Jump to content

Kann nicht mehr booten - Problem unbekannt!


  • Please log in to reply
20 replies to this topic

#21
Clideven

Clideven

    InsanelyMac Protégé

  • Members
  • PipPip
  • 54 posts

Hi,

 

Ich weiss ja  nicht ob du noch hilfe brauchst oder nicht aber ich antworte einfach mal

 

 

1.Also dein Versuch mit irgend eine CD oder stick, den du nicht kennst, dein System zu booten nicht sehr praktisch

 

Habe eine uralte Chameleon Boot-CD gefunden (irgend was mit Empire EFI).

damit habe ich nun mal gebootet und dann bleibt er stehen.
Kernel Panic?

Vielleicht sagt einem das was man da sieht ja was, mir nämlich nicht :D

Ich habe das Bild mal angehängt.

Hoffe sehr, mir kann jmd helfen.

PS: -x boot bringt bei Empire EFI auch nichts

 

du versuchst mit nen 10.2 Kernel (siehe screenshot) Lion (OS X 10.7.5) zu Booten wird nicht Klappen da brauchst du Darwin 11.x nicht 10.x !!!!

 

2.

Dieses Foto findest du im ersten Post:
http://d.pr/i/X2DU
danach startet der Laptop neu!

aber danke schon einmal, für die Hilfe!

Der Laptop startet neu nach dem er versucht Darwin also dein Kernel zu laden (steht auch da auf dem Bild starting Darwin x86_64)

das mal bei google eingeben wäre au ein tipp von mir sonst würd ich sagen Bootloader tauschen

 

3.

habe meine meine SnowLeopard-DVD reingelgt, die beim iMac dabei war.

 

Die DVD ist an dein Imac gebunden und keine retail DVD

 

4.

habe einen Win7-USB-Stick erstellt. Scheinbar war die Win7-CD doch nicht bootfähig.
Ich habe damit dann alles komplett platt gemacht.

 nicht gerade die beste Lösung

 

"Platte ausbauen an iMac anschliesen und Daten retten wäre besser"

naja hoffe du hast was dabei gelernt und macht die gleichen Fehler nicht nochmal

 

mfg







0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users

© 2015 InsanelyMac  |   News  |   Forum  |   Downloads  |   OSx86 Wiki  |   Mac Netbook  |   PHP hosting by CatN  |   Designed by Ed Gain  |   Logo by irfan  |   Privacy Policy