Jump to content

Macuser37

Macuser37

Member Since 28 Dec 2008
Offline Last Active Sep 23 2012 02:12 PM
-----

Posts I've Made

In Topic: Wlan OOB PCI-E Laptop, Desktop

23 September 2012 - 02:12 PM

Hallo schöne Anleitung, ich bin auch gerade auf der Suche nach einer WLAN-Karte, ich hatte erst die dwa-556 von DLINK im Visier, die OOB laufen soll. Jetzt werde ich wohl selber nach dieser Anleitung eine bauen. Da ich in meinem Hakintosh auch ein Windows 7 64 bit betreibe, lässt sich die Apple-Airport-Karte auch unter Windows 7 nutzen?

Gruß macuser37



aktuelles System:
GA-Z68-UD3H-B3
GTX 560
16 GB Crosair
256 SSD M4
2 TB Seagate Barracuda
10.7.5 - alles funktioniert hervorragend (sleep, WakeOnLan....)

In Topic: Kakelwalk 4.11 auf EP45-DS3R und ideneb 10.5.8 Litte auf Asrock P4VM900

09 April 2012 - 06:45 PM

Hallo, unten steht der Auszug von Chamäleon. Parallels habe ich, nur nicht installiert. Wenn ich mich recht erinnere, kann Everest gar nicht auf die PC-Hardware zugreifen, da Windows auf emulierter Hardware installiert ist. Bei Gelegenheit besorge ich mir noch eine Festplatte für Windows.

Die 9800 GT hat mit efi-x unter 10.5.8 tadellos funktioniert. Eigentlich gab es die 9800 GT nie für MacOS. Vielleicht ist es besser, sich eine Karte zuzulegen, die von Haus aus von Apple unterstützt wird. Die RAM ist in Ordnung, ich habe Memtest lange durchlaufen lassen. Alles in Ordnung. Ein Hardwarefehler kann es nicht sein.


Viele Grüße Macuser37



<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com...yList-1.0.dtd">
<plist version="1.0">
<dict>
<key>Kernel</key>
<string>mach_kernel</string>
<key>Kernel Flags</key>
<string>npci=0×2000</string>
<key>Timeout</key>
<string>3</string>
<key>Theme</key>
<string>Default</string>
<key>GraphicsEnabler</key>
<string>Yes</string>
<key>EthernetBuiltIn</key>
<string>Yes</string>
<key>Boot Banner</key>
<string>No</string>
</dict>
</plist>


In Topic: Kakelwalk 4.11 auf EP45-DS3R und ideneb 10.5.8 Litte auf Asrock P4VM900

09 April 2012 - 09:14 AM

Hallo Kext Wizard war der richtige Hinweis, ich habe den SleepEnabler nach Extra/Extension installiert. Der Ruhezustand funktioniert. Alle Treiber, DSDT und Chamäleon wurden bei der Kakewalk-Installation automatisch eingerichtet. Deshalb kann ich mit dem Autopatcher keine DSDT extrahieren. Das ist auch nicht so schlimm.
Auf alle Fälle mag 10.7.3 meine 9800 GT 512 MB nicht so richtig, da der PC nach längerem Gebrauch von EyeTV abstürzt. Ansonsten funktioniert alles tadellos. Als Notsystem habe ich noch ein 10.5.8 und ein efix_V1_Modul, dass kann ich bei Notfällen anstecken. Auf Windows kann ich nicht zurückgreifen, das war noch nie auf dem Rechner.
Ist es ratsam, alle Dateien kexte im Ordner /Extra/Extension separat zu sichern?

Viele Grüße

Macuser37

In Topic: Kakelwalk 4.11 auf EP45-DS3R und ideneb 10.5.8 Litte auf Asrock P4VM900

08 April 2012 - 06:58 PM

Hallo, der Kexthelper installiert nur in den Extension-Ordner unter System/Library. Das System ist aktuell auf 10.7.3. Icloud funktioniert problemlos.
Reicht es, den SleepEnabler einfach per Hand in den Extra/Extensions zu schieben oder geht das nur mit Terminal?

Gruß macuser37

In Topic: Kakelwalk 4.11 auf EP45-DS3R und ideneb 10.5.8 Litte auf Asrock P4VM900

08 April 2012 - 05:52 PM

Hallo, ich habe die Dateien hochgeladen. Die Datei sleepenabler.kext ist nicht im Extra/Extension-Ordner sondern in System/Library/Extension von mir installiert worden. Probeweiser habe ich sie deinstalliert, nach dem Reboot ging der Ruhezustand nicht. Nach dem Reinstallieren war wieder alles in Ordnung.

Das Extrahieren der DSDT mit dem Autopatcher gibt eine Fehlermeldung heraus:


[Line 182 type Error message Object does not exist (\_SB.PCI0.PX40.AG3E)]
[Line 188 type Error message Object does not exist (\_SB.PCI0.PX40.AG3E)]

Ich vermute fast, dass der Chamäleon und DSDT mit Kakerwalk installiert wurden. Ich habe auch einen Screenshot des erstellen USB-Sticks angehängt.

Die Vorgehensweise war so:

Kakewalk 4.11 Downloaden
Programm unter 10.5.8 starten - das richtige Board und das Installationsimage (10.7.3) auswählen
dann wurde der Stick automatisch erstellt
mit Stick booten, installieren, fertig
Kakewalk auf der Systemplatte installieren - es zieht automatisch die Updates
alles funktionierte bis auf den Ruhezustand

Die Installation war total einfach. Wahrscheinlich ist der Sleepenabler die Lösung gewesen.

Links: USB Audio Graphik Installationsmedium_USB


Am liebsten würde ich mir für den Asrock auch ein USB-Installationsmedium mit der originalen Leopard-DVD erstellen. Ich google mal noch nach ein paar Treibern für das System. Eigentlich ist alles schön kompatibel, bis auf die Via-Chipsätze.


Gruß Macuser37
© 2014 InsanelyMac  |   News  |   Forum  |   Downloads  |   OSx86 Wiki  |   Mac Netbook  |   PHP hosting by CatN  |   Designed by Ed Gain  |   Logo by irfan  |   Privacy Policy