? So das wäre fürs erste alles, mehr fällt mir im Moment nicht ein. Ich hoffe nur ich habe nichts vergessen und das Ihr mir ein bisschen aus der Klemme helfen könntet. Ich wäre ja schon froh, wenn ich wenigstens für ein paar der Probleme eine Lösung hätte. Ansonsten wünsche ich noch eine gute Nacht oder einen guten Morgen und vor allem ein frohes neues Jahr. Beavmatz
×