Jump to content

dan0ne

Members
  • Content count

    46
  • Joined

  • Last visited

About dan0ne

  • Rank
    InsanelyMac Protégé
  1. Here is my kextstat! I hope it helps kextstat.rtf I have only do, what I have written in Post 247 Greez dan0ne Edit: Note, do not move the mouse after you have click "sleep-mode". I don't find a soulution for that Problem, but i shutdown my microsoft wireless mouse.
  2. Thanks! It works! Hardware: GA EP45-DS3l OSX Version: lensboard Retail 10.5.6 -> upgrade to 10.5.7
  3. Oh i've forget something... my last sequence looks like this: 1. iPC on 10GB Partition 2. 250GB HDD Formated in GUID 3. Installed 10.5 to 250GB HDD 4. Downloaded and installed the 10.5.7 Combo Update 5. Opened UInstaller from lensboard * Target Volume 250GB HDD * Motherboard package (GAEP45-DS3L) * Apply kext package * Set boot timeout to 5 seconds * Set Native Resolution to 1680 X 1050 * Install PC_EFI v9 "Re-run PCWiz's UInstaller from lensboards guide and apply ALL the kexts ONLY. (NOT PC_EFI v9)" * Apply Ethernet EFI String * Apply EFI String for video card (Geforce 8800GTS 640) 6. Installed Chameleon v2 RC1 7. Added AppleDecrypt.kext, dsmos.kext & IntelCPUPMDisabler.kext to /Extra/Extensions (searching around and take them there) 8. Terminal and drag the "post-patch.sh" file 9. Restarted and graphic card doesn't activated 10. I've boot into iPC and started again UInstaller. I repeats step 5 with PC_EFI v9 11. Terminal and drag the "post-patch.sh" file 12. Reboot and graphic acceleration works but without boot screen After that I installed Chameleon v2 RC1 again and Nvdarwin 640 from the iPC dvd and it works . Is there any loss of power compered to the EFI string from the UInstaller? What do I make wrong in my sequence to get graphic acceleration working without nvdarwin and with Chameleon v2 RC1? I want to make a fresh installation and a backup of the running system. Thanks blackosx and lensboard for help and the simple guide. You are the best ones . I have bought my hardware on account of lensboard's guide. I wanted to say this just ^^ Thanks a lot...!
  4. Hi, now I have made it. After I had the Kernel Panic, I have anew installed of OSX. Unfortunately, I had problems to activate my graphic card with Chameleon v2 RC. IT is a Geforce 8800 GTS 640MB. Then I have go back into my iPC installation and opened UInstaller once more. I've give it another chance with PCEFIv9. After that I explain the "post-patch.sh" file and now it work's but without the beautifully Chameleon v2 RC boot screen How can I install my graphic card without pciefiv9 and with Chameleon v2 RC? My installation sequence: 1. iPC on 10GB Partition 2. 250GB HDD Formated in GUID 3. Installed 10.5 to 250GB HDD 4. Downloaded and installed the 10.5.7 Combo Update 5. Opened UInstaller from lensboard * Target Volume 250GB HDD * Motherboard package (GAEP45-DS3L) * Apply kext package * Set boot timeout to 5 seconds * Set Native Resolution to 1680 X 1050 * Install PC_EFI v9 * Apply Ethernet EFI String * Apply EFI String for video card (Geforce 8800GTS 640) 7. Added AppleDecrypt.kext, dsmos.kext & IntelCPUPMDisabler.kext to /Extra/Extensions 6. Terminal and drag the "post-patch.sh" file 7. Restarted and it works Can you modify my sequence to install with Chameleon v2 RC? Sorry for my grammar, but I'm from germany and i have try my best in translation
  5. sorry i'm at work... I report back, when I'm at home.
  6. Hallo, wie der Titel schon sagt, suche ich eine DVB-S/S2 karte, die in meinem HackMac funktioniert. Da diese später in ein Media Center PC soll, als PCI variante. Sollte natürlich nicht all zu teuer sein ...bis 50€ Retail Mac OS 10.5.6 Hardware: Intel Core 2 Quad Q8200 Gigabyte GA EP45-DS3L 4096MB 1066 DDR2 OCZ Reaper Nvidia Geforce 8800 GTS Creative Audigy 2ZS Würd mich über vorschläge freuen. P.s. Welche Software kommt bei einem Mac zum einsatz um TV zu gucken?
  7. kann Parallels Desktop 4.0 nicht installieren!

    Hallo, ist jetzt schon etwas her mit dem Problem, bekomme aber auch angezeigt, dass ich Paralleles nicht installieren kann. Hardware: Gigabyte EP45-DS3L Core2Quad Q8200 Geforce 8800 gts 4GB 1066MHz OCZ Retail 10.5.6 nach diesem guide: http://www.insanelymac.com/forum/index.php?showtopic=135948 Unterstüzt meine CPU auch kein VT? Gibt es für mich ein passenden smbios kext? Würde mich über eine kurze Antwort freuen! Bis dahin probier ich VMware Fusion aus... EDIT: Hat sich wohl erledigt laut dieser, Liste beherscht meine CPU kein IVT Da hätt ich vorm kauf mal lieber drauf achten sollen ... VMware Fusion läuft, aber nur auf einem Kern. Muss dann wohl doch beim neustart bleiben um xp zu nutzen... MFG dan0ne
  8. Hallo, ich besitze zuzeit folgende Hardware: Prozessor: AMD Phenom x4 9550+ Kühlung: ASUS Silent Square EVO Motherboard: ASUS M2N-SLI Deluxe RAM: 4096MB OCZ PC2-8000 ReaperX HPC Grafikkarte: MSI Geforce 8800 GTS 640MB HDD: Samsung 320GB SATA HDD: Samsung 500GB SATA CD/DVD: Samsung DVD/R/RW SATA PCI: Creative Audigy 2 ZS NT: 500Watt Be-Quiet Nun hab ich mir überlegt, dass ich auf intel umsteigen werde. Ich hab vor, den Phenom mit board und Silent Square zu verkaufen. Sollten in der bay so 180€ bringen. Ich hab hier schon viel gelesen und es wird oft das Gigabyte GA-EP45-DS3L erwähnt. Ich habe beim Händler meines vertrauens diese Boards in die engere Auswahl genommen: Gigabyte GA-EP45-DS3L, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express - 92,47€ Gigabyte GA-EP45-UD3L, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express - 107,85€ ASUS P5Q, Sockel 775 Intel P45, ATX - 111,88€ MSI P45 Neo2-FR, Intel P45, ATX - 124,43€ diese Prozessoren: Intel Core 2 Quad Q8200 boxed, 4MB, LGA775, 64bit - 150,11€ Intel Core 2 Quad Q6600 boxed, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield - 175,48€ will für alles max 300€ ausgeben. Was würdet ihr mir empfehlen? Vill was ganz anders? Hab von intel systemen nicht so viel ahnung und wäre euch sehr dankbar für empfehlungen. Wie sieht das dann mit der Installation von OS x aus, kann ich dann eine Originale DVD nehmen und das läuft dann, oder muss ich trozdem noch iPC etc... nehmen? Freue mich auf Antworten
  9. Hallo, ich sitze jetzt hier, seit ein paar stunden an meinem hp pavilion dv6650eg und bin innerlich am verzweifeln... Ich versuche eine distro nach der anderen zum booten zu bringen, jedoch hängen alle bei AppleNforceATA fest. Hier mal ein paar spezifikationen: Prozessor: AMD Turion x2 1,9Ghz Chipsatz: nVIDIA MCP65M Ram: 2046MB DDR2 Ram 667 Grafikkarte: Geforce 8400M GS 128MB DVD/CD: Slimtype DVD A DS8A1H ATA Device hab dazu auch schon gesucht jedoch nichts passendes gefunden. Ich bin jedoch auf einen hinweis gestoßen wo gesagt wird, dass man über ein Externes DVD laufwerk booten soll. Hab ich dann auch ausprobiert. ich wollte dann im bios die boot reihenfolge auf USB stellen und musste erschreckend feststellen, dass es keine option dafür gibt um von USB DVD LW zu booten. Zur auswahl steht mir USB-HDD; USB-Floppy; ATAPI; Notebook HDD; network boot Hier mal ein Screen von der stelle, an der er hängt: es handelt sich dabei um iPC 10.5.6 (1.1) Gibt es für mein notebook ein gemoddetes Bios, um die option von USB zu booten, zu aktivieren? Wenn ich das Bios vergleiche mit dem meines PC's dann ist das ziehmlich wenig an Auswahl möglichkeiten. Würde mich echt freuen wenn jemand Rat weiß... MFG dan0ne
  10. iPC 10.5.6 Kernel Panic! Woran kann's liegen?

    Hey danke für deine Hilfe nun läufts super! Hab den AppleNforceATA treiber genommen und den dadrunter liegenden JMicron treiber alles 1a ! Dachte immer ich darf pro Spalte immer nur einen Treiber auswählen... MFG dan0ne
  11. iPC 10.5.6 Kernel Panic! Woran kann's liegen?

    Ja jetzt geht's! Nun gibt es ja auf der iPC dvd den "AppleNforceATA" treiber also der ohne "test". Bei dem steht in der Beschreibung, dass dieser 4GB+ unterstüzt. Durch vergangene Installationen weiß ich, dass der bei mir auch funktioniert, jedoch funktioniert damit mein SATA Brenner nicht. Er wird zwar im Profiler angezeigt aber beim einlegen einer CD/DVD passiert rein garnichts :censored2: . Daher habe ich dann den "AppleNforceATATest" genommen und siehe da, Brenner liest und schreibt. Werde dann nochmal neu Installieren mit 4GB+ und vill kennt ja jemand eine lösung dazu? (SuFu spuckt dazu nicht viel aus) Es handelt sich um ein Samsung Laufwerk. Bezeichnung aus dem Profiler: TSSTcorp CDDVDW SH-S223Q Sicher, dass bei einem Apple/Intel Computer alles nach Plan läuft und mit sicherlich mehr performance, jedoch ist bei mir der Kosten/Nutzenfaktor nicht so gegeben um in ein teures Intel System zu setzen oder einen Mac Pro anzuschaffen. Mit dem was ich zurzeit habe, bin ich recht zufrieden und OS X nutze ich zum Surfen/Musik hören. Wenn sich die großen Spieleentwickler mal dazu bewegen, ihre Spiele auch für mac's zu produzieren, werde ich schnellst möglich von AMD und Windows Abschied nehmen :censored2: ... MFG dan0ne
  12. iPC 10.5.6 Kernel Panic! Woran kann's liegen?

    So, hab dann mal n screen gemacht: Woran kann das liegen? MFG dan0ne
  13. Übersicht/Problembeschreibung: Hallo, seit ca. 3 Tagen bekomme ich in OS x einen Kernel Panic. Ich kann leider keinen Grund dafür finden und erhoffe mir von euch Hilfe. Das passiert immer dann, wenn ich größere Archive entpacke oder übers Netzwerk von meinem Computer auf unserem zweit Hackintosh kopiere (iWork.dmg). Bis zur Hälfte geht das gut, soblad ich dann aber auf meinem Pc eine Anwendung starte bekomme ich den Kernel Panic. Komisch jedoch ist, dass alles einwandfrei und flüssig läuft... (Screen werde ich machen sobald ich einen bekomme. Kamera liegt bereit ) Zu meinem System: CPU: AMD Phenom x4 9550 @ 2,21Ghz (Agena) - Voodoo 9.5.0 + Seatbelt.kekst Motherboard: Asus M2N-SLI Deluxe (MCP55) - AppleNforceATATest (MeDevil) Netzwerk: nForceLAN Marvell 88E1116 - nForceLan 0.62.12n .pkg Sound: Analog Device HD-Audio ADI 1988B - ADI1988B.kekst Ram: OCZ ReaperX HPC 4GB @ PC2-6400/800 2,1V - AppleSMBIOS-27 Rev3 800Mhz Grafikkarte: Geforce 8800GTS 640MB - NvDarwin 640MB um das noch zu veranschaulichen habe ich Makiert, was ich bei der Installation von iPC 10.5.6 1.1 ausgewählt habe: Vermutungen: Ich ging zuerst von einem Hardwaredefekt aus: Ich hab 4std Prime95 laufen lassen - keine Fehler. Danach 3std. Memtest+ und 2std. Memtest - keine Fehler Dann 1.std OCCT GPU Test - Keine Fehler Dann 1.std OCCT GPU Memtest - keine Fehler Dann 1.std OCCT PowerSupply - keine Fehler Bin nun mit meinem Latein am Ende -.- vll könnt ihr noch ein paar Vermutungen aufbauen, bis ich den Screen vom Kernel Panic online stelle. MFG dan0ne
  14. iDeneb1.4 10.5.6 wie konfigurieren?

    Hi, schau mal im Bios nach ob du da AHCI einschalten kannst. Bei MSI boards auch oft unter RAID zu finden, da dann AHCI auswählen. Dann installierste das wie zuvor mit "still waiting for root device" sollte dann booten MFG dan0ne
×