Jump to content

typewriter

Members
  • Content count

    95
  • Joined

  • Last visited

About typewriter

  • Rank
    InsanelyMac Protégé
  1. Redmatica Programme / Authorisierungsprobleme

    Noch nicht. Bin noch am Überlegen, ob ich mir nicht doch den i7 gönne, den Du in Deiner Signatur hast
  2. Redmatica Programme / Authorisierungsprobleme

    Danke! Habe gerade versucht über aktuellste [url="http://www.insanelymac.com/forum/topic/279450-why-insanelymac-does-not-support-tonymacx86/"]#####[/url] eine Snbios.plist einzuspielen ... und jetzt habe ich 'ne Kernelpanic.... Sch... Auf ein Neues! ;-) Ich denke ich mache das manuell, wie in Deinem Link beschrieben.
  3. Redmatica Programme / Authorisierungsprobleme

    Ein Gigaybte 775 Board mit G41 chipsatz Und ein Q8400 quad core Vermutlich sollte ich besser irgendein gigabyte board mit i5 oder i7 haben. Vielen Dank für die Info!
  4. Hi, ich habe von Redmatica Pro Manager, Keymap Pro und Autosampler gekauft. Beim Start verbinden sich die Programme zu Registrierungszwecken mit dem Internet und über ein kleines Programm kann man dann bis zu 3 Rechner beim Hersteller authorisieren. Auf dem Macbook war das kein Problem. Auch mein erster Hackintosh war kein Problem, meine letzte OSX86 Installation fürhrte jedoch zum "Hängenbleiben" der Authorisierung. Lange Rede kurzer Sinn, der Redmatica Support hat dann in der Folge meine Hackintoshs aus der Authorisierung genommen. Angeblich nicht mit "Absicht", man müsse aber den authorisierten Mac "eindeutig" erkennen (oder so ähnlich). Ich finde das natürlich extrem bescheiden, da mein Macbook nich annäherend so schnell ist wie die geklonte Desktopinstallation. Niun zur Frage: Gibt es eine Möglichkeit, dass ein Hackmac "von außen" wie ein Mac erkannt wird? Brauche ich da besondere Hardware? In beiden rechnern steckt dieselbe Netzwerkkarte - daran kann es nicht gelegen haben. Ich hatte bislang - ohne besondere dtsd - SL mit [url="http://www.insanelymac.com/forum/topic/279450-why-insanelymac-does-not-support-tonymacx86/"]#####[/url] installiert. Wäre für einen Tipp echt dankbar, da ich ungerne einen iMac kaufen würde, nur um diese 3 Programme an den Start zu bringen.
  5. Ich habe mit einer Bootdisk einen Vanilla Install gemacht und danach [url="http://www.insanelymac.com/forum/topic/279450-why-insanelymac-does-not-support-tonymacx86/"]#####[/url] installiert. Da sich auf der zwei Terrabyte Platte zunächst nichts installieren ließ, habe ich etwas recherchiert und gefunden, dass Chameleon bei der Installation nur bis 1 TB unterstützt. Also habe ich die Platte in 2 Partitionen geteilt (MBR) und auf die erste 1 TB Partition installiert. Alles wunderbar. Jetzt habe ich gestern die "leere" Partition im Mac Dateiformat formatiert, um dort Daten abzulegen. Danach ging der Chameleon Bootloader nicht mehr. Nach dem Booten lande ich einer Textversion von Chameleon, kann aber nicht starten, wenn ich das Bootvolume auswähle (no Machkernel). Auch das Neuinstallieren des Bootloaders bringt hier keine Veränderung. Erst als ich die zweite Partition als NTFS formatiert habe, ging es plötzlich wieder. Kann mir einer erklären, was hier passiert? Hängt das mit dem MBR zusammen? Warum kann ich die zweite Partition nicht im Macformat partitionieren, ohne dass der Bootloader spinnt?
  6. Grafikkarte Out Of The Box!

    Habe auch eine 9800gt - keinerlei Probleme. Mit dem letzten OSX Update soll es wohl möglich sein aktuelle Standard Ati Grafikkarten zu verwenden. Ich meine ich hätte das bei tonymac gelesen.
  7. Systemzeit um eine Stunde falsch

    Vielen Dank!
  8. I divided an 2 tb drive into 2 1 tb partitions and installed with [url="http://www.insanelymac.com/forum/topic/279450-why-insanelymac-does-not-support-tonymacx86/"]#####[/url] OSX 10.6.6 on a MBR Partition. I would like to install windows 7 pro 64 on the second partition. Is this possible? Or will I ruin the OSX partition by installing win 7 on the other partition?
  9. Neue Netzwerkkarte wird nicht erkannt

    Update: Läuft! Danke für den Tipp mit der Device ID! Was noch gefehlt hat war der richtige Treiber. Erstaunlicherweise haben der R1000SL.kext und der nagelneue Realtekt81xx Treiber nicht funktioniert, sondern ein älterer Treiber 8169 Treiber von der Kext.com Seite. Da werde einer schlau draus ;-) Ist vermutlich kein 64bit Treiber, aber was soll's.
  10. Neue Netzwerkkarte wird nicht erkannt

    Jetzt habe ich die Device ID in IOnetworkfamily.kext (genauer gesagt in den R1000SL) reingebastelt und die Karte wird erkannt. Jetzt bekomme ich trotzdem aus irgendwelchen misterösen Gründen keinen Internetzugang über die Fritzbox.... DHCP geht nicht und wenn ich es manuell konfiguriere passiert auch nix... ahhhh... Hat jemand einen Tipp für eine andere Gigabit Karte?
  11. Neue Netzwerkkarte wird nicht erkannt

    Da in meinem Neuinstallationsrechner nur eine 100mbit Karte steckte, habe ich eine neue Gigabitfähige PCI-Karte gekauft: D-Link DGE-528T. Laut Amazon Berichten wird die von OSX problemlos erkannt, ich habe aber kein Glück. Die Karte taucht nicht im System auf. Der Chipsatz ist ein Realtek 8169S. Hat jemand einen Tipp, wie das Ding erkannt wird? Oder einen Tip für eine andere Karte, die definitiv funktioniert (muss PCI sein, kein PCIe Steckplatz vorhanden).
  12. Systemzeit um eine Stunde falsch

    Hi, ich habe ein Dualboot System mit Chameleon aufgesetzt. Alles läuft, wunderbar. Eine Kleinigkeit nervt allerdings etwas. Die Tatsache, dass OSX auf dem Rechner benutzt wird führt irgendwie immer dazu, dass sich die WIN 7 Systemzeit immer um eine Stunde verstellt, wenn ich Windows starte - die Uhr geht eine Stunde nach. Wenn ich die Systemzeit dann manuell mit dem Zeitserver abgleiche, ist alles wieder gut. Gibt es irgendeinen Weg, diese Macke abzustellen?
  13. Verzerrter Sound

    Gelöst! Die 9800gt zieht wohl - nur unter osx - soviel Strom, dass zuwenig am USB-Port ankommt, um die Audiointerfaces genügend zu versorgen. Ich habe einen Hub zwischen Hackmack und Audiointerface geklemmt - und alles geht wieder.
  14. Verzerrter Sound

    Brauche ich die auch, wenn ich die Originaltreiber für die Karten von Avid und Line 6 habe? Ich dachte die Vodootreiber sind für interne Audiochips.
  15. Verzerrter Sound

    Bin etwas ratlos... Ich habe auf einem Barebone ein Dualboot System installiert - alles lief wunderbar (auch ohne dstd). Meine Audioonterfaces - Mbox Mini und Line 6 UX1 ebenfalls. Heute habe ich die grottige Onboardgrafik (GMA 950) durch eine Nvidia 9800 GT ersetzt. Die Grafikkarte wurde sofort erkannt, alles wunderbar ABER jetzt zerrt der Sound so unsäglich, dass es klingt als ob ich alles durch einen Gitarrenverzerrer schicke... Das Problem tritt auch nur unter OSX 10.6.6 auf - auf der Windows Partition ist der Sound okay... Ich hatte zuerst den Verdacht, dass das Netzteil zu schwach ist, aber dann müsste ich auch unter Win 7 das Problem haben. Hat jemand eine Idee?
×