Jump to content

DvP

Members
  • Content count

    98
  • Joined

  • Last visited

  1. Thank you very much! New SE kext works perfectly in 10.6.4. Seems like my Hackintosh is feeling more and more like a real Mac Pro with every new update :-)
  2. Danke, Bonjour läuft jetzt und wegen den Kexts werd ich nochmal den Verbose studieren. Den Hinweis auf Salling Clicker hab ich zufällig auch noch gefunden, nach vielen vielen Stunden sinnloser Versuche. WLAN schaff ich aber trotzdem nicht, nur BlueTooth und das geht nicht ganz sooo toll, leider. Bzgl. Sony. Mein Bravia Z-Series kann bei 1080p sowohl 24hz, als auch 50hz, als auch 60hz und das ist auch verdammt gut so ;-) Für OSX muss ich auf 60 stellen damit alles flüssig läuft. Im HDTV gibts Pal mit 1080p und für FullHD Filme muss ich auf 24hz damit mit dem Pulldown nix schief geht am Rechner. Aber leider synct eben der Eizo auch immer mit, darum kann ich den Sony nie auf 24hz lassen. Aber das geht ja schnell zum umstellen. FG DvP
  3. Hi Guys, I hope anybody can tell my why Salling Clicker does not work with my Hackintosh Snow Leopard System.I just cannot connect by WiFi because my N958Gb does not find the OSX86 PC. Bonjour is working perfectly and everything else "is normal" Any tipps? Firewall is turned off and the mobile connects nicely to the web by WiFi. THX! DvP
  4. @ Nexos™ Nene, ich boote schon von HDD auch den Bootloader. Aber ich hab 5 Festplatten, das wird wohl auch etwas dauern. Die eine Kext würde ich gerne rauskicken, aber warum wird die geladen wenn sie überflüssig ist? Soweit ist eigentlich alles perfekt. Den Bonjour fix könntest du übrigens auch noch ins Tutorial übernehmen, der ist nicht unwichtig ;-) Mein liebstes Programm (Salling Clicker) funktioniert leider nicht (Handy kann den Hack nicht finden) aber da hab ich keine Ahnung woran das liegt. Ansonsten ist jetzt alles ganz fein. Nur eine Sache ist komisch, bei meinem Monitor werden mir die Refresh rates nicht angezeigt und in den Quick Monitor Settings auch die des TV nicht, was etwas komisch und sehr unpraktisch ist. Darüber hinaus geht es wohl auch nicht auf den beiden Monitoren unterschiedliche Refresh Rates zu haben. Wenn ich den TV auf 24p schalte ruckeln die Animationen auf dem Eizo auch. Ist zwar komisch, dass die Einstellungen für beide übernommen werden, aber was soll ich machen :-/ Screenshot hänge ich an. Wie man sieht kann ich keine Refresh rate auf dem Monitor einstellen und beim TV steht 3x 1080p und man sieht auch nicht welche Refresh rate da aktiv ist.
  5. DvP

    Gtx 260 Treiber

    Nochmal für alle, da mir Nexos schon in einem anderen Thread geholfen hast. So hats funktioniert: -> Alle kexte auf 10.6.2 retail stand gebracht, natürlich vor allem die der Graka. -> Efi String aud der Boot plist raus (Führte zu richtigen Angaben im System Profiler und nativer Auflösung aber sonst ging nix?) -> Alle enabler/injectors raus aus dem Extra Ordner -> Chameleon mit dem bootflag "graphicsenabler=yes" versehen -> fertig ----> Im System Profiler wird zwar nicht alles richtig angezeigt ("unknown") aber die vRam Menge stimmt und QE/CI geht wohl wunderbar und somit vermutlich auch OpenCL. Mal sehen was mit den neuen Treibern aus 10.6.3 dann passieren wird. Da wird wohl ziemlich viel neu sein. Den Hinweis auf den Graphicsenabler im Bootloader findet mal wohl etwas zu selten im Forum. Ist für die Cracks wohl gar zu offensichtlich, dass man das als erstes probieren sollte. DANKE an Nexos!
  6. Hi! Vielen Dank, ich werde mir den Post gleich mal wo speicher. Ich hab übrigens 896mb Vram ;-) Ich habe bezüglich der Treiber von einem Freund mit MacBook nochmal alle originalen Graka-Kexts ersetzt, den Efi Krams rausgeschmissen und geschaut, dass auch alle enabler/injector weg sind. Danach den Flag für den Chameleon gesetzt und siehe da, es geht :-) Die Graka wird zwar nicht wirklich erkannt "unknown" aber sie läuft wohl voll unterstützt und bei dem GL Benchmark hab ich überall hunderte FPS. Sollte also passen. Muss erstmal Werte vergleichen. Ob Dual Screen geht muss ich erst testen, aber das brauch ich unbedingt, da mein TV auf per DVI-HDMI auf dem zweiten Ausgang hängt und das ist auch mein Hauptgrund für OSX. Eigentlich sieht alles sehr gut aus, wobei ich mich nurmehr frage warum mein System über 30 Sekunden zum booten braucht (ist so gut wie nackt) und das meines Bruders (gestern beim aufsetzen geholfen) gerade mal 15 Sekunden. Auf jeden Fall schon mal ein riesiges Dankeschön von meinem Bruder und mir für deine Hilfe. Vielleicht hast ja noch nen Tipp wegen dem starten, aber so wichtig wäre das auch wieder nicht - nur interessant. Jetzt brauch ich eigentlich nurmehr den Chameleon konfigurieren sodass das primäre OS stimmt und die anderen ausgebledet werden. Das schaff ich bestimmt ohne deine kostbare Zeit zu vernichten ;-) FG und vielen vielen Dank, DvP
  7. Hi, Were can I get my "real" device ID? I use Snow Leopard and tried with efi studio but it seems to have applied the wrong string and so everything is shown correctly in the system profiler but nothing works. I assume that also a wrong ID is shown. Could you tell me where I can get the right one from? Thank you! Do I have to exchange this string: PciRoot(0x1)/Pci(0x3,0x0)/Pci(0x0,0x0) ...everywhere I find it in the card.plist file? That is a bit confusing here. Does is not make any difference which *.plist file of these two I take??
  8. DvP

    Gtx 260 Treiber

    Hi, Ich habe eine GTX 275 und bekomme sie nicht richtig zum laufen. Kann mir vielleicht jemand sagen wie das geht? Bin schon in der Snow Leopard Gui mit nativer Auflösung aber alles rennt eben auf software. DANKE!! Weitere Infos hab ich schon hier: http://www.insanelymac.com/forum/index.php...p=1430646 gepostet. DANKE! FG DvP
  9. DvP

    GTX 275 896MB Drivers 10.6.1

    Hi Guys,I did it exaclty like that and it did not work. I did not change anything and did not succeed with NVEnabler :-(When the gui loads the screen goes black and does not come back :-( I also tried with EFI String but it did not help either. Any suggestions?
  10. Hi, Also die Files sind nun wieder verfügbar und ich habs jetzt auch hinbekommen und es sieht alles sehr gut aus. Nur die GTX275 kriegen ich nicht zum laufen, auch wenn ich schon alle 3 möglichen Optionen probiert habe. Immer das gleiche: Wenn die GUI geladen wird ist das Bild weg. Meine zweite Graka ist ein 7800GT die ich aus der Arbeit aktuell täglich mit heim nehme. Das eigenartige dabei ist, dass die GTX sogar den MAC Ladescreen nativ zeigt und die 7800gt aber nicht. Hab auch schon einen EFI string drinnen aber das bring auch nix :-( Hat ev. noch jemand einen Tipp? :-( Edit: Bin jetzt mit der nativen Auflösung in der Gui aber alles ist nur per Software gerendert. Wie krieg ich das mit gfxutil nun hin? Der nvenabler bring wohl nichts und bisher hab ich nur die nvdanv50hal und die nvdaresman entfernt damit ich über den blackscreen komme, aber jetzt steh ich an. THX Edit2: Danke für die PN. Ich werde jetzt die 2 Varianten testen die Nexos noch vorgeschlagen hat. Entweder mit dem Enabler von Netkas welche wohl nur bei 32bit funktioniert: http://files.netkas.org/Enabler_for_Nvidia...I_cards.pkg.zip Oder die etwas kompliziertere Methode mit einem selbst generierten Edi String von Aquamac: http://aquamac.proboards.com/index.cgi?act...&thread=509 Hier ist aber leider kein Paket mit einer passenden in.plist für die GTX275 dabei. Wie muss ich dann vorgehen? Werde mich wieder melden wenn ich News habe. Sleep funktioniert übrigens bei mir nich mehr, trotz SleepEnabler. Kann nicht sagen was da los ist aber wenn ich auf "Sleep" gehe, passiert aktuelll einfach nichts. FG DvP
  11. Ah, super! Gut zu wissen. Sehe ich auch so. Die Files aus dem ersten Post sind wohl alle down. So werde ich heute kaum weiter kommen :-/ Gibts noch andere Quellen? Muss heute unbedingt die Graka (GTX275) zum laufen kriegen und zwar auf "sicherstem" Wege, dass sie nicht plötzlich mal wieder weg ist. Hab meine Ersatz Graka nurmehr heute mit der ich aktuell booten muss.
  12. DvP

    NTFS unter Snow Leopard

    Hab gerade etwas in der CT gefunden: SL-NTFS Das Programm aktiviert den nativen NTFS write support von Snow Leo ohne fremden code und funtkioniert auch unter 64 bit. Den Download gibts hier: http://whine.fr/2010/slntfs-2-0-0-out/langswitch_lang/en/ EDIT: Soll man wohl alles nicht verwenden da NTFS write support in OSX immer zu Fehlern führen kann. FG DvP
  13. Hi, In dem guide und mit dem pkg installer läuft wohl alles über den main extensions ordner, hab aber schon des öfteren gelesen, dass man eher mit dem Extra Ordner arbeiten "sollte". Ist das reine Geschmacksache? FG DvP
  14. Sehr gut, werde ich dann gleich mal suchen. Danke für die super Hilfe.Werde versuchen so wenig wie möglich bzw. nur so viel wie nötig zu fragen ;-) Der Thread wandert auf jeden fall zu meinen ewigen Bookmarks.
  15. @ Nexos™ Vielen Dank! Werde es gelich heute testen. Weißt du ob man SL auch auf einer MBR Partition installieren kann. Hab gelesen, dass man das OSinstall framework patchen muss!?
×