Jump to content

iDeneb auf Dell Inspiron 1300 - Fragen für Feinschliff

iDeneb Grafik Leopard Netzwerk Dell

  • Please log in to reply
No replies to this topic

#1
Viva La Vida

Viva La Vida

    InsanelyMac Protégé

  • Members
  • Pip
  • 5 posts
  • Gender:Male

Hallo, liebe Hackintosh Freunde,

 

Ich habe letzte Nacht erstmals erfolgreich ein OS X auf meinem Läptop installiert.

Bei der Distri handelt es sich um ein iDeneb 1.5.1.

 

Zusätzliche Kexts:

 

- ICHx Fix

- FireWire remove

 

Kernel: VooDoo für Intel SSE2

 

Grafiktreiber: Intel 915GM (wie für Windows)

 

Was mich irritiert ist, das der Systemprofiler einen BSD und einen Mach Kernel, aber nicht den Voodoo anzeigt.

 

Eigendliches Thema:

 

Grafik:

Generell funktioniert der Treiber, die Auflösung ist 1a, und wenn nicht gerade der Flurry Bildschirmschoner verlangt wird, werden Animationen auch fast immer ruckelfrei ausgeführt. (minimieren etc.)

ABER: Ich muss einen externen Bildschirm angesteckt haben und im sicheren Modus starten, sonst wird alles nichts:

 

-> Ohne angeschlossenen Bildschirm, mit [-x]: Blaues Bild

-> Ohne BS ohne [-x]: Blaues Bild

-> Mit BS ohne [-x]: Pixelsuppe, in langen Abständen manchmal kurzes aufleuchten in Blau

 

Interessant: Wenn ich den Bildschirm bei laufendem System abklemme, läuft alles wie es soll, einfach weiter.

 

Netzwerk:

Bei meinem ersten Erfolg diese Nacht, hatte ich den Broadcom 43xx Wireless Treiber gleich mit installiert.

Ging einfach perfekt. Heute morgen, hatte ich davon allerdings abgelassen, habs schlicht vergessen.

Habe den Kext über den Kext Helper - per USB - Stick (funktioniert auch, yea!) nachgerüstet, allerdings wird dieser scheinbar selbst nach Neustart nicht geladen...

 

Akku:

Ich hätte gerne ein Akku Symbol, wie kann man dem Abhilfe verschaffen?

 

Für andere, die überlegen, ihrem Inspiron sowas anzutun:

USB läuft, Sleep - Mode klappt, Performance 1a, Sound kann ich nicht testen, Soundkarte ist kaputt, WLAN funktioniert wenn geladen 1a, Coverflow etc. keinerlei Probleme. fühle mich nicht weiter eingeschränkt.

 

Genauere Informationen zum Notebook:
Dell Inspiron 1300

1,5GHz Celeron M Prozessor

2GB RAM

 

sonstiges:

Ich hatte den Kleinen gestern über die Update-Verwaltung auf v10.5.8 upgraden lassen, danach hatte ich Kernelpanic - mein Prozessor würde nicht untersützt. Daher habe ich heute auch neu aufgesetzt.

Kann ich nur über iDeneb Distros upgraden, oder wie oder was? Ich habe ein iDeneb 10.5.8 Delta Update gefunden, wie gehe ich damit um? Ist das sinnvoll?

 

liebe Grüße, Viva La Vida

Attached Files







Also tagged with one or more of these keywords: iDeneb, Grafik, Leopard, Netzwerk, Dell


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users

© 2014 InsanelyMac  |   News  |   Forum  |   Downloads  |   OSx86 Wiki  |   Mac Netbook  |   PHP hosting by CatN  |   Designed by Ed Gain  |   Logo by irfan  |   Privacy Policy