Jump to content

djdane

Members
  • Content count

    5
  • Joined

  • Last visited

About djdane

  • Rank
    InsanelyMac Protégé
  1. Druckerprobleme HP Officejet J5785

    Hat wirklich keiner eine Lösung
  2. Hallo Leutz, folgendes Problem: Ich habe nen Officejet J5785. Drucken an sich ist kein Problem, aber der Scanner funktioniert nicht. Das HP eigene Intsallationsprogramm hängt sich bei dem Abfragebildschirm "Benutzerteilnahme ..." auf, bzw. bleibt in einer Schleife hängen. Treiber habe ich schon von Hand installiert, auch ohne erfolg. Gibt es irgend eine Möglichkeit, den Scanner zur Arbeit zu bewegen, Ubuntu schafft des sogar mit der Life CD :-( Mein SYS: MacOSX Leo 10.5 Theo, Intel Dual Pentium D, Board Wolfdale 1333, D667 R2.0
  3. Festplatten Problem

    Hat sich scheinbar erledigt, ich habe die Installationroutine von MAC OS X 86 10.4.8 gestartet und dort über das Festplatten-Dienstproggie neu partitioniert. Erste Platte 130GB und zweite 50GB (und da waren sie wieder die 2 Probleme: als 200GB verkauft und real nur 186 GB drauf) Beide Partitionen mit MAC OS Extendet (Journaled) formatiert (gelöscht) und dann im Bios die Platte als Raid angemeldet. Leo Installation gestartet; wie erwartet nur 128GB angezeigt, installiert und e voila: Auf dem Desktop erscheinen beide Partitionen mit 130 und 50GB. Voll ansprechbar mit vollem Speicherplatz. Komisch das System; aber LEO RULEZ!!!! Suche geht immer noch nicht. Ich liebe Mac, jeden Tag aufs neue. Aber mit 3, bald 4 Kindern sind die einfach unerschwinglich. Im Übrigen habe ich mir mal so Gedanken darüber gemacht, wieso Apple die Füße betreffs MAC OS X86 so still hält: Als erstes könnte ich mir vorstellen, das Apple insgeheim sich darüber freut, das Jeder MACOS haben mag. Irgendwann werden sich die Leute nen Mac kaufen, bin ich mir fast sicher. Zum zweiten, welche Softwareschmiede würde sich diese Gelegenheit entgehen lassen, ein HEER von tausenden Programierern passen das OS an jedwede Hardware an, stellt die Ergebnisse in öffentlichen Communities zum Download ein und Apple bedient sich nur noch und spart so Millionen Dollar Entwicklungskosten. Genial.
  4. Kernelpanic durch USB Geräte

    Ich habe das Problem auch, wenn beim Start zufällig ein USB Stick im Slot steckt, kackt der Rechner ab, das passiert aber auch bei Windoof. Schätze unsaubere Programmierung seitens der Stick-Hersteller.
  5. Festplatten Problem

    Hallo erstmal Ich habe folgendes Problem. Wenn ich MACOS X86 10.4.8 oder 9 install, kein Problem, es werden volle 200GB erkannt und installt. Wenn ich aber ToHs Leo install, werden nur 128 GB angezeigt, auch im Festplatten-Dienstproggi nur 128GB, ich brauche aber die vollen 200. Hat jemand das selbe Problem, vieleicht gibt es ein Lösung. Bin im übrigen voll begeistert. Final Cut läuft, Toaster auch und GraKa (Gforce 5200) in allen Auflösungen bis 2...*sonstawas. Voll genial. Forum Suchfunktion hat übrigens wahrscheinlich einen Fehler. Ich kann nix mehr suchen, kommt Fehlermeldung: The error returned was: Erreur Sphinx : expected searchd protocol version 1+, got version '0' Merci de contacter un Administrateur ! Mammi hat mir Französisch verboten, das ist unanständig *ggg* Danke im Voraus Ach ja die Daten: Ami Bios Samsung HA200JC IDE AS Rock 4Core Dual VSTA
×