Jump to content
Welcome to InsanelyMac Forum

Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to contribute to this site by submitting your own content or replying to existing content. You'll be able to customize your profile, receive reputation points as a reward for submitting content, while also communicating with other members via your own private inbox, plus much more! This message will be removed once you have signed in.

Inputsammler

Members
  • Content count

    5
  • Joined

  • Last visited

About Inputsammler

  • Rank
    InsanelyMac Protégé
  1. Thanks Now my Hackintosh is working fine. GA-P35 DS4 Q6600 MSI NVidia GT 640 i have to disable the Grafikenabler and now ist working Thanks for your good job
  2. Also ich habe einen Teilerfolg. Meine Grafikkarte funktioniert mit GraphicsEnabler nicht. Deswegen habe ich einen String für device-properties mit dem FxStudio erzeugt und der Monitor funktioniert in Dual Betrieb mit voller auflösuung. Aber seit dem 10.6.8 funktioniert der Mac Store nicht mehr. Damit ich Apps laden kann muss ich folgender maßen vorgehen - com.apple.Boot.plist --> device-properties entfernen - Kext Utility.app alles makieren und starten - PC neu starten - MacStore funktioniert 100% - Leider habe ich nur eine Auflösung von 800x600 was sau blöd ist und das ganze umgedreht und schon geht der MacStore nicht mehr aber der Bildschirm ist wieder mit 1900x1200x32 und 1280x1024x32 vorhanden. Vielleicht hat einer einen Tip wie ich meine GrKa zum laufen bringen kann ohne EFI String Gruß Inputsammler Wenn ich aber den un mit dem kext Utility drüber gehe.
  3. Hallo Zusammen, Ich habe auf meinen Hackintosh (Signatur) Lion am laufen. Leider habe ich das Problem das ich nicht mehr auf den MacAppStore zugreifen kann. Es gibt auch einen Beitrag hier im Englischen aber leider bin ich mit diesen Tips auch nicht weitergekommen Ich habe schon versucht. - Cameleon update aktuel RC5 1086 - andere Netzwerkakrte - mit FX Studio ein Ethernet String hinzugefügt - boot.plist EthernetBuiltIn=yes, pciroot hit 1 und 0 jedes mal die Files gelöscht nach gesehen ob auch alles auf et0 steht auch den deutschen Namen von UserDefinedName ausprobiert aber immer das selbe Ergebnis /Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.network.identification.plist /Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.smb.server.plist /Library/Preferences/SystemConfiguration/NetworkInterfaces.plist /Library/Preferences/SystemConfiguration/preferences.plist Hat für mich noch einer einen TIP Danke
  4. Habe gerade gesehen das ich keines smbios.plist habe. Hab sie mir mal geholt vom Board ... so nun teste ich mal ob dann das Update geht. Danke erstmal für den Tipp Gruß Gerd Bericht folgt ... Update: 7.1.10 20:40 Also das Umstellen auf MacPro2.1 hat bei Version A und B nichts ergeben Habe mit LIZARD die smbios.pslist geändert --> musste auch boot Rom Version ändern damit er dieses nimmt. Debug Bild Gruß Gerd
  5. Danke erst mal für deine SUPER Beiträge hier. Bis jetzt habe ich mit meiner Kiste ach alles hingebracht bis 10.6.4. Bei dem Update auf 10.6.5 verabschiedet er sich immer mit dem Kernel PANIC Habe Version a und B getestet . Meine Maschine : Q6600 G0 MainBoard : GA P35 DS4 Ram 8GB Hdd: 2 Partionen 2xmac (Mac und Mac Backup wird CarbonCobyCloner kopiert hat den Vorteil das ich immer 2 Systeme habe die ich booten kann) Im Moment läuft Chameleon-2.0-RC5-r619.pkg und 10.6.4 Die 10.6.4 läuft eigentlich ganz gut. (Wollte ja auf die 10.6.6 wegen den neuen Spielereien :-) Kannst du mir einen Tip geben was ich falsch gemacht habe? Ach ja vielleicht hilft das weiter ich habe mal sudo dmesg ausgeführt und bekomme immer FakeSMC: key info not found Th0H, length - 6 usw .. aber immer not found. Danke Gruß Gerd
×