Jump to content

perspective

Members
  • Content count

    7
  • Joined

  • Last visited

About perspective

  • Rank
    InsanelyMac Protégé
  1. Hallo zusammen, ich möchte meinen Hackintosh veräußern. Wurde Ende 2008 / Anfang 2009 zusammengebaut und seitdem nicht wirklich intensiv benutzt. Die Komponenten befinden sich alle in einem blauen Chieftec(h) - Tower (mit 400 W Netzteil) Dieser ist gut gedämmt und von daher ist das Gerät leise. Der Rechner läuft einwandfrei und ist auf jeden Fall ein schnelles Gerät. (u. a. Mit Photoshop CS 5 getestet) - schneller als ein normaler i-Mac 20" vom Vater Dazu gibt es einen 20" TFT - Display von LG. Die Komponenten des Rechners lt. wie in meiner Signatur auch zu sehen mob: GA-EP-35-DS4 Boot ROM V.: F6 cpu: Intel Core 2 Duo 8400 Box 6144 Kb, LGA775, 64 Bit ram: 8 GB 800 MHz gfx: nVidia GeForce 8800 GTS 512 hd: 3 x SAMSUNG HD322HJ / sATA dvd: Lite-On LH-20A1L monitor: LG Flatron L2000CE wifi: Linksys osx: 10.6.7 Windows - Tastatur und Mouse gibt es natürlich auch dazu. Alles stammt aus einem Nichtraucher - Haushalt. Der Preis für alles zusammen, bei Abholung in Dortmund liegt bei 300 Euro FP Evtl. Transport, kann zwischen meinem Dienstweg Dortmund und Haan und näherem Umkreis, nach Vereinbarung erfolgen. perspective EDIT 08.05.2011 *** Ist verkauft Posting kann entfernt werden.***
  2. Habe mir Pacifist installiert. Rechte fixe ich dann mit kextutility oder kext-helper. Die Device - ID habe ich mir zuerst mit ioreg / Terminal angeschaut. Aber dann habe ich die DEV - ID mit dem Programm DPCIManager ermitteln koennen. - So, jetzt mal ein kleiner Zwischenstand. Habe vorsichthalber nach einem weiteren missglueckten Versuch, die Netzwerkkarte umgesteckt. Dann habe ich alles neu installiert. Nach der Installation als erstes den User root (ueber Anmeldeoptionen . / Netzwerkaccount - Server./Verzeichnisdienste / User root aktivieren) aktiviert. Da nach der Installation, vor dem Einspielen des .pkg - Pakets, das WLAN noch funktionierte habe ich mir dann ueber den System - Profiler angeschaut, welche Extensions geladen sind. Fuer meine Linksys - Karte waren es neben der besagten AppleAirPortBRcm4311.kext auch noch die AirPortAtheros.kext..... Die Device ID war 168c:0023 und wurde als AR5416 802.11a/b/g/n - Adapter identifiziert. Dann bin ich laut einem anderen Post, (Link werde ich wenn ich alles fertig habe raussuchen), abgewandelt auf meine WLAN-Karte, vorgegangen. Die geladene .kext - Datei, in der meine DEV - ID 168c:0023 in der info.plist enthalten war, in meinem Falle die AirPortAtheros.kext, via kext - Utility erneut eingespielt und spaeter kontrolliert, dass die Erweiterung 2 x geladen wurde. Dann habe ich noch getestet. Mit Pacifist das .pkg - Paket extrahiert. Danach habe ich dann weitere kexte installiert. Die aus dem SLKext - Paket fuer das MB. Rechte korrigiert via kext - Utility. Nach einem Reboot die doppelt geladene Extension entfernt und, zumindest laeuft jetzt erst einmal alles soweit, dass ich als naechstes mit den Updates weitermachen kann. Werde ich dann in den naechsten Tagen hoffentlich alles abschliessen und berichten koennen. Jetzt reicht es erst einmal, waren mal wieder 6/7 Stunden des Testens..... Auf jeden Fall moechte ich noch einmal - Danke - sagen. Auch wenn es fuer mich viel Zeitaufwand war, waere ich ohne die Tips nicht wirklich weitergekommen bzw. haette wahrscheinlich noch mehr, als es jetzt schon der Fall war, suchen muessen. Ergebnis folgt dann spaeter in den naechsten Tagen noch. ** Update vom 08.09.10 ** Software - Update 10.6.4 erfolgreich abgeschlossen. Werde jetzt nach und nach die alten Anwendungen wieder installieren und das wars´s.
  3. da das mit dem .pkg Paket ja irgendwie mit einem Fehler abbricht, muss ich die kexte wohl manuell installieren. Mal eine wahrscheinlich ganz bloede Frage zwischendurch.. kann ich die dateien aus einem .pkg - Paket extrahieren? Dann würde ich das vorher machen von einem anderen Rechner aus und dann auf einen Datentraeger packen. Werde ich testen. Wunderte mich schon, bei meinem alten 10.5.8 er ging das so, aber die Installation ist so lange her, dass man auch nicht mehr alles weiss. Werde ich machen. Wie in dem howto beschrieben. Leider kann ich eigentlich nur am WE weitermachen, da da genuegend Zeit vorhanden ist. Sitze gerade aber schon erneut an der Installation. Das erste Update nach der Installation scheiterte vorhin daran, dass er die Airport - Karte nicht aktivieren wollte. Somit hatte ich keine Internetverbindung. Probiere ich jetzt erneut. Werde ich genau befolgen, wenn es Schritt fuer Schritt vorangeht...hoffentich. Danke fuer die Tips, werde in den naechsten Tagen berichten. ----- Kleiner Nachtrag - gerade ist das 2te mal die Installation durchgelaufen. Nachem ich das KEXT - Paket manuell kopiert habe, habe ich nach dem Neustart keine Airport - Karte mehr konfiguriert. Kann keine aktivieren. Habe eine LINKSYS WMP 300 N, Wireless N PCI - Karte * Nach der Grundinstallation war WIFI aktiviert und lauffaehig * * Erst nach dem Update der Kexte nicht mehr * ..kann erst wieder am Freitag abend weitermachen. Mist.
  4. Das Auslieferungsbios war bei mir F5. Habe gerade das System ohne TM installiert und siehe da, ich kann mich einloggen und zumindest mal Chameleon 2 RC3 installieren. Beim GA-P35-Snow Pack.pkg bekam ich Fehler. Habe aber dann manuell einiges kopiert. Gibt es eigentlich nach der Installation ein Standardkennwort fuer root und system? Wollte halt mal einiges als root kopieren, aber er nahm kein Kennwort an. Ein Reboot klappte auch. Sound war da. Laufwerke konnten angesprochen werden. Hier und da ein paar Schoenheitsfehler (Laufwerke noch nicht auf dem Desktop) und Haengenbleiben des Rechners beim Herunterfahren. Aber da kann ich in 2 Tagen wieder weitermachen. Jetzt brauche ich schnell den alten Rechner zurueck, damit ich damit arbeiten kann. Rücksicherung laeuft gerade. Sollte zuegig gehen. AHCI hatte ich ja eingestellt, nur ich hatte beim ersten Post leider den Screenshot nicht mit dabei, war wohl ein wenig hektisch und habe daher erst vorhin aktualisiert. Das mit dem Dual - Bios ist gut zu wissen, aber das kommt als letzter Schritt, wenn nichts mehr gehen sollte. Werde auf jeden Fall berichten.
  5. die festplatte hatte ich im Installationsmenue neu partitioniert, GUID - Table, mac journaled formatiert. Von daher war sie eigentlich lleer. pcefi v 9 werde ich mir dann mal laden und in die Sicherung mit reinpacken. habe vorhin ein BIOS - Update gemacht, habe jetzt die Version F6. Ist ein Downgrade auf F3 moeglich? Ist ja immer so ne heikle Angelegenheit, habe bisher erst zweimal ein Downgrade an Dell Netbooks durchgefuehrt... Aber das hier ist ja mein Hauptrechner. Die Bilder die ich hinterlegt habe, wurde eben ergaenzt, die AHCI - Einstellungen fehlten. - Werde mal testweise die Installation mit der jetzigen Bios - Version durchfuehren muessen... oder gibt es noch eine andere Moeglichkeit?
  6. zuerst einmal vielen Dank an Nexos für die tolle Anleitung. Komme aber trotz der Anleitung irgendwie nicht zum Ziel. Ist - Zustand: MB Gigabyte EP-35-DS4 mit einem installierten OSX 10.5.8 3 x HD - OSX -> fuer das OS OSX - BACKUP -> ist eigentlich fuer Daten - Timemachine -> fuer Timemachine - Sicherungen - Ziel ist es, die Platte OSX zu bügeln und dann SL drauf zu packen oder irgendwie ein Update, sodass am Ende SL drauf ist. Jetzt habe ich den ganzen Thread durchgelesen, aber ich bleibe seltsamerweise bei Punkt 4 hängen. Habe die 123BootCD - Variante genommen. Kann SL auch installieren. Nach der Installation starte ich, wie beschrieben mit der Boot-CD meine Platte OSX, wo sich das installierte SL befindet. Dann erscheint die Animation ohne Ton, anschliessend gebe ich meine Info´s ein. Dabei hole ich mir dann noch die Netzwerkeinstellungen von einer Timemachine - Sicherung zurück. Letzten Endes kann ich mich auch in das System einloggen. Von hier an komme ich nicht weiter. Ich möchte nun Chameleon 2 RC 3 installieren und das GA-P35-DS4 Snow Pack.pkg Erst einmal habe ich keine Möglichkeit, diese Dateien zu sehen, da ich meine HD Backup oder Timemachine nicht sehen kann bzw. mounten und dann sehen kann. Auf einen USB - Stick reagiert das System auch nicht. Also habe ich dann unter 10.5.8 die ganzen Dateien von der Anleitung auf den Desktop in einen Ordner kopiert und den Rechner mit TM gesichert. Dann bei der SL - Installation zum Schluss die Optionen fuer andere Dateien uebertragen / aus TM angewählt. Nach dem Einloggen sehe ich den Ordner, hier "Update" auf dem Desktop. Wenn ich jetzt das Chameleon 2 RC3 Paket installieren moechte, geht es nicht weiter, evtl. wird noch die Zielplatte (OSX) angezeigt, aber das war es, der bunte Ball kreist herum. Ein anschliessendes Booten funktioniert nicht, auch nicht mit der 123BootCD, wie zuvor nach der Installation durchgefuehrt. Dann habe ich mit einer Leo4All DVD gestartet und im Installations - Bildschirm den Terminal unter Tools ausgewählt. Dann manuell PC- EFI v. 8 installiert, mit diskutil etc. So, wie ich das nach einem TM - Restore immer mache. Auch dann funktioniert ein erneutes booten nicht. Die Anleitung habe ich mich sämtlichen für mich erdenklichen Optionen ausprobiert. Habe mir sogar von meinem Vater eine USB-Tastatur und Maus von einem IMac ausgeliehen. USB aktiviert, mal deaktiviert. Jetzt komme ich nicht mehr weiter. Das BIOS scheint wohl die Version F5 zu sein. Dort wird wohl AHCI Verion 1.2 unterstützt. Sollte ich ein Bios - Update machen? Meine Bios - Einstellungen sind unter folgendem Link zu finden. http://yfrog.com/2o61815094jx vielen Dank vorab fuer eine Antwort.
  7. Leo4Allv3 // Tastatur und Maus Einstellungen

    hallo reGore, ich hatte dasselbe Problem. Die Maus war viel zu schnell. Und in den Systemoptionen war nichts zu finden. Hatte zuvor sämtliche Installationskombinationen ausgwählt. Irgendwann hatte ich dann die Installation mit dem Vanilla - Kernel ausprobiert. danach war alles da. Hoffe, das funzt bei Dir auch. perspective
×