Jump to content

iTableous project - hackint0sh in iPhone-Form


  • Please log in to reply
No replies to this topic

#1
magic_apple

magic_apple

    InsanelyMac Protégé

  • Members
  • Pip
  • 8 posts
Hallo zusammen,

bin nun endlich mit meinem kleinen Projekt fertig und möchte euch dies hier vorstellen und euch um Kommentare / Anmerkungen bitten.

Was ist iTableous:

Eine Spinnerei, eine Idee die einfach mal umgesetzt wurde oder auch nur ein Tisch. Das kann jeder für sich selbst definieren. Grob betrachtet ist es ein iPhone 4, dass etwas zu lange in der Muckibude war und so auf 1,20m gewachsen ist. Die Idee kam beim Betrachten verschiedenster DIY-Projekte im Netz. Die Idee, ein iPhone in Form eines Tisches zu bauen ist ja nicht neu. Die Umsetzung hat mich jedoch bisher nicht annähernd überzeugt. Dies liegt wahrscheinlich vor allem daran, dass ich gerne auch eine gewisse Funktionalität der von mir genutzten Produkte erwarte. Kurzum, ich wollte es besser machen und habe 4 Monate gebastelt.

iPhone 4? Warum nicht auf das 5er warten?

Im Gegensatz zur weitläufigen Meinung in anderen Foren gefällt mir das Design des iPhone 4 sehr gut. Die Haptik könnte zwar tatsächlich besser sein, aber das Design überzeugt - zumindest mich. Wer weiß wie gut das 5er aussieht?!

Warum weiß?

Warum schwarz?

Was kann iTableous?

Recht viel und wie ich finde für einen "Tisch" doch genug. Dazu zählt Full HD, TV-Empfang via DVB-T, ein integrierter DVD-Player, ein Mini-ITX-Board mit Dualboot-Option (OSX SL - Hackint0sh und Win 7 Pro), ein 4+1 Soundsystem, eine HD-Webcam, natürlich auch ein Mikrofon, externe Zugänge (Line In und USB) und noch weitere Kleinigkeiten. Mehr Infos hab ich hier zusammen geschrieben:

http://www.benjaminb...m/itableos.html -> Technical Specs

Was kann iTableous nicht?

Multitouch - leider. Da es noch keinen Anbieter gibt, der eine Folie in mind. 40 Zoll mit USB-Anbindung anbietet bin ich auf das Wireless Keyboard angewiesen, um den Rechner zu bedienen. Wenn jemand einen Anbieter kennt - bitte Info an mich. Als Alternative habe ich eine Wii Remote zweckentfremdet, um die IR-Cam über 2 kleine IR-LED-Lights mit Signalen zu bedienen und somit den Rechner mit Pseudo-Multitouch zu bedienen. Diese Funktion läuft jedoch noch nicht zufriedenstellend und ist somit eher alpha als beta.

Woher kommt die Bezeichnung?

Nun ja, es ist eine eigene Wortkreation aus Table und Fabulös sowie dem für das iPhone typische "i".

So, genug geschrieben. Hier das Video:



Freue mich über Anregungen, Anfragen, Kritik usw. und bin gespannt auf eure Reaktion.

Gruß





0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users

© 2014 InsanelyMac  |   News  |   Forum  |   Downloads  |   OSx86 Wiki  |   Mac Netbook  |   PHP hosting by CatN  |   Designed by Ed Gain  |   Logo by irfan  |   Privacy Policy