Jump to content

ScorpionX41

ScorpionX41

Member Since 29 Nov 2009
Offline Last Active May 14 2012 06:21 PM
-----

Topics I've Started

Hackintosh kompatible USB 3.0 Karte?

25 August 2011 - 01:57 PM

Hey,
habe Mac OSX Lion auf meinem PC.
Das Board ist ein Asus P5Q.
Habe mir ne USB 3.0 Festplatte zugelegt, die zwar auf USB 2.0 ebenfalls funktioniert, ich jedoch gerne mehr speed hätte :D
Für welche PCI Karten mit USB 3.0 gibt es Treiber für Mac OS X Lion?
Welche von denen?

1-2 USB 3.0 Anschlüsse würden vollkommen reichen, habe ja erst 1 Gerät!

Danke im voraus!

ScorpionX

Lion 10.7 - NTFS Lösung?

07 August 2011 - 02:42 PM

Hey Leute,

habe Lion nach meiner Anleitung (Signatur) installiert...
Habe leider nur Leserechte auf meine 2. Festplatte auf der Windows 7 drauf ist, genauso wie auf meine externe (NTFS) Festplatte.
Unter Windows 7 nutze ich MacDrive 8 um Schreib-/Leserechte auf meine Mac OS X Partition zu bekommen.
Um von Lion aus Schreibrechte auf meine NTFS Partitionen zu bekommen wollte ich Paragon NTFS for Mac v9 nutzen.
Habs installiert, aber dann ist mein Lion nicht mehr gestartet...da stand irgendwas mit unable: mount_ufsd_NTFS und irgendwas mit filesystems

Hab es dann entfernt mithilfe von MacDrive unter Windows.
Lion ist danach wieder gestartet, aber plötzlich waren die NTFS Partitionen sogar komplett verschwunden!
Dann habe ich Tuxera NTFS 2011 4.1 installiert... NTFS Partitionen sind wieder da und ich habe sogar Schreibrechte!

ABER: Es in der Windows Partition sind die Systemordner (Users, Windows, Programme,...) mit sonem silbernen Schloß versehen.
Wenn ich einen dieser Ordner öffnen will hängt sich Mac auf und es erscheint sone Meldung die sagt ich soll den PC neustarten...

Hat jemand ne Idee was ich machen könnte? Das beste wäre natürlich entweder Paragon zum laufen zu bringen oder es irgendwie Nativ hinzukriegen.
Tuxera ist nämlich nicht für Lion geupdatet worden, was ein möglicher Grund für die abstürze ist.

Bitte um Hilfe!

Danke im voraus!

ScorpionX

AirDrop mit RT2870?

06 August 2011 - 12:04 PM

Hey Leute,

mein Bruder nutzt auf seinen Macs (MacBook Pro und iMac) das Lion Feature AirDrop.
Ich hab gesehen, dass man dafür bestimmte Netzwerkkarten braucht um es auf hackintosh nativ zum laufen zu bringen...
Ich habe jedoch momentan kein geld zum ausgeben, möchte airdrop jedoch gerne nutzen...

Gibt's mittlerweile eine Art Hack um das zum Laufen zu bringen?

Habe nen Hama Wlan N Stick (Ralink RT2870).

Danke im voraus!

ScorpionX

[How To] Lion (10.7) Retail via USB Stick installieren!

24 July 2011 - 12:45 PM

Hey,

hier eine wirklich SEHR SEHR EINFACHE Anleitung um Lion auf eurem PC zum laufen zu bekommen! Das ist kein Upgrade, d.h. euer PC muss nicht schon Snow Leopard oder sonstiges haben, jedoch wird zur Erstellung des Bootbaren Sticks ein Mac benötigt!
Ich persönlich habe ein MacBook Air dazu verwendet.

Ihr könnt es auch mit einer Externen Festplatte installieren, wichtig ist nur, dass ihr sie im GUID Schema partitioniert!

Erstmal möchte ich noch erwähnen, dass diese Anleitung von MaLd0n geschrieben, von shoxxxi übersetzt und von mir lediglich etwas bearbeitet wurde! Großen Dank also an MaLd0n und shoxxxi!

Man braucht:

Einen Mac (Hackintosh oder Original)
USB Stick mit mind. 8GB. (Ich selber habe eine 8GB SD Karte mit einem USB Kartenleser benutzt)
Lion Image (Empfehlung)
Chameleon RC5
Lion Extra Installer
#####
Ein paar simple PC Kenntnisse
Ich würde euch empfehlen eine Leere Festplatte zu benutzen/kaufen, da ihr diese während der Installation Formatieren müsst um das GUID Partitionsschema herzustellen.
Achtung: Ist möglich, dass die Downloads erst beim 2.-3. Anlauf starten!
Also nicht wundern, wenn beim ersten mal die Seite nicht verfügbar ist.


Kurze Zusammenfassung meiner Vorgehensweise:

1. Am Mac mit dem Festplattendienstprogramm den großen USB Stick zu Mac OS Extended (Journaled) formatieren. Danach in den Reiter "Wiederherstellen" wechseln.
Achtung: Den kompletten USB-Stick! Nicht nur 1 Partition.
Sonst bleibt das Partitions Schema MBR. Es wird jedoch GUID benötigt!


2. Das Lion Image mounten.

3. Folgendes im Terminal eingeben.
open /Volumes/Mac\ OS\ X\ Install\ ESD/BaseSystem.dmg

4. Auf dem Schreibtisch sollte jetzt "Mac OS X Base System" zu finden sein. Das ziehen wir jetzt einfach per Drag&Drop in das "Quelle"-Feld des Festplattendienstprogramms. Als Ziel fungiert natürlich der USB Stick (kann man auch per Drag&Drop vom Schreibtisch einfügen).

5. Jetzt auf "Wiederherstellen" klicken. Der USB Stick sollte nach der Prozedur auch Mac OS X Base System heißen. Wir öffnen ihn, wechseln zu System/Installation, löschen den Packages Link und erstellen einen neuen ordner namens Packages.

6. Es erfolgt wieder eine Eingabe ins Terminal:
open /Volumes/Mac\ OS\ X\ Install\ ESD/Packages

7. Danach öffnet sich ein weiterer Ordner, dessen gesamten Inhalt wir in den eben erstellten Packages Ordner kopieren.


8. Jetzt könnt ihr alle Ordner schließen und es gilt nur noch die 2 oben downloadbaren Pakete (Extra Lion Installer & Chameleon RC5) zu installieren. Wichtig dabei ist, dass ihr als Installationsort den USB Stick auswählt!!!! Ansonsten installiert ihr den Bootloader auf dem aktuellen System.

9.Jetzt einfach nur auf dem Ziel-PC vom USB-Stick booten und Lion installieren!

10. Nach der Installation einfach nochmal vom USB Stick booten, diesmal allerdings die Festplatte auswählen.

11. Nach der Installation habe ich mit ##### die restlichen Kexts installiert um Netzwerk, etc. lauffähig zu machen. (In jedem Fall während der Installation ##### Install auswählen, das installiert automatisch die nötigsten Sachen. Außerdem würde ich den Kexthelper installieren. Danach könnt ihr nach Belieben weitere benötige Kexts aus der Liste mit einem Haken auswählen. Welche Kexts ihr noch für Audio & Netzwerk etc. benötigt könnt ihr hier nachlesen
Speziell für mein Board (Asus P5Q):

In ##### hab ich ##### Install, Ev0reboot, NullCPUPowerManagement, VoodooHDA, FakeSMC, ElliotForceLegacyRTC, IOAHCIBlockStorageInjector, jMicron 36x und eben den Kexthelper angekreuzt.


12. Das wars eigentlich. Lion sollte ohne USB Stick problemlos starten und funktionieren.

Ich kann natürlich keine Garantie geben, dass bei euch auch alles so reibungslos läuft, aber die Erfolgschancen stehen meiner Meinung nach ziemlich hoch.

Mein Ergebnis :D

Mein System:
Asus P5Q
Intel E8400@4Ghz
4GB DDR2 Ram@891Mhz
1TB Festplatte (Mac) + 640GB (Windows)
Gainward GTX275 896MB

Sagt mir ob es bei euch geklappt hat!

Viel Spaß ;)
© 2014 InsanelyMac  |   News  |   Forum  |   Downloads  |   OSx86 Wiki  |   Mac Netbook  |   PHP hosting by CatN  |   Designed by Ed Gain  |   Logo by irfan  |   Privacy Policy