Jump to content

Boot 132 für Snow Leopard


  • Please log in to reply
58 replies to this topic

#21
mianos

mianos

    InsanelyMac Geek

  • Members
  • PipPipPip
  • 116 posts
naja, der finder is komplett in koko-koko und der system start ist bei 19 sekunden ab bootloader...
fühlt sich sehr gut an...

das mit "no packages can be found for this disk." kommt bei mir auch.

ich hab von leopard aus durch open OSInstall.mpkg installiert.

#22
goodbye losers

goodbye losers

    InsanelyMac Sage

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 260 posts

naja, der finder is komplett in koko-koko und der system start ist bei 19 sekunden ab bootloader...
fühlt sich sehr gut an...

das mit "no packages can be found for this disk." kommt bei mir auch.

ich hab von leopard aus durch open OSInstall.mpkg installiert.



installier mal BSD.pkg neu, dann gehts! war bei mir auch so...

ich versuche eine boot-cd für snow leopard zu brutzeln, leider kommt bei mir ein checksum error. hat jemand ne ahnung was das sein kann?

#23
riws

riws

    InsanelyMac V.I.P.

  • Members
  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 6,081 posts
Walsch geschrieben ow.

Bei Boot123 kann es vor kommen, dass die DVD/CD Laufwerke nicht erkannt verden in AHCI Mode, dies mit PC_EFI v10x.

#24
mianos

mianos

    InsanelyMac Geek

  • Members
  • PipPipPip
  • 116 posts
hää? :)
nix für ungut.

#25
riws

riws

    InsanelyMac V.I.P.

  • Members
  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 6,081 posts
Ist ein Bug in BL, schalte ins IDE Mode um einfach wenn es geht.

#26
goodbye losers

goodbye losers

    InsanelyMac Sage

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 260 posts
kann mir jemand erläutern warum ich bei meiner boot cd immer nen checksum error bekomme. ich hab nach der superhai methode eine erstellt...

#27
riws

riws

    InsanelyMac V.I.P.

  • Members
  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 6,081 posts
Es findt die BL Dateien nicht, nimm eine fertige ISO und ändere da die boot Dateie gegen PC_EFI v10x und in initrd.img lösch die alten Kext'e da und kopier die neuen notwendigen ein.

#28
ApexDE

ApexDE

    InsanelyMac Geek

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 217 posts
Ich habe Chameleon RC2 in der EFI Partition meiner Festplatte. Ich würde gerne damit die Leopard/Snow Leopard DVD booten, leider klappt das aber nicht. Chameleon erkennt die DVD im Laufwerk nicht ;)
Das Laufwerk ist per SATA im AHCI Mode angeschlossen. Hat jemand einen Tip?

#29
riws

riws

    InsanelyMac V.I.P.

  • Members
  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 6,081 posts
Ins IDE Mode umschalten?

#30
Crady

Crady

    InsanelyMac Sage

  • Members
  • PipPipPipPipPipPip
  • 385 posts
  • Location:Cologne, Germany

riws:
Nein, ich selber nicht, bin zu faul und hab eifach einen USB Stick mit Chameleon2/PC_EFIv10/fakeSMC/PS2/Extensions.kext/smbios.plist erstellt und die DVD gebootet.


Sorry ein bisschen off topic...

Könnte jemand mal eine Anleitung posten, wie ich so einen USB Stick erstelle? Muss der speziell formatiert werden, das der bootet?

Bald wird SnowLeo in der Final ja evtl. beim grünen Drachen erscheinen und dann würde ich auch gerne mal sehen, ob es bei mir läuft...

#31
riws

riws

    InsanelyMac V.I.P.

  • Members
  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 6,081 posts
Einfach ins HFS+ formatieren, Chameleon 2 RC1 drauf installieren mit pkg, es wird USB-Stick aktiv und bootbar machen, kopier die boot Datei aufs USB-Stick von PC_EFI v10.x und die extra Kexte. Ist ja nicht Atomfüsik.


10A432 ist ja "Final", was schon Wochen überall bekommen kann.

#32
thay

thay

    InsanelyMac Protégé

  • Members
  • PipPip
  • 63 posts
vielleicht könnte jemand der eine boot 123 cd für snow leopard fertig hat die mal posten. dann kommen die sich noch nicht so gut auskennen besser voran.

#33
Motawa

Motawa

    InsanelyMac Geek

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 220 posts
Damit, wirst du wohl oder uebel vor die Wand laufen =)

#34
goodbye losers

goodbye losers

    InsanelyMac Sage

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 260 posts

vielleicht könnte jemand der eine boot 123 cd für snow leopard fertig hat die mal posten. dann kommen die sich noch nicht so gut auskennen besser voran.



ich hab schon versucht eine zu erstellen was ja nicht so kompliziert ist. aber es kommt immer "image checksum error".
da muß mal einer mit linux kenntnissen auskunft geben was da zu machen ist. die cd erstellen da gibts ja ne anleitung.

#35
riws

riws

    InsanelyMac V.I.P.

  • Members
  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 6,081 posts
Lässt die boot123 Methode überhaupt, nimmt die USB. Bei 99% der Fälle, wird Bootloader CD/DVD-ROM nicht erkennen, ist ein Bug in Bootloader von PC_EFI v10x und zwischen BIOS.

#36
thay

thay

    InsanelyMac Protégé

  • Members
  • PipPip
  • 63 posts

Damit, wirst du wohl oder uebel vor die Wand laufen =)


Boot 123 für Snow soll nicht gehen, richtig!

Ich habe jetzt im englischen Forum eine gute Lösung gefunden. Ich schau später mal wieder vorbei.

#37
constil

constil

    InsanelyMac Legend

  • Members
  • PipPipPipPipPipPipPip
  • 643 posts

Lässt die boot123 Methode überhaupt, nimmt die USB. Bei 99% der Fälle, wird Bootloader CD/DVD-ROM nicht erkennen, ist ein Bug in Bootloader von PC_EFI v10x und zwischen BIOS.

Leute , warum nimmt ihr nicht die Methode von "riws" mit dem USB-Stick, kostet gerade mal 6-8 Euro.
Formatieren , Chameleon und kexte drauf ...ferdisch, so wie von "riws" beschrieben.
Ich finde das einfach genial.

#38
sorren

sorren

    InsanelyMac Protégé

  • Members
  • PipPip
  • 78 posts
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Weil du keinen Decryptor ala dsmos oder den fakeSMC nicht genommen hast! loginwindow ist nähmlich eins von einigen was dies braucht. Lad dir den fakeSMC herunter und packe den ins Extra Extensions z.B.


Nein, ich selber nicht, bin zu faul und hab eifach einen USB Stick mit Chameleon2/PC_EFIv10/fakeSMC/PS2/Extensions.kext/smbios.plist erstellt und die DVD gebootet.



also ich bekomm das nich hin mit dem boot baren usb stick.... chamelion is drauf pc efi auch fakesmc auch.. was mach ich falsch oder kann mir eine die daten schicken oder posten?

#39
efendi

efendi

    InsanelyMac Protégé

  • Members
  • Pip
  • 13 posts
Hast Du einen Link, wo er die Vorgehensweise beschreibt?
Ich habe jetzt mal ein wenig im Forum gesucht, aber nichts passendes gefunden.


Leute , warum nimmt ihr nicht die Methode von "riws" mit dem USB-Stick, kostet gerade mal 6-8 Euro.
Formatieren , Chameleon und kexte drauf ...ferdisch, so wie von "riws" beschrieben.
Ich finde das einfach genial.



#40
sorren

sorren

    InsanelyMac Protégé

  • Members
  • PipPip
  • 78 posts
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
ich hab ach nichts gefunden.... obwohl ich das intressant finde.. bis jetzt hat jede boot 132 die ich probiert hab zum blacksreen geführt :)





0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users

© 2014 InsanelyMac  |   News  |   Forum  |   Downloads  |   OSx86 Wiki  |   Mac Netbook  |   PHP hosting by CatN  |   Designed by Ed Gain  |   Logo by irfan  |   Privacy Policy