Jump to content

Neuer Hackintosh-Build


  • Please log in to reply
4 replies to this topic

#1
Fa90

Fa90

    InsanelyMac Protégé

  • Members
  • Pip
  • 36 posts
  • Gender:Male
  • Location:Germany

Hi Leute, da mein Laptop abgepfiffen ist (er war aber auch schon 5 Jahre alt) dachte ich, dass ich mich mal erneut an das Hacknitosh-Projekt heranwage!

 

Eigentlich wollte ich mir den neuen 27" iMac holen sobald die neuen Haswell-Prozessoren verfügbar sind. Da Apple diesseits aber auf sich warten lässt (vielleicht stellen sie es ja kommenden Dienstag am 10.09.2013 vor?!) habe ich mir mal etwas vergleichbares bzw. besseres bei Alternate Konfiguriert. Außerdem möchte ich gerne minimum die GTX 675, lieber sogar die GTX 680, dadurch steigt der Preis des iMacs aber in unerschwingliche Höhen, jenseits von 2500€...

 

Budget liegt so bei 1400€, das mal vorweg. (Gilt natürlich nur für den Hackintosh, einen iMac bekomme ich dafür nicht, das ist klar ;) )

 

nun mal zur Konfiguration, ich habe mich diesbezüglich vorher im Internet schlau gemacht, damit möglichst viel Out-Of-The-Box läuft :)

MSI N660Ti PE 2GD5/OC, Grafikkarte € 199,90*

GIGABYTE GA-Z77-DS3H, Mainboard € 89,90*

Intel® Core™ i7-3770K, CPU € 299,-*

G.Skill DIMM 16 GB DDR3-1600 Kit, Arbeitsspeicher € 134,90*

TP-LINK TL-WN851ND, WLAN-Adapter € 12,99*

Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB € 76,90*

Toshiba PA4293E-1HN0 3 TB, Festplatte € 97,90*

OCZ ModXStream Pro 700W, Netzteil € 64,90*

Cooler Master HAF 912 Advanced, Gehäuse € 79,90*
zzgl. Versandkosten € 9,95**    

 

Gesamtpreis
inkl. 19% MwSt. € 1.066,24***

 

 

DVD-Brenner habe ich selbst noch, der wird weiterverwendet, da sollte es ja auch keine Probleme geben.

 

Wie findet ihr die Konfiguration soweit, ich bin für jede Art von Kritik offen, sowohl positiv, als auch negativ!

 

Verbesserungsvorschläge erwünscht! ;)

 

MfG und schönes Wochenende euch allen!

Fred



#2
styrian

styrian

    InsanelyMac Legend

  • Members
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • 826 posts
  • Gender:Male

Kein Haswell? ich habe mir gedacht, du wolltest einen solchen.

 

Have fun!



#3
Meowpard

Meowpard

    InsanelyMac Geek

  • Members
  • PipPipPip
  • 150 posts
  • Gender:Male
  • Location:north of .de
Kein Haswell? ich habe mir gedacht, du wolltest einen solchen.

 

 

Das wird der Grund sein:

PLEASE NOTE: Haswell CPUs and chipsets are not currently supported natively by OS X. We can't recommend Haswell systems yet, as there is no official support. Hence, please don't view this as buying advice. We don't recommend using an enhanced kernel for the long-term. The vanilla kernel is a much more desirable solution for a stable system.

 


Edited by akimoa, 09 September 2013 - 10:35 AM.
Link entfernt


#4
styrian

styrian

    InsanelyMac Legend

  • Members
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • 826 posts
  • Gender:Male

Haswell funktioniert auch jetzt schon. Bis zum Native Support kann es nicht mehr lange dauern. Such mal hier im Forum. Wenn man nach deiner Signatur ghet, hast du deine Rechner immer länger. Warum willst du heute, ein System von gestern kaufen?

 

Die unter dem von dir geposteten Link gemachten Kaufvorschläge sollen nur das Funktionieren der Biester von TM garantieren. Andere Hardware funktioniert genauso gut. Nur halt nicht mit diesen Tools.



#5
Fa90

Fa90

    InsanelyMac Protégé

  • Members
  • Pip
  • 36 posts
  • Gender:Male
  • Location:Germany

Hi, danke für die Antworten!

 

Ja, mir geht es in erste Linie darum, dass möglichst viel, wenn nicht sogar alles unter einem Vanilla-Install läuft bzw. leicht gefixt werden kann mit nur ein paar Kextes. Ich habe es ehrlich gesagt Leid stundenlang im Internet nach einer Kösung für mein Kernel-Panic Problem zu suchen, bzw alle 2 wochen mac OS X neu zu installieren :D

 

Haswell habe ich mir auch angeschaut, keine Frage, wäre auch mein Favorit, aber wird eben noch nicht nativ unterstützt. Ich hoffe, dass Apple morgen neue iMacs mit Haswell vorstellt, dann sollte es eigentlich nicht mehr lange dauern - sind dann ungefähr mehrkosten von maximal 100€ (für das Mainboard)

 

Ein Kollege hat mir ein paar Verbesserungsvorschläge gemacht (er geht aber auch von einem Windows-PC zum zocken aus) - unter anderem sei das Board Mist und die Grafikkarte wohl auch... Ich habe für den Haswell-Prozessor schonmal ein Premium-Baord rausgesucht, allerdings auch von Gigybate (ich gehe mal von einer weiteren Zusammenarbeit aus). Er riet mir eher zu Asus.

 

Graka könnte man sicherlich auch eine GTX 675 oder GTX 680 nehmen, wird ja auch im iMac verbaut, aber die werden mir schon bald zu teuer und sprengen den Preis - die 660ti hat ähnliche Leistung zum halben Preis.







0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users

© 2014 InsanelyMac  |   News  |   Forum  |   Downloads  |   OSx86 Wiki  |   Mac Netbook  |   PHP hosting by CatN  |   Designed by Ed Gain  |   Logo by irfan  |   Privacy Policy